Space Exploration ETF: Cathie Wood fügt ihn und anderen hinzu!

Cathie Woods Ark Investment Management verschickt jeden Abend eine E-Mail, in der die Aktien aufgelistet sind, die an diesem Tag von den ETFs der Firma gekauft oder verkauft wurden. In den letzten Monaten haben die E-Mails bekanntlich dazu geführt, dass bestimmte Aktien nachbörslich in die Höhe geschossen sind. Hier ist eine Liste von 35 Aktien, die der Hedgefonds am Mittwoch gekauft und verkauft hat.

Trades für Ark Space Exploration & Innovation ETF (NYSE:ARKX):

Atlas Crest Investment Corp (NYSE:ACIC): Kaufte 141.100 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was etwa 0,2503% des ETFs entspricht. Die Aktien von Atlas Crest schlossen am Mittwoch 1,57% niedriger bei $10,06 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1,89%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $18,60 und ein Tief von $9,73.

Kiefer Spitfire Acquisition Corp (NYSE:SPFR): Kaufte 241.618 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was etwa 0,4389% des ETFs entspricht. Die Jaws-Aktie schloss am Mittwoch 0,3% höher bei 10,46 $ und stieg nachbörslich um 1,91%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $12,10 und das Tief bei $9,95.

Iridium Communications Inc (NASDAQ:IRDM): Kaufte 35.963 Aktien des mobilen Satellitenkommunikationsdienstes, was etwa 0,2525% des ETFs entspricht. Iridium-Aktien schlossen 2,05% niedriger bei $40,07 und waren bis 1,07% im nachbörslichen Handel. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $54,65 und ein Tief von $19,18.

Reinvent Technology Partners (NYSE:RTP): Kaufte 140.900 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was 0,2496% des ETFs entspricht. Reinvent-Aktien schlossen 0,39% niedriger bei $10,11 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $17 und ein Tief von $9,86.

Teradyne Inc (NASDAQ:TER): Verkaufte 11.302 Aktien des Ausrüstungsdesign- und Fertigungsunternehmens, was etwa 0,259% des ETFs entspricht. Teradyne-Aktien schlossen 0,45% niedriger bei $131,78. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $147,90 und ein Tief von $56,42.

Deere & Co (NYSE:DE): Verkaufte 7.781 Aktien des Herstellers von Landwirtschafts-, Bau- und Forstmaschinen, was etwa 0,5072% des ETFs entspricht. Deere-Aktien schlossen 0,22% niedriger bei 374,79 $. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von 392,42 $ und ein Tief von 117,85 $.

AeroVironment Inc (NASDAQ:AVAV): Verkaufte 5.100 Aktien des in Kalifornien ansässigen Rüstungsunternehmens, was etwa 0,10% des ETFs entspricht. Die AeroVironment-Aktie schloss am Mittwoch 3,44% niedriger bei 113,37 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $143,72 und das Tief bei $53,15.

Taiwan Semiconductor Mfg. Co (NYSE:TSM): Verkaufte 28.749 Aktien des Halbleiterherstellungs- und Designunternehmens, was etwa 0,603% des ETFs entspricht. Die Aktie von Taiwan Semiconductor schloss am Mittwoch 2,08% niedriger bei 119,89 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei 142,20 $, das Tief bei 47,72 $.

Trades für Ark Fintech Innovation ETF (NYSE:ARKF):

Base Inc (OTC:BAINF): Kaufte in Tokio 313.000 Aktien des Online-Dienstleisters, der E-Commerce-Plattformen entwickelt und aufbaut, was etwa 0,1195% des ETFs entspricht. Die OTC-Aktie von Base schloss am Mittwoch 0,97% höher bei $15,65. Sie hat ein 52-Wochen-Hoch von $179 und ein Tief von $14,61.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ARK Innovation?

Yeahka Ltd (OTC:YHEKF): Kaufte in Hongkong 997.200 Aktien der zahlungsbasierten Technologieplattform, was etwa 0,18% des ETFs entspricht. Die Yeahka-Aktie schloss am Mittwoch 0,64% niedriger bei $7,75. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $15,28 und ihr Tief bei $4,78.

