Stanley Black & Decker Aktie: Durchschnittliches Kursziel!

Stanley Black & Decker Aktie: Das Unternehmen hat den aktuellen Quartalsbericht vorgelegt. Wir legen dar, wie die letzten ausgefallen sind und was erwartet wird.

Stanley Black & Decker (NYSE:SWK) wird am Dienstag, den 01.02.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Stanley Black & Decker wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $2,05 ausweisen wird. Stanley Black & Decker-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am stärksten beeinflusst, sondern die Prognose.

Vergangene Gewinnentwicklung

Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,30 $, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 2,89 % fiel. Hier ein Blick auf die bisherige Performance von Stanley Black & Decker und die daraus resultierende Kursveränderung:

Quartal Q3 2021 Q2 2021 Q1 2021 Q4 2020
EPS-Schätzung 2.47 2.87 2.55 2.97
Tatsächliches EPS 2.77 3.08 3.13 3.29
Kursveränderung in % -2.89% -3.06% 1.42% -3.63%

eps graph

Entwicklung der Aktie

Die Aktien von Stanley Black & Decker notierten am 28. Januar bei 171,93 $. In den letzten 52 Wochen sind die Aktien um 3,78 % gefallen. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Renditen im Allgemeinen negativ sind, sind langfristige Aktionäre vor der Veröffentlichung der Ergebnisse wahrscheinlich pessimistisch.

Stanley Black, Decker kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Stanley Black, Decker jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Stanley Black, Decker-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Stanley Black, Decker
US8545021011
111,50 EUR
-0,40 %

Mehr zum Thema

Stanley Black & Decker-Aktie: Kapitalrendite in der Analyse!
Benzinga | 02.05.2022

Stanley Black & Decker-Aktie: Kapitalrendite in der Analyse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. Stanley Black & Decker-Aktie: Was ist hier los? Benzinga 564
Überblick Stanley Black & Decker, Inc. (NYSE:SWK) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2002 ein Umsatzwachstum von 20 % gegenüber dem Vorjahr auf 4,45 Mrd. US-Dollar, angeführt von Übernahmen und Preisrealisierungen, und verfehlte damit die Konsensschätzung von 4,65 Mrd. US-Dollar. Der Absatz ging um 6 % zurück, was auf vorübergehende Lieferschwierigkeiten bei elektronischen Komponenten zurückzuführen ist. Das bereinigte Ergebnis je…
28.04. Stanley Black & Decker-Aktie: Q1-Ergebnisse! Benzinga 152
Stanley Black & Decker (NYSE:SWK) meldete seine Ergebnisse für das 1. Quartal am Donnerstag, 28. April 2022 um 06:00 Uhr. Ergebnisse Stanley Black & Decker übertraf die Gewinnschätzungen um 23,53% und meldete ein EPS von $2,1 gegenüber einer Schätzung von $1,7. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $251,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den…
Anzeige Stanley Black, Decker: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6777
Wie wird sich Stanley Black, Decker in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Stanley Black, Decker-Analyse...
31.03. Stanley Black & Decker Aktie: Expertenbewertungen! Benzinga 92
In den letzten 3 Monaten haben 5 Analysten ihre Meinung zur Stanley Black & Decker (NYSE:SWK) Aktie veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich die Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Einigermaßen bullish Gleichgültig Geradezu bärisch Bärisch Gesamte Bewertungen 0 3…
27.02. Stanley Black & Decker-Aktie: Sollten Sie jetzt etwas tun? Volker Gelfarth 224
Unterm Strich ist ein Gewinnsprung von 72% auf 8,36 $ je Aktie gelungen. Die Pandemie hat ihren Höhepunkt (wohl) erreicht, und die konjunkturelle Nachfrage zieht wieder an. SBD profitiert von Nachholeffekten, die trotz der weltweiten Logistikprobleme spürbar sind. Besonders gut entwickelte sich die Werkzeugsparte. Hier steht der Konzern für Qualität. Dabei hat es SBD geschafft, sein Qualitätsimage in andere regionale…