x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Standard Lithium-Aktie: Das Kursdebakel geht weiter!

Die Standard Lithium-Aktie setzt ihre Talfahrt unvermindert fort und hat in dieser Woche fast 20 Prozent verloren. Nun rückt die 4,00-Dollar-Marke wieder in den Fokus.

Auf einen Blick:
  • Standard Lithium-Aktie weiter auf dem Rückzug
  • Wochendefizit von fast 20 Prozent
  • Nun rücken 2022er-Tiefs wieder in den Fokus

Bei der Standard Lithium-Aktie geht die Talfahrt unvermindert weiter. Nach einer schwachen Vorwoche mit Verlusten von fast zehn Prozent sind die Notierungen in dieser Woche sogar um fast 20 Prozent gesunken. Mit dem Bruch der 5,00-Dollar-Marke haben die Bären ihre Position weiter gestärkt. Hierdurch wurde das 61,8 %-Fibonacci-Retracement des Juli-Aufschwungs durchkreuzt. Das eröffnet den Verkäufern nun allerbeste Möglichkeiten, die Aktie nun weiter in Richtung der bisherigen Tiefstände im Jahr 2022 zu drücken.

Die zentrale Unterstützung befindet sich bei 4,00 Dollar und reicht hinab zu den beiden Tiefpunkten bei 3,80 und 3,90 Dollar.  In diesem Bereich ist aktuell auch die 200-Wochen-Linie (EMA200) angesiedelt. Sie erscheint erst seit April 2021 im Chart und wurde bislang noch nicht unterschritten.

Fällt die Standard Lithium-Aktie weiter zurück?

Angesichts der vorherrschenden Marktdynamik muss aber damit gerechnet werden, dass die Aktie neue Tiefs ausbildet. Unterhalb des bärischen Ausbruchsniveaus könnten sich die Verkäufe bis zur 3,00-Dollar-Marke ausweiten. Gelingt auch hier keine Kursstabilisierung, wären ultimativ sogar Rücksetzer bis 2,13/2,25 Dollar möglich. Inmitten dieser Kursregion befindet sich auch die 161,8 %-Fibonacci-Extension (2,16 Dollar).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SunHydrogen?

Allein in diesem Jahr Verluste von mehr als 50 Prozent

Die Aktie leidet unter der schwachen Marktdynamik und hat allein in diesem Jahr bereits 50 Prozent an Wert eingebüßt. Gegenüber den einstigen Hochpunkten von 12,92 Dollar von Ende Oktober 2021 belaufen sich die Abschläge sogar auf mehr als 66 Prozent.

Analysten raten zum Kauf

Von den drei Analysten, die sich mit dem Lithium-Explorer beschäftigen, wird das Papier dennoch zum Kauf empfohlen. Es gibt eine Buy- und zwei Overweight-Einstufung(en). Die Kursziele liegen zwischen 13 und 15 Dollar mit einem Mittelwert von 14 Dollar. Hiernach hätte die Aktie ein Kurspotenzial von rund 120 Prozent.

