x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff-Aktie: Knall!

Steinhoff hat auch zum Ende der zurückliegenden Woche eine weitere Durchbruchsituation geschaffen. Ist dies ein Run oder heiße Luft?

Steinhoff ist aktuell sicherlich eine der Werte schlechthin. Die Aktie hat am Freitag mit einem weiteren kleinen Plus von gut 1 % den Durchbruch über die 30-Cent-Marke geradezu unterstrichen. Der Wert konnte dabei den jüngsten Aufwärtstrend verstärken. Hintergrund ist immer noch die zumindest wirtschaftlich bindende Einigung mit Gläubigern. Wie geht es weiter?

Heiße Luft?

Es gibt durchaus Analysten, die dem Frieden nicht trauen. Steinhoff hat einige Schwächen an den Tag gelegt. Die jüngsten Börsenemissionen von Töchtern waren 2021 nicht so erfolgreich, wie Analysten dies erwartet und Investoren wohl erhofft hatten. Die Erlöse der jüngsten Transaktion mit dem Verkauf einer Tochter an ein Unternehmen aus Österreich gelten noch als unbekannt, die Nachricht über den Verkauf selbst ist aber durchaus wohlwollend aufgenommen worden.

Die Kurse sind an den Börsen dabei innerhalb von fünf Tagen um gut 10% nach oben geklettert. Die Notierungen sind innerhalb eines Monats um insgesamt sogar 110 % gestiegen, was wiederum für einen großen Hype spricht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Tatsächlich sind die Kurse in einem gigantischen charttechnischen Hausse-Modus, nachdem die Marke von 30 Cent überwunden worden ist. Es gibt aus der rein charttechnischen Sicht nach oben keine Hürden, die dem Anstieg im Weg stünden. Diese Sicht wird von den technischen Analysten unterstützt. Die Trend-Indikatoren wie der GD200, der GD100 oder der GD38 sind ganz klar nach oben gerichtet.

Auch das Momentum gilt sowohl kurz- wie auch langfristig als sehr stark. Die Relative Stärke hat gleichfalls einen deutlichen Aufschlag in Richtung Norden geschafft. Aus dieser Perspektive ist die Zukunft an den Börsen mit höherer Wahrscheinlichkeit positiv. Dieser Sichtweise stehen weiterhin wirtschaftliche Fragezeichen entgegen, die noch nicht aufgelöst sind.

Steinhoff kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 02.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Steinhoff
NL0011375019
0,03 EUR
-2,56 %

Mehr zum Thema

Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Mi

Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

Mo Steinhoff-Aktie: Das wird kritisch!Bernd Wünsche 269
Es wird offenbar spannend für Steinhoff. Der Online-Möbelhändler versucht nun, seien wirtschaftliche Situation zu ordnen. Die Börsen scheinen aktuell dem Vorhaben keine großen Hoffnungen machen zu können. Die Aktie hat auch am Montag mit einem kleinen Abschlag auf die jüngsten Ereignisse reagiert. Der Pennystock scheint weiterhin fast nichts mehr wert zu sein. Steinhoff: Wie lange noch? Generell gilt das Unternehmen…
24.01. Steinhoff-Aktie: Ein LebenszeichenBernd Wünsche 814
Steinhoff hat am Dienstag am Aktienmarkt einen kleinen Aufschlag von etwa 0,7 % geschafft. Der Titel überzeugte damit zumindest jene Kritiker, die schon ein Ende der Aktie an den Börsen sahen. Am 18. Januar war die Aktie mit einem Abschlag von -5,6 % massiv nach unten gedrückt worden. Das Unternehmen hatte sich wahrscheinlich von seiner Aktivität etwas anderes versprochen, schließlich…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9073
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
19.01. Steinhoff-Aktie: Wird das was bringen?Andreas Opitz 183
Steinhoff hatte vor einiger Zeit angekündigt, Aktien des Discounters Pepco veräußern zu wollen. Dazu ist es nun gekommen. So hat die verschuldete Steinhoff International inzwischen Aktien im Wert von etwa 315 Millionen Euro abgestoßen. Steinhoff hält jetzt nur noch indirekt 72,3% an Pepco. Mit dem Erlös des Verkaufs möchte das Unternehmen die ausstehenden Schulden weiter tilgen. Unterdessen stabilisiert sich der…
13.01. Steinhoff-Aktie: Da geht es hin...Bernd Wünsche 684
Steinhoff ist nur noch ein Schatten seiner selbst - an den Aktienmärkten. Auch am Freitag verlor der Titel des Online-Möbelhändlers weitere 2,4 %. Die Aktie ist formal unter die Marke von 0,03 Euro gerutscht. Diese Bewertung ist fast unfassbar - denn sie stellt zwar einen Boden dar, der aber auf dem niedrigst möglichen Niveau verharrt. Das müsste ein Wunder sein…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 02.02.2023 liefert die Antwort