Stabilus Aktie: Das nächste Stimmungshoch wurde heute eingeleitet!

Wie bewegt Stabilus die Gemüter?

Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Stabilus in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Stabilus wurde deutlich mehr diskutiert als normal, außerdem ist eine steigende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Buy“-Rating.

Wie performt die Aktie aus Anlegersicht?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Stabilus mit einer Rendite von -6,95 Prozent mehr als 63 Prozent darunter. Die „Maschinen“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,68 Prozent. Auch hier liegt Stabilus mit 24,63 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Stabilus?

Der Aktienkurs in der Chartanalyse

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Stabilus-Aktie beträgt dieser aktuell 64,47 EUR. Der letzte Schlusskurs (50,45 EUR) liegt damit deutlich darunter (-21,75 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Stabilus somit eine „Sell“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittAuch für diesen Wert (61,74 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-18,29 Prozent), somit erhält die Stabilus-Aktie auch für diesen ein „Sell“-Rating. In Summe wird Stabilus auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Sell“-Rating versehen.

Sollten Stabilus Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Stabilus jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Stabilus-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Stabilus
LU1066226637
54,40 EUR
-4,38 %

Mehr zum Thema

Stabilus SE-Aktie: Zweistelliges Umsatz- und Ergebniswachstum!
DPA | Mo

Stabilus SE-Aktie: Zweistelliges Umsatz- und Ergebniswachstum!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.07. Stabilus SE-Aktie: Wichtige Telefonkonferenz!DPA 13
Stabilus SE (ISIN: LU1066226637) lädt Investoren und Analysten zu einer Telefonkonferenz am 1. August 2022, 10:30 Uhr MESZ, anlässlich der Veröffentlichung der Q3 FY2022 Ergebnisse ein. In der Telefonkonferenz wird der Vorstand der Stabilus SE anhand einer Präsentation die Entwicklung des Unternehmens im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (endet am 30. September 2022) vorstellen. Das Q3-Statement und die entsprechende Präsentation…
05.07. Stabilus SE-Aktie: 450 Mio. EUR Vertrag unterzeichnet!DPA 12
Stabilus SE  einer der weltweit führenden Anbieter von Motion Control-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen, hat einen Vertrag über Kreditfazilitäten in Höhe von insgesamt 450 Mio. EUR mit einer Laufzeit von fünf Jahren (plus Verlängerungsoption für zwei weitere Jahre) unterzeichnet. Die Fazilitäten umfassen eine syndizierte Kreditlinie in Höhe von 100 Mio. EUR und eine syndizierte revolvierende Kreditlinie in Höhe von…
Anzeige Stabilus: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3961
Wie wird sich Stabilus in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Stabilus-Analyse...
21.04. Stabilus Aktie: Einladung zur Telefonkonferenz!DPA 1
  Stabilus SE: Einladung zur Telefonkonferenz zu den Q2 FY2022 Ergebnissen am 2. Mai Luxemburg, 21. April 2022 - Stabilus SE (ISIN: LU1066226637) lädt Investoren und Analysten zu einer Telefonkonferenz am 2. Mai 2022, 10:30 Uhr MESZ, anlässlich der Veröffentlichung der Q2 FY2022 Ergebnisse ein. In der Telefonkonferenz wird der Vorstand der Stabilus SE anhand einer Präsentation die Entwicklung des…
03.04. Stabilus Aktie: Ist jetzt Schluss mit lustig?Aktien-Broker 1
Stabilus: Der RSI mit neuen Signalen Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Stabilus-Aktieder Wert beträgt aktuell 79,84.…