Neuste Artikel

17:04 RWE-Aktie: Ein neues Fünfjahreshoch?Peter Wolf-Karnitschnig
Nachdem die RWE-Aktie bereits in den letzten Jahren eine sehr überzeugende Kursentwicklung an der Börse ablieferte, wird auch 2022 ein bärenstarkes Börsenjahr für den Energiekonzern. Mit einem Plus von 17 Prozent seit Jahresbeginn hat die RWE-Aktie den Vergleichsindex DAX stark outperformed. Gegenwärtig notiert die Aktie des Energieversorgers nur hauchdünn unter ihrem Fünfjahresjoch. Wird sie es in den kommenden Tagen knacken?…
17:00 SMA Solar-Aktie: Ist der Highflyer jetzt zu heiß gelaufen?Marco Schnepf
Die Aktien von Solarfirmen sind in den letzten Monaten durch die Decke geschossen. Mit von der Partie ist auch SMA Solar. Der in Nordhessen sitzende Konzern ist Deutschlands wohl bekanntester Hersteller von Wechselrichtern für Photovoltaikanlagen. SMA Solar konstatiert Erholung der Lieferketten Zuletzt hatte das Unternehmen zwar relativ schwache Quartalszahlen vorgelegt. Doch für die Zukunft zeigte sich SMA Solar optimistisch. Demnach…
16:46 Erste Bank-Aktie: Gibt es neue Hoffnung?Peter Wolf-Karnitschnig
Nach einem ausgezeichneten Börsenjahr 2021 lief es für die österreichische Bank im aktuellen Jahr gar nicht mehr gut. Seit Jahresbeginn ist der Kurs der Erste Bank-Aktie um 30 Prozent eingebrochen. Seit Ende September konnte sich die Bankaktie aber wieder um rund 30 Prozent erholen. Gibt es neue Hoffnung für die Erste Bank-Aktie? Der Blick in die Zukunft wird optimistischer Wie…
16:20 Aurubis-Aktie: Zu Unrecht unterschätzt?Peter Wolf-Karnitschnig
Für die Aurubis-Aktie war 2022 ein Jahr mit Ups and Downs. Von Jahresbeginn bis April kletterte der Kurs des Kupferproduzenten um fast 30 Prozent. Vom Frühjahr bis September folgte dann ein rapider Kursverfall, in dessen Zuge sich der Kurs der Aurubis-Aktie mehr als halbierte. Seit Ende September geht es mit Aurubis wieder bergauf an der Börse. Der Kurs konnte in…
15:33 BASF-Aktie: Was für ein Kursziel!Bernd Wünsche
BASF hat in den vergangenen Tagen kleinere Rücksetzer hinnehmen müssen. Das Dax-Unternehmen, so heißt es nun, würde - auch - unter hohen Gaspreisen leiden. Die Notierungen haben am Mittwoch einen weiteren minimalen Abschlag hinnehmen müssen. Die Marke von 50 Euro ist durchaus etwas weiter entfernt als noch Ende der vergangenen Woche. Das sind Kursziele! Analysten aus Bankhäusern scheinen sich über…
15:26 Halo Collective-Aktie: Das Unternehmen feiert sich selbstBernd Wünsche
Halo Collective hat in den vergangenen Wochen an den Börsen weiteren Kredit verloren. Am Mittwoch musste der Titel einen Verlust von -1,7 % hinnehmen. Dies führt zu Penny-Stock-Bewertungen. Die Spekulationen scheinen sich nicht mehr ohne Weiteres in Richtung der Kanadier zu drehen. Dafür wartete das Unternehmen mit einer sich selbst feiernden Betrachtung auf. Halo Collective: Das soll gut aussehen Die…
15:18 Uniper-Aktie: Das sieht schon dramatisch ausBernd Wünsche
Noch immer hängen Analysten und Investoren teilweise an der Aktie von Uniper. Wer tief fällt und vom Staat aufgefangen wird, wie es Uniper geschehen ist, muss doch nach Adam Riese noch Chancen haben, so die Hoffnung. Am Mittwoch ging es für den Titel um weitere -2,5 % abwärts. Die Börsen senken den Daumen. Dies entspricht der Wahrnehmung. Diese Krise hält…
15:10 DIC Asset-Aktie: Gedrückte Stimmung!Andreas Göttling-Daxenbichler
Vor ziemlich genau einem Monat präsentierte DIC Asset Zahlen für das dritte Quartal, und die fielen gut genug aus, um an der Börse wieder für etwas Auftrieb zu sorgen. Ausgehend von etwa 7,30 Euro ging es zunächst auf etwas mehr als 8 Euro in die Höhe. Wer da schon einen Durchbruch in Richtung Norden witterte, wurde letztlich aber enttäuscht. In…
