x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff-Aktie: Der RSI hat wieder einmal ein gutes Einstiegssignal geliefert!

Die Steinhoff-Aktie setzt ihre Talfahrt unvermindert fort. Trader haben dennoch Möglichkeiten schnelle Gewinne abzugreifen. Der RSI ist dabei ein wichtiger Signalgeber.

Auf einen Blick:
  • Steinhoff-Aktie befindet sich seit Jahresbeginn fest in Bärenhand
  • Nun steuert der Wert auf das November-Tief von 0,1050 Euro zu
  • RSI liefert immer wieder Einstiegssignale für schnelle Kursgewinne

Für langfristige Investoren ist bei der Steinhoff-Aktie momentan nicht allzu zu viel zu holen. Nach dem kräftigen Aufschwung zum Ende des letzten und zu Beginn des neuen Jahres befindet sich das Papier inzwischen wieder seit vielen Monaten fest in Bärenhand. Von Mitte Mai bis Ende August nahm die Abwärtsdynamik zwar etwas ab, die fallende 50-Tage-Linie (EMA50) blieb aber stets bärisches Hoheitsgebiet.

Mit dem Bruch der 0,1400-Euro-Marke hat der Abwärtstrend Anfang September neue Impulse erhalten. Die neue Kursdynamik eröffnet aber auch Tradern wieder größere Möglichkeiten, Gewinne abzugreifen. Seit Beginn dieses Monats hat es bereits zwei lange grüne Tageskerzen gegeben. Am 6. September stiegen die Kurse um fast 12 Prozent an. An diesem Mittwoch gelangen sogar Kurszuwächse von über 20 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Gewinne werden schnell mitgenommen

Dass diese jedoch nicht von langer Dauer sind, sondern unmittelbare Gewinnmitnahmen auslösen, zeigt der nachfolgende Handel. Am Donnerstag gaben die Notierungen schon wieder um fast 12 Prozent nach. Es kommt also auf das richtige Timing an. Doch welche Indikatoren geben Tradern Hinweise auf einen bevorstehenden Kursanstieg? Bei der Steinhoff-Aktie liefert der Relative-Stärke-Index (RSI) gute Einstiegssignale. Und zwar immer dann, wenn er in den überverkauften Bereich eintritt.

  • Intraday
  • 1 Woche
  • 1 Mon.
  • 3 Mon.
  • 6 Mon.
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Max