Space Exploration ETF: Cathie Wood fügt ihn und anderen hinzu!

376

Cathie Woods Ark Investment Management verschickt jeden Abend eine E-Mail, in der die Aktien aufgelistet sind, die an diesem Tag von den ETFs der Firma gekauft oder verkauft wurden. In den letzten Monaten haben die E-Mails bekanntlich dazu geführt, dass bestimmte Aktien nachbörslich in die Höhe geschossen sind. Hier ist eine Liste von 35 Aktien, die der Hedgefonds am Mittwoch gekauft und verkauft hat.

Trades für Ark Space Exploration & Innovation ETF (NYSE:ARKX):

Atlas Crest Investment Corp (NYSE:ACIC): Kaufte 141.100 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was etwa 0,2503% des ETFs entspricht. Die Aktien von Atlas Crest schlossen am Mittwoch 1,57% niedriger bei $10,06 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1,89%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $18,60 und ein Tief von $9,73.

Kiefer Spitfire Acquisition Corp (NYSE:SPFR): Kaufte 241.618 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was etwa 0,4389% des ETFs entspricht. Die Jaws-Aktie schloss am Mittwoch 0,3% höher bei 10,46 $ und stieg nachbörslich um 1,91%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $12,10 und das Tief bei $9,95.

Iridium Communications Inc (NASDAQ:IRDM): Kaufte 35.963 Aktien des mobilen Satellitenkommunikationsdienstes, was etwa 0,2525% des ETFs entspricht. Iridium-Aktien schlossen 2,05% niedriger bei $40,07 und waren bis 1,07% im nachbörslichen Handel. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $54,65 und ein Tief von $19,18.

Reinvent Technology Partners (NYSE:RTP): Kaufte 140.900 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was 0,2496% des ETFs entspricht. Reinvent-Aktien schlossen 0,39% niedriger bei $10,11 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $17 und ein Tief von $9,86.

Teradyne Inc (NASDAQ:TER): Verkaufte 11.302 Aktien des Ausrüstungsdesign- und Fertigungsunternehmens, was etwa 0,259% des ETFs entspricht. Teradyne-Aktien schlossen 0,45% niedriger bei $131,78. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $147,90 und ein Tief von $56,42.

Deere & Co (NYSE:DE): Verkaufte 7.781 Aktien des Herstellers von Landwirtschafts-, Bau- und Forstmaschinen, was etwa 0,5072% des ETFs entspricht. Deere-Aktien schlossen 0,22% niedriger bei 374,79 $. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von 392,42 $ und ein Tief von 117,85 $.

AeroVironment Inc (NASDAQ:AVAV): Verkaufte 5.100 Aktien des in Kalifornien ansässigen Rüstungsunternehmens, was etwa 0,10% des ETFs entspricht. Die AeroVironment-Aktie schloss am Mittwoch 3,44% niedriger bei 113,37 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $143,72 und das Tief bei $53,15.

Taiwan Semiconductor Mfg. Co (NYSE:TSM): Verkaufte 28.749 Aktien des Halbleiterherstellungs- und Designunternehmens, was etwa 0,603% des ETFs entspricht. Die Aktie von Taiwan Semiconductor schloss am Mittwoch 2,08% niedriger bei 119,89 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei 142,20 $, das Tief bei 47,72 $.

Trades für Ark Fintech Innovation ETF (NYSE:ARKF):

Base Inc (OTC:BAINF): Kaufte in Tokio 313.000 Aktien des Online-Dienstleisters, der E-Commerce-Plattformen entwickelt und aufbaut, was etwa 0,1195% des ETFs entspricht. Die OTC-Aktie von Base schloss am Mittwoch 0,97% höher bei $15,65. Sie hat ein 52-Wochen-Hoch von $179 und ein Tief von $14,61.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ARK Genomic Revolution Multi-Sector?

Yeahka Ltd (OTC:YHEKF): Kaufte in Hongkong 997.200 Aktien der zahlungsbasierten Technologieplattform, was etwa 0,18% des ETFs entspricht. Die Yeahka-Aktie schloss am Mittwoch 0,64% niedriger bei $7,75. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $15,28 und ihr Tief bei $4,78.

LendingClub Corp (NYSE:LC): Kaufte 204.348 Aktien des Peer-to-Peer-Lending-Unternehmens, was etwa 0,0789% des ETFs entspricht. Die LendingClub-Aktie schloss am Mittwoch 0,88% niedriger bei $15,7. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $22,68 und ihr Tief bei $4,32.

