Steico Aktie: Wirklich lohnenswert?

Steico : Wie verhält sich der RSI?

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Steico liegt bei 60,12, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Steico bewegt sich bei 45,92. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Die Kursrendite von Steico im Vergleich

Steico erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 31,11 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Bauprodukte“-Branche sind im Durchschnitt um 17,3 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +13,81 Prozent im Branchenvergleich für Steico bedeutet. Der „Industrie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 54,36 Prozent im letzten Jahr. Steico lag 23,25 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Überperformance im Branchenvergleich und die Unterperformance im Sektorvergleich führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steico?

In welchem Trend bewegt sich die Aktie?

Die Steico ist mit einem Kurs von 94,4 EUR inzwischen +2,07 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Hold“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -11,75 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Hold“ ein.

Welche Stimmungstendenz herrscht vor?

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Steico für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Steico für diesen Faktor die Einschätzung „Hold“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Hold“-Einstufung. Damit ist Steico insgesamt ein „Hold“-Wert.

Sollten Steico Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Steico jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steico-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Steico
DE000A0LR936
80,20 EUR
-0,62 %

Mehr zum Thema

STEICO-Aktie: Passiert dort etwas?
Volker Gelfarth | So

STEICO-Aktie: Passiert dort etwas?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.05. STEICO SE-Aktie: Erfolgreicher Jahresauftakt in einem anspruchsvolleren Umfeld! DPA 188
Der STEICO Konzern (ISIN DE000A0LR936) hat heute seinen Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021 und seinen Zwischenbericht für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Geschäftsentwicklung 2021 KPI 2021 2020 Umsatz 388,2 EURm 308,8 EURm Gesamtleistung (TOR) 395,6 EURm 306,9 EURm EBITDA 91,3 EURm 57,0 EURm EBITDA-Marge in % TOR 23,1 % 18,6 % EBIT 67,6 EURm 33,6 EURm EBIT-Marge in % TOR…
18.03. Steico Aktie: Das nennen wir mal wirklich gute Nachrichten! Aktien-Broker 182
Anleger heben den Daumen Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Steico wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An zwei Tagen zeigte das Stimmungsbarometer auf grün, negative Diskussionen konnten nicht aufgezeichnet werden. Größtenteils neutral eingestellt waren die Anleger an insgesamt zwei Tagen. In den vergangenen ein,…
Anzeige Steico: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5440
Wie wird sich Steico in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steico-Analyse...
25.02. Steico Aktie: Das nächste Stimmungshoch wurde heute eingeleitet! Aktien-Broker 188
Anleger sehen das Positive Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Steico zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da eine erhöhte Aktivität zu sehen ist.…
10.02. Steico legt Top-Zahlen für 2021 vor Rolf Morrien 396
Die mittelständische Steico SE, ein Spezialist für ökologische Dämmstoffe, ist eine der erfolgreichsten Empfehlungen der vergangenen Jahre aus meinem Börsendienst „Der Depot-Optimierer“. Die Steico-Aktie brachte meinen Lesern bis heute einen sehr hohen Gewinn von über 1.600%! Ursächlich dafür ist eine seit Jahren anhaltend starke operative Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Diese wird auch durch die jüngsten Zahlen unterstrichen, die Steico gestern nach…