x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff-Aktie: Das erschüttert die Analysten

Steinhoff hat am Freitag kurz vor dem Wochenende ein ungünstiges Signal abgegeben.

Auf einen Blick:
  • Steinhoff: Es geht nicht voran
  • Steinhoff: Der Abwärtstrend ist intakt
  • Die wichtigste Grenze scheint zu fallen

Am Freitag ging es für Steinhoff in den späten Abendstunden an den Aktienmärkten ein weiteres Mal bergab. Das ist vergleichsweise erschütternd, denn die Talfahrt kommt langsam auf einen wichtigen Punkt – der Kurs setzt direkt auf 10 Cent auf.

Diese Nachrichten fehlen

Offenbar fehlt es an guten Nachrichten, so die Analysten. Der Wert hat am Donnerstag immerhin die Marke von 10 Cent wieder überwinden können. Jetzt geht es erneut zurück. Der Möbelhändler wartet am Ende nach Jahren des Kampfes um eine Lösung für die miesen Bilanzen nun darauf, dass es eine Lösung im Kampf mit den Gläubigern gibt. Diese befreienden Nachrichten bleiben weiterhin aus.

Vielmehr sieht es aus einem anderen Grund noch düsterer aus. Die Zinsen steigen – und zwar insgesamt recht zügig. Dies wiederum wird bei einer ohnehin hohen Inflation und schlechten Wirtschaftsdaten den Handel belasten, erwarten Experten. Die Möbelhändler dürften damit unter weiteren Druck geraten. Steinhoff zählte schon zuletzt dazu.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Steinhoff Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max