Splunk Aktie: Das könnte ganz eng werden!

Bei den Analysten überwiegen die Kaufsignale

Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Splunk 15 mal die Einschätzung buy, 9 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Buy“. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 5 Buy, 3 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 115,92 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 45,04 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 168,13 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Schlechtes Sentiment belastet Splunk

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Splunk konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Sell“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Splunk auf dieser Stufe daher eine „Sell“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Splunk?

Aktie verliert gegenüber Wettbewerbern

Splunk erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -34,49 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Software“-Branche sind im Durchschnitt um 88,07 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -122,56 Prozent im Branchenvergleich für Splunk bedeutet. Der „Informationstechnologie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 57,48 Prozent im letzten Jahr. Splunk lag 91,97 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Splunk-Analyse vom 08.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Splunk jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Splunk-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Splunk
US8486371045
112,08 EUR
1,34 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 14.05.2022

Splunk Aktie: Die Situation spitzt sich zu!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.04. Splunk Aktie: Weder Fisch noch Fleisch!Aktien-Broker 6
Das Kursbild von Splunk Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Splunk-Aktie beträgt dieser aktuell 136,03 USD. Der letzte Schlusskurs (133,22…
29.03. Kla Aktie, Splunk Aktie und Texas Instruments Aktie: Aktuelle Trendsignale aus dem NASDAQ-100-Index - generier...Sentiment Investor 25
Der NASDAQ-100-Index notiert aktuell (Stand 15:30 Uhr) mit 15161.75 Punkten stark im Plus (+1.21 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im NASDAQ-100 liegt derzeit bei 101 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?Am ausgiebigsten unterhalten sich die Anleger derzeit über Kla, Splunk und Texas Instruments. Das hat…
Anzeige Splunk: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6641
Wie wird sich Splunk in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Splunk-Analyse...
05.03. Splunk-Aktie: Wo sie bei den Analysten steht...Benzinga 24
  Bullish Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Bearish Gesamtbewertung 2 2 3 0 0 Letzte 30D 1 0 0 0 0 1M Vormals 0 2 3 0 0 2M voriges Jahr 1 0 0 0 0 3M vor 0 0 0 0 0 Laut 7 Analysten, die in den letzten 3 Monaten 12-monatige Kursziele anboten, hat Splunk ein durchschnittliches Kursziel…
05.03. Splunk-Aktie: Warum sie heute so stark steigt!Benzinga 22
Überblick Die Private-Equity-Firma Hellman & Friedman LLC hat einen Anteil von 7,5 % an Splunk Inc.(NASDAQ:SPLK) im Wert von rund 1,4 Milliarden US-Dollar erworben. Das Wall Street Journal berichtet, dass Hellman & Friedman mit dem Kauf des Anteils Mitte/Ende Dezember begann, nachdem die Splunk-Aktien nach dem Rücktritt des ehemaligen CEO des Unternehmens nach mehreren Quartalen mit enttäuschenden Ergebnissen abgestürzt waren.…