SPDR S&P Biotech ETF ETF: Geht das wirklich noch so weiter?

Technische Analyse der Kursentwicklung

Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die SPDR S&P Biotech ETF derzeit ein „Hold“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 137,37 USD, womit der Kurs der ETF (134,19 USD) um -2,31 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Hold“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 128,37 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des ETFnkurses selbst einer Abweichung von +4,53 Prozent. Damit ist der ETF in diesem Zeitraum ein „Hold“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Hold“.

SPDR S&P Biotech ETF ETF: Wie ist die Stimmungslage der Anleger?

Die Diskussionen rund um SPDR S&P Biotech ETF auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, der ETF von SPDR S&P Biotech ETF sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Sell“ angemessen bewertet.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre S&P Biotech-Analyse vom 07.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich S&P Biotech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen S&P Biotech-Analyse.

Trending Themen

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig eins...

Die besten S&P 500 ETFs

S&P 500 ETFs bieten Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die...

MDax: Nemetschek-Aktie im Check – langfristige Renditen für Si...

In Zeiten von Panik und Angst lieferte der Mittwoch für den deutschen...

Valneva-Aktie: Die Zulassung ist endlich da und der Markt wendet ...

Volatile Bewegungen sind Anleger in den letzten Wochen und Monaten inz...

ITM Power-Aktie: Kursziele gesenkt!

Wasserstoffaktien haben es aktuell schwer, obwohl die Energieversorgun...

Die Aktie des Tages: Delivery Hero – langfristig eine Überlegu...

Die Aktie von Delivery Hero musste seit Anfang des Jahres reichlich Fe...

Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftste...

Gazprom-Aktie: Nichts mehr zu machen?

Über Jahre war die Gazprom-Aktie einer der Lieblinge von Anlegern und...

Das sind die 10 gefährlichsten Dinge, die die Menschen laut Pete...

In einer komödiantischen Grundsatzrede im Jahr 1997 beschrieb der leg...
S&P Biotech
US78464A8707
79,53 EUR
-3,03 %

Mehr zum Thema

S&P Biotech ETF: Kein Grund zur Sorge?
Andreas Göttling-Daxenbichler | 11.03.2022

S&P Biotech ETF: Kein Grund zur Sorge?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.09.2021 Biotech-Sektor: Welcher Branchen-Index ist der interessantere?Carsten Müller 340
Liebe Leser, die schwachen Konjunkturdaten, die zum Ende der letzten Woche den Markt unter Druck brachten, können von Sicht des Biotech-Sektors mit einem lachenden und einem weinenden Auge gesehen werden. Natürlich schaffen solche Zahlen erst einmal ein negatives Börsenumfeld, weil viele Investoren fürchten, dass die Aufschwungsphase nach dem Pandemiejahr 2020 womöglich schon zu Ende gehen könnte. Zumal bekanntlich in vielen…
18.02.2021 Einzelhandels- und Biotech-ETFs: Leerverkäufer haben sie weiterhin im Visier!Benzinga 32
Nach einer riesigen zweiten Hälfte des Jahres 2020 hat der S&P 500 einen weiteren heißen Start ins Jahr 2021 hingelegt. Da die Bewertungen an den Aktienmärkten von Woche zu Woche aufgeblasener werden, gibt es viele Skeptiker, die glauben, dass bestimmte Aktien und Sektoren zu weit und zu schnell gekommen sind. Laut Ihor Dusaniwsky, Analyst bei S3 Partners, beläuft sich das…