15:08 FREYR Battery-Aktie: War es das jetzt? Oder...Bernd Wünsche
FREYR Battery zeigte sich im Mittwochhandel relativ schwach. Die Kurse fielen allerdings nur zeitweise und dies auch lediglich um fast -1%. Schlussendlich beruhigte sich die Situation wieder, um 15.00 Uhr ging der Kurs sogar in den grünen Bereich über. Welche Rolle spielt dabei eine neue Kooperation? FREYR Battery mit Joint Venture Das Unternehmen hat zusammen mit Nidec Corporation nun bekannt…
15:00 Wasserstoff-Aktien: Schwächeln Nel ASA und Plug Power? – Das Momentum haben jetzt andere!Claudia Wallendorf
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind eine zweischneidige Sache: Einerseits gelten sie aufgrund des weltweiten Hypes ums Wasserstoff als attraktives Investment. Anderseits gelten sie aufgrund ihrer Volatilität als riskante Anlage. Daher orientiert man sich gerne an den Wasserstoff-Flaggschiffen Nel ASA und Plug Power. Doch im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing steht eine andere Story im Fokus. Die Wasserstoff-Branche präsentiert sich an…
15:00 ITM Power-Aktie: Was für ein FallBernd Wünsche
ITM Power hat am Mittwoch mit einem fast maßlosen Sturz an den Börsen für Ernüchterung gesorgt. Schon am Vortag war der Kurs um 3,6 % eingebrochen. In den ersten Stunden am Mittwoch dann kam ein Absturz um sage und schreibe 7,5 % dazu. Die guten Vorzeichen der Vortage sind offenbar verschwunden. Wie geht es weiter? Keine Aussichten mehr? Es fehlen…
14:01 Gold: Preisrallye voraus?Andreas Göttling-Daxenbichler
Die Zinswende erweist sich als ein nachhaltiger Belastungsfaktor für den Goldpreis, da Anleihen wieder attraktiver werden und sich immer weniger Investoren für das Edelmetall interessieren. Noch immer sieht es ganz danach aus, als würden die Zinsen weiter steigen, sodass kurzfristig wohl mit keinen Durchbrüchen beim Gold zu rechnen ist. Einen solchen könnte es nach Ansicht von Henrik Marx von Heraeus…
13:48 Arafura Resources-Aktie: Licht und Schatten!Andreas Göttling-Daxenbichler
In der vergangenen Woche wurde der Handel der Arafura Resources-Aktie kurzfristig ausgesetzt. Grund dafür war eine bevorstehende Mitteilung. Jene wurde mittlerweile bereits getätigt und es handelt sich dabei um eine neuerliche Kapitalerhöhung. 121 AUD (ca. 77,1 Mio. Euro) sollen auf diese Weise eingenommen werden. Im Vorfeld wurde an den Märkten bereits darüber gemunkelt, dass es zu einer Kapitalerhöhung kommen könnte…
13:42 Mainz Biomed Aktie: Wie gewonnen, so zerronnen?Michael Vaupel
Man beginne nun und diese Studie sei die Basis für ein Datenpaket, das man dann der US-Zulassungsbehörde zukommen lassen werde, so Mainz Biomed sinngemäß. (Die entsprechende Zulassungsbehörde ist die in Börsenkreisen bekannte „FDA“, womit die „U.S. Food and Drug Administration“ gemeint ist. Bereits am folgenden Tag kam die Notierung der Mainz Biomed Aktie aber deutlich zurück. Gewinnmitnahmen? Wer weiß, wie…
13:19 Aixtron Aktie: Blick auf den Cash Flow!Michael Vaupel
Diesen Monat soll es für die Mitarbeiter/innen des Unternehmens eine „Inflationsausgleichsprämie“ von 1.500 Euro geben. Im kommenden Jahr soll es dann nochmal eine Zahlung in derselben Höhe geben, zusammen also 3.000 Euro. Das kann sich das Unternehmen auch locker leisten – der Finanzvorstand von Aixtron erläutert, dass sich das Unternehmen „auf einem soliden Wachstumspfad“ befindet. Wieviel kam denn an „Cash“…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)