LendingClub Corp (NYSE:LC): Kaufte 204.348 Aktien des Peer-to-Peer-Lending-Unternehmens, was etwa 0,0789% des ETFs entspricht. Die LendingClub-Aktie schloss am Mittwoch 0,88% niedriger bei $15,7. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $22,68 und ihr Tief bei $4,32.

LendingTree Inc (NASDAQ:TREE): Verkaufte 15.762 Aktien des Online-Kreditmarktplatz-Unternehmens, was etwa 0,0824% des ETFs entspricht. Die LendingTree-Aktie schloss am Mittwoch 5,34% höher bei 229,26 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $372,64 und das Tief bei $175.

Trades für Ark Genomic Revolution ETF (NYSE:ARKG):

10X Genomics Inc (NASDAQ:TXG): Kaufte 78.908 Aktien des Biotechnologieunternehmens für Gensequenzierung, was etwa 0,1526% des ETFs entspricht. 10X-Aktien schlossen am Mittwoch 6,03% niedriger bei $185,34. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $201,70 und das Tief bei $58,11.

Signify Health Inc (NYSE:SGFY): Kaufte 182.193 Aktien des Healthcare-Tech-Unternehmens, was etwa 0,0508% des ETFs entspricht. Signify-Aktien schlossen am Mittwoch 4,08% niedriger bei $26,35 und stiegen nachbörslich um 0,53%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $40,79 und das Tief bei $22,13.

Repare Therapeutics Inc (NASDAQ:RPTX): Kaufte 10.700 Aktien des kanadischen Onkologieunternehmens, was etwa 0,0035% des ETFs entspricht. Die Repare-Aktie schloss am Mittwoch 0,78% höher bei $30,96. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $46,44 und ihr Tief bei $21,45.

908 Devices Inc (NASDAQ:MASS): Kaufte 51.661 Aktien des Herstellers von Handhelds und Geräten für chemische und biomolekulare Analysen, was etwa 0,0273% des ETFs entspricht. Die Aktie von 908 Devices schloss am Mittwoch 6,18% niedriger bei $46,95. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $79,60 und das Tief bei $38,88.

Pluristem Therapeutics Inc (NASDAQ:PSTI): Verkaufte 2.220 Aktien des in Israel ansässigen Stammzellenunternehmens, was etwa 0,0001% des ETFs entspricht. Die Pluristem-Aktie schloss am Mittwoch 2,09% höher bei $4,89. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $13,29 und das Tief bei $3,95.

Trades für Ark Innovation ETF (NYSE:ARKK):

Zoom Video Communications Inc (NASDAQ:ZM): Kaufte 98.500 Aktien des Videotelefonie-Unternehmens, was etwa 0,1326% des ETFs entspricht. Die Zoom-Aktie schloss am Mittwoch 2,03% niedriger bei 323,08 $. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei 588,84 $ und ihr Tief bei 109,57 $.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu ARK Industrial Innovation ETF sichern: Hier kostenlos herunterladen

10X Genomics Inc (NASDAQ:TXG): Kaufte 111.047 Aktien des Biotechnologieunternehmens für Gensequenzierung, was etwa 0,0865% des ETFs entspricht. 10X-Aktien schlossen am Mittwoch 6,03% niedriger bei $185,34. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $201,70, das Tief bei $58,11.

Trimble Inc (NASDAQ:TRMB): Kaufte 237.782 Aktien des in Kalifornien ansässigen Technologieunternehmens für Hardware, Software und Dienstleistungen, was etwa 0,0813% des ETFs entspricht. Trimble-Aktien schlossen am Mittwoch 3,84% niedriger bei 79,74 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $84,86 und das Tief bei $30,87.

Palantir Technologies Inc (NYSE:PLTR): Kaufte 1.045.600 Aktien des Big-Data-Analytics-Unternehmens, was etwa 0,1007% des ETFs entspricht. Palantir-Aktien schlossen am Mittwoch 1,59% niedriger bei $22,90 und stiegen nachbörslich um 1,05%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $45 und das Tief bei $8,90.

Docusign Inc (NASDAQ:DOCU): Kaufte 103.783 Aktien des Online-Signaturdienstleisters, was etwa 0,0891% des ETFs entspricht. Die Aktien von Docusign schlossen am Mittwoch flach bei 205,71 $ und stiegen im nachbörslichen Handel um 0,63%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $290,23 und ein Tief von $85,84.

