Starbucks Aktie: Wann sehen wir endlich einen klaren Trend?

Starbucks: Wie urteilen Chartanalysten?

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Starbucks-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 108,28 USD. Der letzte Schlusskurs (91,49 USD) weicht somit -15,51 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 91,51 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-0,02 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Starbucks ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Unterm Strich erhält erhält die Starbucks-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Starbucks – Analysten sind begeistert

Für die Starbucks sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 18 Buc, 6 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Starbucks-Wertpapier aus dem letzten Monat „Buy“ (2 Buy, 0 Hold, 0 Sell). Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Starbucks. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 118,83 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 29,88 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 91,49 USD notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Starbucks?

Welche Signale überwiegen beim RSI?

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Starbucks-RSI ist mit einer Ausprägung von 4,49 Grundlage für die Bewertung als „Buy“. Der RSI25 beläuft sich auf 51,15, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Buy“.

Wie performt die Aktie aus Anlegersicht?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Starbucks mit einer Rendite von -9,18 Prozent mehr als 51 Prozent darunter. Die „Hotels Restaurants und Freizeit“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 23,96 Prozent. Auch hier liegt Starbucks mit 33,14 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Starbucks kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Starbucks jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Starbucks-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Starbucks-Analyse vom 14.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Starbucks. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Starbucks Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Starbucks
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Starbucks-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Starbucks
US8552441094
86,04 EUR
1,68 %

Mehr zum Thema

Starbucks Aktie: Das war nur der Anfang!
Aktien-Broker | Di

Starbucks Aktie: Das war nur der Anfang!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.08. Bitcoin: BTC sinkt unter dieses wichtige Niveau!Benzinga 64
Neben Bitcoin wurden auch die meisten anderen Altcoins am Dienstag auf breiter Front im Minus gehandelt. Der Token Filecoin (CRYPTO: FIL), der am Montag der Top-Gewinner war, verzeichnete heute starke Verluste, was die volatile Natur des Kryptowährungsmarktes widerspiegelt. Marktkapitalisierung von Kryptowährungen fällt Die globale Marktkapitalisierung von Kryptowährungen fiel ebenfalls weiter von der 1,10-Billionen-Dollar-Marke, die in der Vorwoche erreicht wurde. Ethereum…
01.08. Starbucks – kein Ende in Sicht: Jetzt kippt die Anlegerstimmung erneut.Robert Sasse 20
Starbucks: Sentiment trübt sich ein Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Starbucks in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Sell"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Starbucks haben unsere Programme in…
Anzeige Starbucks: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7318
Wie wird sich Starbucks in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Starbucks-Analyse...
24.06. Starbucks-Aktie: Starbucks gerät unter Druck!DPA 20
Der Regionaldirektor der Nationalen Arbeitsbeziehungsbehörde in Buffalo hat bei einem Bundesgericht die Wiedereinstellung von sieben Starbucks-Mitarbeitern beantragt, die angeblich wegen ihrer Gewerkschaftsarbeit entlassen worden waren. Linda M. Leslie, die Regionaldirektorin der NLRB in Buffalo, sagte in einer Erklärung: "Wir bitten das Gericht, die einstweilige Verfügung zügig zu erlassen, damit die rechtswidrig entlassenen Beschäftigten an ihren Arbeitsplatz zurückkehren und ihr Recht…
15.06. Starbucks-Aktie: Unzulänglichkeiten von Tarifverhandlungen!DPA 12
Laut einer Beschwerde bei der Bundesarbeitsaufsichtsbehörde teilt Starbucks seinen Baristas mit, dass die Gründung von Gewerkschaften Auswirkungen auf die geschlechtsspezifische Gesundheitsfürsorge haben könnte, die das Unternehmen für Transgender-Mitarbeiter anbietet. Gründung der Gewerkschaft wurde verhindert Die Beschwerde folgt auf Nachrichten, dass mehr als 100 der 9.000 US-Cafés der Kaffeekette in den letzten sieben Monaten für die Gründung von Gewerkschaften unter dem…

Starbucks Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Starbucks-Analyse vom 14.08.2022 liefert die Antwort