Steico legt Top-Zahlen für 2021 vor

Die mittelständische Steico SE, ein Spezialist für ökologische Dämmstoffe, ist eine der erfolgreichsten Empfehlungen der vergangenen Jahre aus meinem Börsendienst „Der Depot-Optimierer“. Die Steico-Aktie brachte meinen Lesern bis heute einen sehr hohen Gewinn von über 1.600%!

Ursächlich dafür ist eine seit Jahren anhaltend starke operative Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Diese wird auch durch die jüngsten Zahlen unterstrichen, die Steico gestern nach Börsenschluss vorgelegt hat. Bevor ich gleich auf die aktuellen Zahlen und die weiteren Perspektiven eingehe, zunächst ein Unternehmensportrait.

Ein kurzes Steico-Portrait

Steico entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist das Unternehmen Weltmarktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe. Steico ist als Systemanbieter für den ökologischen Hausbau positioniert und bietet als branchenweit einziger Hersteller ein integriertes Holzbausystem an, bei dem sich Dämmstoffe und konstruktive Bauelemente ergänzen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steico?

Hierzu zählen flexible und stabile Holzfaser-Dämmplatten, Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS), Dämmplatten mit aussteifender Wirkung sowie Einblasdämmung aus Holzfasern und Zellulose. Stegträger und Furnierschichtholz bilden die konstruktiven Elemente. Daneben stellt Steico Hartfaserplatten her und ist im Holzhandel aktiv.

Umsatz stark, Ergebnisse noch stärker

Steico hat den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen um 25,7% auf ca. 388,2 Mio. Euro ausgebaut. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte um 60,5% auf ca. 91,5 Mio. Euro zu.

Der operative Gewinn (EBIT) erreichte einen Wert von ca. 67,9 Mio. Euro und legte damit sogar noch deutlicher (+102,5%) zu. Der Vorsteuergewinn (EBT) legte ebenfalls um mehr als 100% auf ca. 66,9 Mio. Euro zu.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Steico sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die EBIT-Quote im Bezug auf die Gesamtleistung verbesserte sich von 10,9 auf sehr starke 17,2%. Besonders beachtlich sind diese extremen Gewinnsteigerungen vor allem vor dem Hintergrund gestiegener Rohstoffpreise.

Sehr positiver Ausblick

Das Steico-Management sieht dem Jahr 2022 sehr positiv entgegen. Die Nachfrage nach ökologischen Dämmstoffen und Bauprodukten ist ungebrochen hoch und die regulatorischen Rahmenbedingungen unterstützen die weitere Entwicklung.

Darüber hinaus ist Steico nach Einschätzung der Unternehmensleitung der einzige Holzfaser-Dämmstoff-Hersteller, der in 2022 signifikante Kapazitätssteigerungen realisieren wird. Entsprechend positiv fällt auch die Prognose für das laufende Jahr aus. Das Steico-Management erwartet ein Umsatzwachstum von 15% und eine EBIT-Marge zwischen 13 und 15% (im Vergleich zur Gesamtleistung).

Abschließend meine Einschätzung zur Steico-Aktie: Größere Rücksetzer in schwächeren Marktphasen haben sich bei der Steico-Aktie in den vergangenen Jahren immer wieder als gute Einstiegsgelegenheiten erwiesen. Setzen Sie diese spannende Aktie daher auf Ihre Beobachtungsliste, falls Sie noch nicht investiert sind.

Steico kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Steico jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steico-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 5 US-Dollar

BuzzFeed (XNAS:BZFD) BuzzFeed Inc. ist ein technologiegetriebenes, div...

4 Aktien unter 2 Dollar, die Insider aktuell intensiv kaufen

Die US-Rohöl-Futures wurden am Dienstag um mehr als 1 % höher gehand...

Prominente, die Ethereum besitzen!

Auch wenn der Preis von Ethereum auf dem niedrigsten Stand seit Januar...

Die Aktie des Tages: Allianz – hier gibt es Value!

Liebe Leser, das Management der Allianz hat einen weiteren Schritt bei...

Der Bitcoin wird uns alle überleben!

MicroStrategy CEO und Bitcoin-Enthusiast Michael Saylor, bleibt für d...

Steht Bob Chapek vor dem Aus als Walt Disneys CEO?

Ein schwächelnder Aktienkurs und Kontroversen um eines der größten ...

Dogecoin: Es hat nicht sollen sein!

Es ist eine wilde Fahrt, die der Dogecoin dieser Tage durchleben muss....

MDax: Befesa-Aktie kaufen? Hier winkt ein nachhaltiges Comeback!

Der MDax gilt als zweite deutsche Börsenliga und fristet dementsprech...

Bitcoin: Heiße Diskussionen!

Bekanntlich ist der Kurs des Bitcoin dieser Tage nur noch ein Schatten...
Steico
DE000A0LR936
68,60 EUR
5,38 %

Mehr zum Thema

STEICO-Aktie: Passiert dort etwas?
Volker Gelfarth | 22.05.2022

STEICO-Aktie: Passiert dort etwas?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.05. STEICO SE-Aktie: Erfolgreicher Jahresauftakt in einem anspruchsvolleren Umfeld! DPA 26
Der STEICO Konzern (ISIN DE000A0LR936) hat heute seinen Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021 und seinen Zwischenbericht für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Geschäftsentwicklung 2021 KPI 2021 2020 Umsatz 388,2 EURm 308,8 EURm Gesamtleistung (TOR) 395,6 EURm 306,9 EURm EBITDA 91,3 EURm 57,0 EURm EBITDA-Marge in % TOR 23,1 % 18,6 % EBIT 67,6 EURm 33,6 EURm EBIT-Marge in % TOR…
01.04. Steico Aktie: Wirklich lohnenswert? Aktien-Broker 15
Steico : Wie verhält sich der RSI? Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Steico liegt bei 60,12, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus…
Anzeige Steico: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5846
Wie wird sich Steico in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steico-Analyse...
11.03. Steico Aktie: Das ist die Höhe! Aktien-Broker 238
Kursbewertung mithilfe des RSI Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Steico liegt bei 48,36, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung…
25.02. Steico Aktie: Das nächste Stimmungshoch wurde heute eingeleitet! Aktien-Broker 23
Anleger sehen das Positive Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Steico zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da eine erhöhte Aktivität zu sehen ist.…