Standard Lithium-Aktie: Wie im Rausch!

Die Standard Lithium-Aktie hat sich am Mittwoch endgültig zurückgemeldet. Die Vorwürfe von Blue Orca scheinen entkräftet zu sein, die Aktie springt wieder nach oben.

Die Standard Lithium-Aktie scheint ihre Schwächephase nun eindeutig überwunden zu haben. Nach einer längeren korrektiven Phase stürzte der Kurs zum Ende der vergangenen Woche dramatisch ab und erreichte Tiefststände von 6,75 Dollar. Das Unternehmen war ins Visier des Leerverkäufers Blue Orca Capital gerate. Dieser hatte getwittert, bei der Aktie short zu sein und dem Unternehmen vorgeworfen, seine Anleger zu täuschen.

Blue Orca Capital prescht nach vorne

Standard Lithium wurde vorgeworfen, in der Demo-Anlage in Arkansas mit seiner Lithium-Extraktionstechnologie bei weitem nicht die angegebene Rückgewinnungsrate von 90 Prozent zu erreichen. Außerdem – so der Vorwurf – nehme die Rückgewinnung im Laufe der Zeit ab. Blue Orca berief sich dabei auf Daten, die bei der Arkansas Oil & Gas Commission (AOGC) hinterlegt wurden.

Standard Lithium weist die Vorwürfe zurück

Standard Lithium hat die Vorwürfe zurückgewiesen und erklärt, dass die hinterlegten Daten nur einen kleinen Teil des bei der Exploration gewonnenen Lithium-Chlorids ausmachen. Die Interpretation von Blue Orca sei demnach falsch und unterschätze die Effizienz der Lithiumgewinnung. Auch entspreche es nicht der Wahrheit, dass die Gewinnungsrate im Lauf der Zeit abnehme. Man habe Lithiumchlorid nur bei Bedarf vor Ort gelagert und diese Zeiträume korrelierten halt eben nicht mit den eigentlichen Lithiumgewinnungsraten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Standard Lithium?

Standard Lithium-Aktie zurück im Angriffsmodus

Nach etwas Bedenkzeit scheint die Börse sich nun klar auf die Seite von Standard Lithium zu schlagen und befördert den Kurs nach den schweren Verwerfungen wieder nach oben. Den Anfang machten die Anleger bereits am Dienstag, als das Papier 3,2 Prozent zulegen konnte. Am Mittwoch scheint wieder alles bereinigt zu sein, die Aktie spring zeitweise um fast 16 Prozent nach oben.

Dabei gelingt der Wiederanstieg über den 50-Tages-Durchschnitt (EMA50). Kann nun auch noch die 10-Dollar-Marke aus dem Spiel genommen werden, steht einem Anstieg in Richtung des Oktober-Hochs von 12,92 Dollar eigentlich nichts mehr im Wege.

Standard Lithium kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Standard Lithium jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Standard Lithium Aktie.