Steinhoff-Aktie: Gibt es noch Hoffnung?

Steinhoff hat auch am Donnerstag einen weiteren Abschlag hinnehmen müssen. Der Wert ist um mehr als 3 % nach unten gerutscht und zeigt sich als anfällig. Charttechnisch betrachtet stört besonders der Umstand, dass die Aktie unterhalb von 10 Cent notiert. Dies entspricht einem aus charttechnischer Sicht klaren Verkaufssignal.

Es wäre jetzt nicht mehr überraschend, würde der Wert auch noch die Marke von 7 Cent ansteuern. Hier befindet sich der tiefste Kurs aller Zeiten. Insofern sind die Aussichten ausgesprochen trübe. Besser würde es erst dann, wenn zunächst die Marke von 10 Cent überwunden würde. Darüber sollten dann auch 12 Cent erreicht und überschritten werden, damit sich das Chartbild etwas aufhellt.

Wirtschaftlich hat sich die Skepsis am Markt noch immer nicht gelegt. Die Bilanzvorlage wurde auf das Frühjahr 2019 verschoben. Aus diesem Grund gibt es viel Kritik an dem Unternehmen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Technische Analysten

Technische Analysten sind ebenfalls skeptisch. Die 200-Tage-Linie verläuft noch immer bei 14 Cent. Das wiederum bedeutet, dass der Abstand zu einem technischen Trendwechsel inzwischen auf mehr als 40 % angewachsen ist. Insofern sind die Aussichten auf einen schnellen Anstieg aus dieser Perspektive sehr ungünstig. Es sieht schlecht aus.

Sollten Steinhoff Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Steinhoff
NL0011375019
0,14 EUR
-0,48 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | Di

Steinhoff Aktie: Wer hat das bitte nicht kommen sehen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Steinhoff: Wieder nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 12
Man rechnet nicht mehr wirklich damit, blickt aber doch immer mal wieder auf die Nachrichtenlage bei Steinhoff. Die nennenswerten Meldungen rund um den kriselnden Möbelkonzern ließen sich in den letzten Monaten an einer Hand abzählen. Daran scheint sich wohl auch nichts ändern zu wollen. Wieder einmal gibt es nichts neues von Steinhoff zu hören, obwohl die Anleger ungeduldig daraf warten,…
03.08. Steinhoff: Jetzt kommt es richtig dicke! Andreas Göttling-Daxenbichler 96
Selbst bei den größten Optimisten an den Börsen ist Geduld eine begrenzte Ressource. Das lässt sich derzeit sehr schön bei Steinhoff beobachten, wo die Aktionäre schon seit Monaten vergeblich auf neue Meldungen darüber warten, wie der Konzern seine enorme Schulden- und Zinslast in den Griff zu bekommen gedenkt. Zwar fand kürzlich zum ersten Mal seit rund fünf Jahren wieder ein…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2015
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
22.07. Steinhoff-Aktie: Es hilft alles nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 485
In der laufenden Woche ging es für so manchen Titel deutlich in die Höhe und auch insgesamt konnten DAX, Dow Jones und Co. sichtlich zulegen. Die nachlassenden Sorgen vor einer möglichen Rezession sowie erfreuliche Bilanzen einiger großer Unternehmen sorgen wieder für vorsichtigen Optimismus. Wenig davon merkte allerdings die Steinhoff-Aktie, die sich auf altbekanntem Niveau festgebissen hat. Zwar gab es hier…
15.07. Steinhoff-Aktie: Weiter wie gehabt? Andreas Göttling-Daxenbichler 44
Rückblickend betrachtet hat sich bei der Steinhoff-Aktie in der gerade auslaufenden Woche nur erstaunlich wenig getan. Zwar konnte das Papier ab und an zu einer Bewegung in Richtung Norden ausholen und den Kurs zeitweise bis auf 0,154 Euro verbessern. Die Schlacht um die Marke bei 0,15 Euro war damit aber noch lange nicht gewonnen. Im Gegenteil, kurz vor dem Wochenende…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort