x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Die Kursentwicklung ist innerhalb der letzten Monate deutlich negativ. Können Anleger das als günstig ansehen und sollten Sie die Steinhoff-Aktie jetzt kaufen?

Auf einen Blick:
  • Mangel an Neuigkeiten
  • Auf Sicht der letzten Monate negativ
  • Derzeit kein Kaufsignal in der Pipeline

Erst im Januar dieses Jahres entstand ein prägnantes Hoch im Bereich von 0,30 EUR. Seitdem wird das Wertpapier permanent abverkauft. Um einen charttechnischen Einstieg zu rechtfertigen, müsste zunächst ein Kaufsignal entstehen. Gibt es vielleicht andere Kaufgründe? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Steinhoff-Aktie jetzt zu kaufen.

Ist jetzt ein Kauf angebracht? Um diese Frage seriös beantworten zu können, werden verschiedene Kriterien untersucht. So wird etwa die fundamentale und die charttechnische Situation, die Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen. Doch fangen wir von vorne an, was ist Steinhoff überhaupt?

Steinhoff – weltweit tätiger Möbelkonzern

Steinhoff International Holdings N.V. ist im Einzelhandel in Afrika, Australasien, dem übrigen Europa, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten tätig.

Das Unternehmen handelt mit allgemeinen Waren, Bekleidung und schnelldrehenden Konsumgütern, Möbeln und Dekorationsartikeln, Haushaltsgeräten und elektronischen Waren, Baumaterialien, FinTech-Produkten sowie Matratzen, Bettzubehör und anderen verwandten Produkten. Außerdem produziert, handelt und vertreibt das Unternehmen Haushaltswaren. Das Unternehmen wurde 1964 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stellenbosch, Südafrika.

Wertpapier: Steinhoff-Aktie
Branche: Spezialität Einzelhandel
Webseite: https://www.steinhoffinternational.com
ISIN: NL0011375019

Firmenlogo fuer Firma...

Was gibt es Neues?

15. September 2022 | Steinhoff-Aktie: Die Bären behalten die Kontrolle! - Mit dem Fall unter die zentrale Unterstützungslinie bei 0,1400 Euro hat die Steinhoff-Aktie Ende August/Anfang September ein weiteres Verkaufssignal erzeugt. Das ohnehin angeschlagene Chartbild hat sich hierdurch nochmals eingetrübt. Hoffnungen auf eine Bodenbildung in diesem Bereich erfüllten sich nicht. Die Bären verliehen ihre Ambitionen mit einer langen roten Wochenkerze Nachdruck. In Kalenderwoche 35 gaben die Kurse mehr als 12 Prozent… Quelle: Finanztrends

13. September 2022 | Steinhoff-Aktie: Und jetzt? - Die südafrikanische Börse hat den ehemaligen Finanzvorstand der Steinhoff International Holdings NV, Ben la Grange, zu einer Strafe von 2 Millionen Rand (119.000 Dollar) verurteilt, da dieser die Regeln für die Börsennotierung verletzt hat - fast fünf Jahre nach dem Beinahe-Zusammenbruch des Konzerns. Zum ersten Mal hat die Börse in Johannesburg einen Direktor des skandalgeschüttelten Konzerns Steinhoff gerügt und La… Quelle: Finanztrends

10. September 2022 | Steinhoff-Aktie: Nur ein kurzes Aufbäumen der Bullen! - Wer beim angeschlagenen Möbelkonzern Steinhoff investiert ist, hatte in den vergangenen Wochen und Monaten nicht viel Grund zum Jubeln. Der starke Kursanstieg von Ende November 2021 bis Mitte Januar 2022 ist inzwischen fast vollständig aufgezehrt. Anfang Juni gelang es zwar den steilen Konsolidierungstrend zur Seite zu verlassen, doch die angestrebte Bodenbildung hat es bislang nicht gegeben. Über mehrere Wochen bot… Quelle: Finanztrends

Auflistung der Aktionäre

Erstaunlicherweise sind Investment-Größen wie The Vanguard Group oder auch BlackRock investiert. Hierbei handelt es sich um die größten Vermögensverwaltungen der Welt. Aus dieser Sicht heraus könnte man es ihnen gleichtun und die Steinhoff-Aktie aus spekulativer Sicht kaufen.

Name Aktien %
Public Investment Corporation (SOC) Ltd. 423 118 257 9,91%
The Vanguard Group, Inc. 131 582 698 3,08%
Steinhoff International Holdings N.V. 83 446 248 1,95%
Markus Jooste 68 247 244 1,60%
BlackRock Fund Advisors 45 345 354 1,06%
Dimensional Fund Advisors LP 12 475 469 0,29%
BlackRock Advisors (UK) Ltd. 11 954 779 0,28%
Invesco Capital Management LLC 10 935 842 0,26%
FV Frankfurter Vermögen AG 9 070 363 0,21%
Old Mutual Customised Solutions (Pty) Ltd. 8 402 611 0,20%

So steht es fundamental um Steinhoff

Zu diesem Unternehmen lassen sich derzeit leider keine relevanten Fundamentalauswertungen bei den renommierten Börseninformationswebseiten finden. Hier muss wohl erst eine gewisse Relevanz der Steinhoff-Aktie abgewartet werden. Es wird einiges an Zeit brauchen, bis sich die entsprechenden Unternehmen wieder mit Steinhoff auseinandersetzen. Die Steinhoff-Aktie jetzt wirklich kaufen?

Das zeigt der Preisverlauf über die Steinhoff-Aktie auf

Der Markt bewegt sich oft in bestimmten Mustern. In diesem Zusammenhang bietet es sich an, eine technische Analyse zu erstellen. Anleger können so besser entscheiden, ob sie die Steinhoff-Aktie jetzt kaufen sollen oder eher noch warten müssen. Insbesondere lohnt es sich, markante Hoch- und Tiefpunkte heranzuziehen.

Die Kursentwicklung kann innerhalb der letzten Monate keinesfalls überzeugen. So kommt es seit dem Hochpunkt im Januar 2022 zu einem massiven Rückgang. Um das bärische Chartbild ins Positive zu drehen, muss zunächst die 0,20er-Marke zurückerobert werden. Von Bullenmarkt kann derzeit nicht gesprochen werden.

Der Preisverlauf der Steinhoff-Aktie

  • Intraday
  • 1 Woche
  • 1 Mon.
  • 3 Mon.
  • 6 Mon.
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Max