LendingTree Inc (NASDAQ:TREE): Verkaufte 15.762 Aktien des Online-Kreditmarktplatz-Unternehmens, was etwa 0,0824% des ETFs entspricht. Die LendingTree-Aktie schloss am Mittwoch 5,34% höher bei 229,26 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $372,64 und das Tief bei $175.

Trades für Ark Genomic Revolution ETF (NYSE:ARKG):

10X Genomics Inc (NASDAQ:TXG): Kaufte 78.908 Aktien des Biotechnologieunternehmens für Gensequenzierung, was etwa 0,1526% des ETFs entspricht. 10X-Aktien schlossen am Mittwoch 6,03% niedriger bei $185,34. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $201,70 und das Tief bei $58,11.

Signify Health Inc (NYSE:SGFY): Kaufte 182.193 Aktien des Healthcare-Tech-Unternehmens, was etwa 0,0508% des ETFs entspricht. Signify-Aktien schlossen am Mittwoch 4,08% niedriger bei $26,35 und stiegen nachbörslich um 0,53%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $40,79 und das Tief bei $22,13.

Repare Therapeutics Inc (NASDAQ:RPTX): Kaufte 10.700 Aktien des kanadischen Onkologieunternehmens, was etwa 0,0035% des ETFs entspricht. Die Repare-Aktie schloss am Mittwoch 0,78% höher bei $30,96. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $46,44 und ihr Tief bei $21,45.

908 Devices Inc (NASDAQ:MASS): Kaufte 51.661 Aktien des Herstellers von Handhelds und Geräten für chemische und biomolekulare Analysen, was etwa 0,0273% des ETFs entspricht. Die Aktie von 908 Devices schloss am Mittwoch 6,18% niedriger bei $46,95. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $79,60 und das Tief bei $38,88.

Pluristem Therapeutics Inc (NASDAQ:PSTI): Verkaufte 2.220 Aktien des in Israel ansässigen Stammzellenunternehmens, was etwa 0,0001% des ETFs entspricht. Die Pluristem-Aktie schloss am Mittwoch 2,09% höher bei $4,89. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $13,29 und das Tief bei $3,95.

Trades für Ark Innovation ETF (NYSE:ARKK):

Zoom Video Communications Inc (NASDAQ:ZM): Kaufte 98.500 Aktien des Videotelefonie-Unternehmens, was etwa 0,1326% des ETFs entspricht. Die Zoom-Aktie schloss am Mittwoch 2,03% niedriger bei 323,08 $. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei 588,84 $ und ihr Tief bei 109,57 $.

10X Genomics Inc (NASDAQ:TXG): Kaufte 111.047 Aktien des Biotechnologieunternehmens für Gensequenzierung, was etwa 0,0865% des ETFs entspricht. 10X-Aktien schlossen am Mittwoch 6,03% niedriger bei $185,34. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $201,70, das Tief bei $58,11.

Trimble Inc (NASDAQ:TRMB): Kaufte 237.782 Aktien des in Kalifornien ansässigen Technologieunternehmens für Hardware, Software und Dienstleistungen, was etwa 0,0813% des ETFs entspricht. Trimble-Aktien schlossen am Mittwoch 3,84% niedriger bei 79,74 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $84,86 und das Tief bei $30,87.

Palantir Technologies Inc (NYSE:PLTR): Kaufte 1.045.600 Aktien des Big-Data-Analytics-Unternehmens, was etwa 0,1007% des ETFs entspricht. Palantir-Aktien schlossen am Mittwoch 1,59% niedriger bei $22,90 und stiegen nachbörslich um 1,05%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $45 und das Tief bei $8,90.

Docusign Inc (NASDAQ:DOCU): Kaufte 103.783 Aktien des Online-Signaturdienstleisters, was etwa 0,0891% des ETFs entspricht. Die Aktien von Docusign schlossen am Mittwoch flach bei 205,71 $ und stiegen im nachbörslichen Handel um 0,63%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $290,23 und ein Tief von $85,84.

DraftKings Inc (NASDAQ:DKNG): Kaufte 610.847 Aktien des Daily Fantasy Sports Unternehmens, was etwa 0,1595% des ETFs entspricht. Die Aktien von DraftKings schlossen am Mittwoch 2,68% niedriger bei $62,09 und stiegen nachbörslich um 0,64%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $74,38 und das Tief bei $12,68.

Trades für ARK Autonomous Technology & Robotics ETF (BATS :ARKQ):

Atlas Crest Investment Corp (NYSE:ACIC): Kaufte 71.635 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was etwa 0,0214% des ETFs entspricht. Die Aktien von Atlas Crest schlossen am Mittwoch 1,57% niedriger bei $10,06 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1,89%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $18,60 und ein Tief von $9,73.

