Standard Lithium-Aktie: Welch ein sagenhafter Sprint!

Nur wenige Titel können mit dieser Performance annähernd Schritt halten.

Hierzulande dürfte der Name Standard Lithium nur ausgewiesenen Börsenexperten ein Begriff sein, die sich an der wahnsinnigen Entwicklung der Aktie erfreuen. Schließlich ist zum kanadischen Unternehmen kaum etwas bekannt. Gerade die Informationen, die zur Veröffentlichung nötig sind, scheinen nach außen zu gelangen.

Ansonsten hält sich Standard Lithium sehr bedeckt. Man könnte zur Verbesserung der Vorstellungskraft ein wenig auf wichtige Kennzahlen eingehen. So weist das Unternehmen ein recht ordentliches Verhältnis zwischen Fremd- und Eigenkapital auf, wodurch das Risiko von Zahlungsschwierigkeiten stark gemindert werden sollte.

Darüber hinaus könnte für manchen Investor auch die bestehende Aktionärsstruktur von Interesse sein. Fast 95% der Anteile befinden sich hier im Streubesitz, mit gerade einmal 4,7% stellt VanEck den größten Einzelanleger dar. Von einer großen Machtkonzentration kann also nicht die Rede sein.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Standard Lithium?

Gewaltiger Rückenwind von Musks Tesla!

Einen solchen Deal hat die Geschäftswelt bislang selten erlebt. Der Autovermieter Hertz bestellt auf einen Schlag 100000 Fahrzeuge von Tesla. Der Auftrag soll ein Volumen von rund 4,2 Milliarden US-Dollar haben. Doch nicht nur der Autohersteller selbst profitiert davon. Auch Firmen wie eben Standard Lithium können hieraus ihren Profit ziehen.

Schließlich ist es so, dass für die Durchführung der Bestellung und den Bau der Autos zunächst große Mengen an Lithium benötigt werden, das eine bekanntlich knappe Ressource ist. Ein reduziertes Angebot, das auf eine hohe Nachfrage stößt, hat natürlich steigende Preise und somit volle Kassen für Standard Lithium zur Folge.

Es ist heiß geworden!

Keine Frage, die Aussichten für das Unternehmen stehen quasi optimal. Die Börse hat das aber bereits in die Kurse mit aufgenommen. Wie sonst sollen Kurszuwächse von 500% seit Jahresbeginn erklärbar sein? Anlegern ist zu raten, diese Tatsache zumindest im Hinterkopf zu behalten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Standard Lithium-Analyse vom 27.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Standard Lithium jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Standard Lithium Aktie.