Standard-Lithium-Aktie: Knall!

Standard Lithium beendete die vergangene Woche mit einem lauten Knall. Dies ist auch an den Märkten kaum zu überhören.

Das Unternehmen Standard Lithium konnte in der zurückliegenden Woche ein fast unglaubliches Ausrufezeichen zum Ende setzen. Am Freitag ging es für den Wert aus der Hype-Branche Lithium um deutliche 17 % nach oben. Dies ist zumindest bezogen auf die etwas größeren Titel der Branche der Rekordaufschlag gewesen.

Jetzt wird es interessant. Denn in der zurückliegenden Woche ist die Aktie insgesamt deutlich schwächer gewesen, als zu vermuten wäre.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Standard Lithium?

Wie geht es weiter?

Die Notierungen sind unter dem Strich mit einem Abschlag von -10 % aus dem Rennen gegangen. Nach dem enormen Aufschlag vom Freitag lautet die große Frage nun, wie es weiter geht. Wenn am Freitag ein erstes Signal gesendet worden sein sollte, dann stehen die nächsten großen Aufschläge ins Haus.

Der gesamte Trend ist durch die Zugehörigkeit zur Lithium-Branche und die neuen Klimaschutz-Ziele der Weltgemeinschaft sowie die notwendige Reform der Mobilität in Richtung E-Mobilität positiv. Innerhalb von drei Monaten ging es um insgesamt + 46 % nach oben. Die Aktie wird dennoch nach Meinung von Chartanalysten bei der Trendentwicklung mit der Hürde von 10 Euro kämpfen müssen. Daran scheiterte der Titel letztlich einmal bereits.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Standard Lithium-Analyse vom 27.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Standard Lithium jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Standard Lithium Aktie.