Alphabet Inc (NASDAQ:GOOGL) (NASDAQ:GOOG): Verkaufte 16.651 Anteile der Klasse C der Google-Muttergesellschaft, was etwa 1,10 % des ETFs entspricht. Alphabet-Aktien schlossen am Mittwoch 1,35% höher bei 2239,03 $ und stiegen nachbörslich um 0,40%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $2.244,50 und ein Tief von $1.177,25.

Iridium Communications Inc (NASDAQ:IRDM): Kaufte 59.521 Aktien des mobilen Satellitenkommunikationsdienstes, was etwa 0,0705% des ETFs entspricht. Iridium-Aktien schlossen 2,05% niedriger bei $40,07 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1,07%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $54,65 und ein Tief von $19,18.

Kratos Defense & Security Solutions (NASDAQ :KTOS): Kaufte 313.506 Aktien des US-Verteidigungsunternehmens und Sicherheitssystemintegrators, was etwa 0,2583% des Unternehmens entspricht. Die Aktien von Kratos Defense schlossen am Mittwoch 2,34% niedriger bei $27,97 und lagen nachbörslich 1,07% im Plus. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $34,11 und ein Tief von $13,34.

Taiwan Semiconductor Mfg. Co (NYSE:TSM): Verkaufte 97.700 Aktien des Halbleiterherstellungs- und Designunternehmens, was etwa 0,3467% des ETFs entspricht. Die Aktie von Taiwan Semiconductor schloss am Mittwoch 2,08% niedriger bei 119,89 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei 142,20 $, das Tief bei 47,72 $.

Teradyne Inc (NASDAQ:TER): Verkaufte 98.161 Aktien des Ausrüstungsdesign- und Fertigungsunternehmens, was etwa 0,3802% des ETFs entspricht. Teradyne-Aktien schlossen 0,45% niedriger bei $131,78. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $147,90 und ein Tief von $56,42.

Deere & Co (NYSE:DE): Verkaufte 37.795 Aktien des Herstellers von Landwirtschafts-, Bau- und Forstmaschinen, was etwa 0,4162% des ETFs entspricht. Deere-Aktien schlossen 0,22% niedriger bei 374,79 $. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von 392,42 $ und ein Tief von 117,85 $.

Caterpillar Inc (NYSE:CAT): Verkaufte 59.610 Aktien des Herstellers von Landwirtschafts-, Bau-, Bergbau- und Forstmaschinen, was etwa 0,4051% des ETFs entspricht. Caterpillar-Aktien schlossen 0,1% niedriger bei $230,41. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $237,78 und ein Tief von $100,22.

Trades für ARK Next Generation Internet ETF (NYSE:ARKW)

Trade Desk Inc (NASDAQ:TTD): Kaufte 23.750 Aktien des Unternehmens, das eine Technologieplattform für Anzeigenkäufer betreibt, was etwa 0,23% des ETFs entspricht. Trade Desk-Aktien schlossen am Mittwoch 1,23% höher bei $677,87 und stiegen nachbörslich um 0,31%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei 972,80 $, das Tief bei 190,29 $.

LendingClub Corp (NYSE:LC): Kaufte 150.245 Aktien des Peer-to-Peer-Lending-Unternehmens, was etwa 0,0337% des ETFs entspricht. Die LendingClub-Aktie schloss am Mittwoch 0,88% niedriger bei $15,7. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $22,68 und ihr Tief bei $4,32.

Gratis PDF-Report zu ARK Genomic Revolution Multi-Sector sichern: Hier kostenlos herunterladen

Synopsys Inc (NASDAQ:SNPS): Verkaufte 70.396 Aktien des Unternehmens für elektronische Designautomatisierung, was etwa 0,2588% des ETFs entspricht. Synopsys-Aktien schlossen am Mittwoch 0,14% niedriger bei $257. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $300,91 und das Tief bei $133,27.

LendingTree Inc (NASDAQ:TREE): Verkaufte 12.129 Aktien des Online-Kreditmarktplatz-Unternehmens, was etwa 0,0406% des ETFs entspricht. Die LendingTree-Aktie schloss am Mittwoch 5,34% höher bei 229,26 $. Es hat ein 52-Wochen-Hoch von $372,64 und ein Tief von $175.

ARK Genomic Revolution Multi-Sector kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich ARK Genomic Revolution Multi-Sector jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur ARK Genomic Revolution Multi-Sector Aktie.



1388 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu ARK Genomic Revolution Multi-Sector per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)