Square Aktie: Müssen Anleger sich gedulden?

1970

Die Aktie von Square Inc. (NYSE:SQ) verlor zwischen dem 16. Februar und dem 5. März nach einer Konsolidierungsphase am Nasdaq 100 über 32 % ihres Wertes. Seit dem Erreichen eines vorläufigen Bodens bei $191,68 hat sich die Square-Aktie ebenfalls in ein Konsolidierungsmuster eingefunden und ist am Dienstag nach oben ausgebrochen.

Am Mittwochmorgen sahen Optionshändler Anzeichen eines bullischen Follow-Through im Chart und kauften eine große Menge an Call-Sweeps. Barclays behielt auch am Mittwoch sein “Overweight”-Rating für Square bei und hob sein Kursziel von 320 auf 330 $ an.

Die Square-Chart-Signale

Obwohl die Square-Aktie seit dem Erreichen des Allzeithochs bei 283,12 $ in einem bärischen absteigenden Dreieck gehandelt wurde, überlagerte ein bullisches umgekehrtes Kopf-Schulter-Muster innerhalb des absteigenden Dreiecks das bärische Muster.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Square?

Am Dienstag durchbrach die Square-Aktie die absteigende Linie, die sie am Boden gehalten hatte, und am Mittwochmorgen kam ein erhebliches zinsbullisches Volumen in die Aktie, was den Händlern den Hinweis gab, dass eine größere Bewegung nach oben bevorstand. Am Mittwochmittag entsprach das Volumen der Square-Aktie dem Volumen der gesamten Handelssitzung am Dienstag.sq.png

Die Square-Trades

Um 10:01 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep von 2.048 Square-Optionen mit einem Ausübungspreis von 250 $ aus, die am 9. April auslaufen. Der Handel repräsentierte eine bullische Wette im Wert von $622.592, für die der Händler $3,04 pro Optionskontrakt zahlte.

Um 10:04 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep von 541 Square-Optionen mit einem Ausübungspreis von $220 und einer Laufzeit bis zum 16. April aus. Der Handel stellte eine bullische Wette im Wert von $1,44 Millionen dar, für die der Händler $26,60 pro Optionskontrakt zahlte.

Um 10:33 Uhr führte ein Händler einen Call-Sweep von 638 Square-Optionen mit einem Ausübungspreis von $260 und einer Laufzeit bis zum 21. Mai aus. Der Handel repräsentierte eine bullische Wette im Wert von $880.440, für die der Händler $13,80 pro Optionskontrakt zahlte. Zusammen wetten die Händler über $2,94 Millionen, dass der Aktienkurs von Square steigt.

Warum es wichtig ist

Wenn eine Sweep-Order auftritt, zeigt sie an, dass der Trader schnell in eine Position einsteigen wollte und eine bevorstehende große Bewegung des Aktienpreises erwartet. Ein Sweeper zahlt den Marktpreis für die Call-Option, anstatt ein Gebot abzugeben, was das Orderbuch mehrerer Börsen durchforstet, um die Order sofort zu füllen.

Diese Arten von Kaufoptionsaufträgen werden normalerweise von Institutionen gemacht, und Privatanleger können es nützlich finden, nach Sweepern zu suchen, weil es anzeigt, dass “smart money” in eine Position eingestiegen ist.

Gratis PDF-Report zu Square sichern: Hier kostenlos herunterladen

SQ Preis-Aktion: Die Aktien von Square beendeten die Mittwochssitzung 3,43% höher bei $245,12.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Square.

Square kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Square jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Square Aktie.



Square Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
642
20. Apr
0 Beiträge
Durchaus mögliches Szenario. Gibt aber auch Argumente fürn ATH/breakout. Zahlen kommen am Anfang Mai
0 Beiträge
Bin diesmal mit guten Timing raus (HSBC Call). Hoffe nun auf Korrektur und Wiedereinstieg. Klappte b
0 Beiträge
wieder ne Korrektur,.....aber der Grund diesbezüglich ist nun mal ja nix neues,...das der Bitcoin im
4976 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Square per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)