x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Nachdem der Kurs gigantisch abgestürzt ist, zeigt sich zunächst eine Stabilisierung. Die Steinhoff-Aktie jetzt kaufen oder besser noch warten?

Auf einen Blick:
  • Steinhoff – weltweit tätiger Möbelkonzern
  • Auf Sicht der letzten Monate negativ.
  • Derzeit kein Kaufsignal in der Pipeline.

Die Aktie ist zuletzt von etwa 1,50 schlagartig auf unter 0,40 EUR abgestürzt. Allerdings kann sich innerhalb der letzten Tage und Wochen eine Stabilisierung in der Zone um 0,50 EUR zeigen. Übergeordnet, besteht aufgrund der schwierigen Unternehmensumstände allerdings weiterhin größte Gefahr. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Steinhoff-Aktie jetzt zu kaufen.

Ist jetzt ein Kauf angebracht? Um diese Frage seriös beantworten zu können, werden verschiedene Kriterien untersucht. So wird etwa die fundamentale und die charttechnische Situation, die Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen. Doch fangen wir von vorne an, was ist Steinhoff überhaupt?

Steinhoff – weltweit tätiger Möbelkonzern

Steinhoff International Holdings N.V. ist im Einzelhandel in Afrika, Australasien, dem übrigen Europa, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten tätig.

Das Unternehmen vertreibt allgemeine Waren und Haushaltswaren, Kleidung, Schuhe, Textilien, Mobiltelefone, Airtime und schnelldrehende Konsumgüter sowie Spezialbetten, Elektronik und FinTech-Produkte, Baubedarf und -materialien sowie Möbel und Geräte. Steinhoff International Holdings N.V.

wurde 1964 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stellenbosch, Südafrika.

Wertpapier: Steinhoff-Aktie
Branche: Spezialität Einzelhandel
Webseite: https://www.steinhoffinternational.com
ISIN: NL0011375019

Firmenlogo fuer Firma...

Was gibt es Neues?

30. January 2023 | Steinhoff-Aktie: Das wird kritisch! - Es wird offenbar spannend für Steinhoff. Der Online-Möbelhändler versucht nun, seien wirtschaftliche Situation zu ordnen. Die Börsen scheinen aktuell dem Vorhaben keine großen Hoffnungen machen zu können. Die Aktie hat auch am Montag mit einem kleinen Abschlag auf die jüngsten Ereignisse reagiert. Der Pennystock scheint weiterhin fast nichts mehr wert zu sein. Steinhoff: Wie lange noch? Generell gilt das Unternehmen… Quelle: Finanztrends

24. January 2023 | Steinhoff-Aktie: Ein Lebenszeichen - Steinhoff hat am Dienstag am Aktienmarkt einen kleinen Aufschlag von etwa 0,7 % geschafft. Der Titel überzeugte damit zumindest jene Kritiker, die schon ein Ende der Aktie an den Börsen sahen. Am 18. Januar war die Aktie mit einem Abschlag von -5,6 % massiv nach unten gedrückt worden. Das Unternehmen hatte sich wahrscheinlich von seiner Aktivität etwas anderes versprochen, schließlich… Quelle: Finanztrends

23. January 2023 | Steinhoff-Aktie: Den Anlegern wird übel mitgespielt! - Schon seit Jahren hängt Steinhoff mehr oder weniger in der Luft. Zwar sorgen die Töchter des Konzerns noch immer für ansehnliche Zahlen. Doch nach einem Bilanzskandal versinkt das Unternehmen in Schulden und die Gläubiger lassen bei ihren Forderungen einfach nicht locker. Zuletzt wurden Pläne verkündet, laut denen 80 Prozent von Steinhoff wohl in die Hände der Gläubiger kommen sollen. Die… Quelle: Finanztrends

Auflistung der Aktionäre

Erstaunlicherweise sind Investment-Größen wie The Vanguard Group oder auch BlackRock investiert. Hierbei handelt es sich um die größten Vermögensverwaltungen der Welt. Aus dieser Sicht heraus könnte man es ihnen gleichtun und die Steinhoff-Aktie aus spekulativer Sicht kaufen.

NameAktien%
Public Investment Corporation (SOC) Ltd.423 118 2579,91%
The Vanguard Group, Inc.131 582 6983,08%
Steinhoff International Holdings N.V.83 446 2481,95%
Markus Jooste68 247 2441,60%
BlackRock Fund Advisors45 345 3541,06%
Dimensional Fund Advisors LP12 475 4690,29%
BlackRock Advisors (UK) Ltd.11 954 7790,28%
Invesco Capital Management LLC10 935 8420,26%
FV Frankfurter Vermögen AG9 070 3630,21%
Old Mutual Customised Solutions (Pty) Ltd.8 402 6110,20%

Stimmen die Gewinne und wie ist die Umsatzentwicklung?

Ergebnis vor Zinszahlungen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist nichts anderes als der operative Gewinn. Durch die Betrachtung des Gewinns auf diese Art und Weise werden einige Vorteile aktiviert. Denn außerordentliche Einflüsse wie der Verkauf von Immobilien oder Wertpapieren schließt das operative Ergebnis aus. Wie also sieht’s bei Steinhoff aus? Gleich mehr in der folgenden Grafik. Zunächst sprechen wir über Umsätze.

Anleger können die Finanzkraft eines Unternehmens anhand der Umsatzzahlen der letzten Quartale oder Jahre beurteilen. Wenn die Umsätze steigen, wächst das Unternehmen und wird somit rentabler – ein positiver Faktor für den Aktienkurs. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, die Steinhoff-Aktie zu kaufen.

Wie stehen die Experten zur Steinhoff-Aktie?

Es ist natürlich immer interessant, zu schauen, wie die Analysten ein Unternehmen bewerten. Für Steinhoff sind derzeit allerdings leider keine validen Analysen gegeben. Es muss daher zunächst abgewartet werden, bis sich entsprechende Experten mit dem Unternehmen auseinandersetzen. So gesehen kann derzeit enttäuschenderweise keine Aussage darüber getroffen werden, ob Anleger die Steinhoff-Aktie jetzt kaufen sollten. Schauen Sie gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorbei, denn der Artikel wird regelmäßig aktualisiert.

Der Chartverlauf der Steinhoff-Aktie

Da sich der Markt nach bestimmten Mustern bewegt, kann ein Anleger die Entwicklung einer Aktie vorhersagen. So kann der Anleger mithilfe von technische Analyse entscheiden, ob er Aktien des Unternehmens Steinhoff kaufen soll oder nicht. Für Investoren ist es sicher angebracht, sich mit der aussagekräftigen Markttechnik zu beschäftigen, da sie auch von den Institutionellen genutzt wird.

Das Allzeithoch ist bei 5,15 € zu finden, während das Allzeittief bei 0,03 € notiert. Das 52‑Wochenhoch ist mit 0,27 € anzugeben und das 52‑Wochentief mit 0,03 € . Aktuell handelt der Kurs der Steinhoff-Aktie bei 0,03 € . Unter Berücksichtigung von markttechnischen Gesichtspunkten ist es so, dass neue Hochpunkte immer auch einen intakten Bullenmarkt repräsentieren. Das ist hier nicht der Fall, die Tendenz ist übergeordnet abwärts gerichtet.

Der Preisverlauf der Steinhoff-Aktie

Steinhoff Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max