STADA Aktie: Im 4. Quartal rechnet das Management mit Gegenwind!

Liebe Leser,

STADA ist nach der Übernahme durch Bain Capital und Cinven wieder in ruhigerem Fahrwasser. In den ersten 9 Monaten stiegen der Umsatz um 10,1% und der Gewinn trotz hoher Sonderaufwendungen im Zusammenhang mit der Übernahme um 8,9%. Beide Sparten sind gewachsen, die Markenprodukte sogar um 15% auf 703,8 Mio €. Im 4. Quartal rechnet das Management mit Gegenwind aufgrund der Schwäche des russischen Rubels und des britischen Pfunds sowie der politischen Turbulenzen in Katalonien. Zudem werden die Marketingaufwendungen in der Sparte Markenprodukte steigen.

Stellenstreichungen sind nicht ausgeschlossen

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Stada Arzneimittel?

Dennoch wurde die Jahresprognose bestätigt: Bereinigt um etliche Sondereffekte erwartet STADA einen Umsatz von 2,28 bis 2,35 Mrd € sowie einen Gewinn von 195 bis 205 Mio €. Tatsächlich dürfte der Konzern 2,3 Mrd € umsetzen und 150 Mio € verdienen. In Erwartung eines zunehmenden Preisdrucks im kommenden Jahr will STADA die Herstellungskosten senken. Vor allem beim Rohstoffeinkauf, in der Lieferkette und im Lieferantenmanagement will der neue Konzernchef sparen.

Aber auch Stellenstreichungen sind nicht ausgeschlossen. Bain Capital und Cinven besitzen aktuell rund 65% der STADA-Aktien, streben aber einen Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag an. Dafür brauchen sie 75%. Den übrigen Aktionären wurde bereits eine Abfindung von 74,40 € pro Aktie angeboten. Da die Aktie im Bereich von 80 € notiert, spekulieren einige Börsianer offensichtlich auf ein noch höheres Angebot.

Sollten Stada Arzneimittel Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Stada Arzneimittel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Stada Arzneimittel-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Stada Arzneimittel
DE0007251803

Mehr zum Thema

Stada Arzneimittel: Jetzt zuschlagen?
Lisa Feldmann | 11.11.2018

Stada Arzneimittel: Jetzt zuschlagen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.10.2018 Stada Arzneimittel: Aus die Maus? Carsten Müller 1336
Mit einer ziemlich rabiaten Methode wollen die Mehrheitseigentümer bei Stada Arzneimittel die Kleinanleger loswerden. Wie Nidda Healthcare mitteilte, soll Stada von der Börse genommen werden. Damit will man die übrigen Aktionäre zu einem Verkauf ihrer Anteilsscheine bewegen. Hinter Nidda Healthcare stehen die beiden Private-Equity-Firmen Bain Capital und Cinven. Gemeinsam haben sie mit knapp 65 % der Stada-Anteile die Mehrheit. So…
17.09.2018 Stada Arzneimittel: Glauben Sie das? Aktien-Broker 332
Der Kurs der Aktie Stada Arzneimittel steht am 17.09.2018, 15:59 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 81,08 EUR. Der Titel wird der Branche "Arzneimittel" zugerechnet. Wie Stada Arzneimittel derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.…
Anzeige Stada Arzneimittel: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6599
Wie wird sich Stada Arzneimittel in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Stada Arzneimittel-Analyse...
01.08.2018 Uniper Aktie, Innogy Aktie und Stada Arzneimittel Aktie: Neue Trendsignale im MDAX - mit künstlicher Intellig... Sentiment Investor 459
Aktuell (Stand 08:04 Uhr) liegt die Notierung des MDAX bei 26905 Punkten nahezu gleich (-0.02 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 260 Prozent (viel los), die Stimmung ist im Keller! Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren? Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Uniper, Innogy…
05.06.2018 Covestro Aktie, Stada Arzneimittel Aktie und Ceconomy Aktie: Diese Aktien im MDAX haben heute Trendsignale Sentiment Investor 759
Der Wert des MDAX wird aktuell mit 26585 Punkten angegeben (Stand 8:04 Uhr) und ist damit deutlich im Plus (+1.74 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 133 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist euphorisch! Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor? Vor allem über diese drei Aktien wird…