DraftKings Inc (NASDAQ:DKNG): Kaufte 610.847 Aktien des Daily Fantasy Sports Unternehmens, was etwa 0,1595% des ETFs entspricht. Die Aktien von DraftKings schlossen am Mittwoch 2,68% niedriger bei $62,09 und stiegen nachbörslich um 0,64%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $74,38 und das Tief bei $12,68.

Trades für ARK Autonomous Technology & Robotics ETF (BATS :ARKQ):

Atlas Crest Investment Corp (NYSE:ACIC): Kaufte 71.635 Aktien des Blankoscheck-Unternehmens, was etwa 0,0214% des ETFs entspricht. Die Aktien von Atlas Crest schlossen am Mittwoch 1,57% niedriger bei $10,06 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1,89%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $18,60 und ein Tief von $9,73.

Alphabet Inc (NASDAQ:GOOGL) (NASDAQ:GOOG): Verkaufte 16.651 Anteile der Klasse C der Google-Muttergesellschaft, was etwa 1,10 % des ETFs entspricht. Alphabet-Aktien schlossen am Mittwoch 1,35% höher bei 2239,03 $ und stiegen nachbörslich um 0,40%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $2.244,50 und ein Tief von $1.177,25.

Iridium Communications Inc (NASDAQ:IRDM): Kaufte 59.521 Aktien des mobilen Satellitenkommunikationsdienstes, was etwa 0,0705% des ETFs entspricht. Iridium-Aktien schlossen 2,05% niedriger bei $40,07 und stiegen im nachbörslichen Handel um 1,07%. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $54,65 und ein Tief von $19,18.

Kratos Defense & Security Solutions (NASDAQ :KTOS): Kaufte 313.506 Aktien des US-Verteidigungsunternehmens und Sicherheitssystemintegrators, was etwa 0,2583% des Unternehmens entspricht. Die Aktien von Kratos Defense schlossen am Mittwoch 2,34% niedriger bei $27,97 und lagen nachbörslich 1,07% im Plus. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $34,11 und ein Tief von $13,34.

Taiwan Semiconductor Mfg. Co (NYSE:TSM): Verkaufte 97.700 Aktien des Halbleiterherstellungs- und Designunternehmens, was etwa 0,3467% des ETFs entspricht. Die Aktie von Taiwan Semiconductor schloss am Mittwoch 2,08% niedriger bei 119,89 $. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei 142,20 $, das Tief bei 47,72 $.

Teradyne Inc (NASDAQ:TER): Verkaufte 98.161 Aktien des Ausrüstungsdesign- und Fertigungsunternehmens, was etwa 0,3802% des ETFs entspricht. Teradyne-Aktien schlossen 0,45% niedriger bei $131,78. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $147,90 und ein Tief von $56,42.

Deere & Co (NYSE:DE): Verkaufte 37.795 Aktien des Herstellers von Landwirtschafts-, Bau- und Forstmaschinen, was etwa 0,4162% des ETFs entspricht. Deere-Aktien schlossen 0,22% niedriger bei 374,79 $. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von 392,42 $ und ein Tief von 117,85 $.

Caterpillar Inc (NYSE:CAT): Verkaufte 59.610 Aktien des Herstellers von Landwirtschafts-, Bau-, Bergbau- und Forstmaschinen, was etwa 0,4051% des ETFs entspricht. Caterpillar-Aktien schlossen 0,1% niedriger bei $230,41. Die Aktie hat ein 52-Wochen-Hoch von $237,78 und ein Tief von $100,22.

Trades für ARK Next Generation Internet ETF (NYSE:ARKW)

Trade Desk Inc (NASDAQ:TTD): Kaufte 23.750 Aktien des Unternehmens, das eine Technologieplattform für Anzeigenkäufer betreibt, was etwa 0,23% des ETFs entspricht. Trade Desk-Aktien schlossen am Mittwoch 1,23% höher bei $677,87 und stiegen nachbörslich um 0,31%. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei 972,80 $, das Tief bei 190,29 $.

LendingClub Corp (NYSE:LC): Kaufte 150.245 Aktien des Peer-to-Peer-Lending-Unternehmens, was etwa 0,0337% des ETFs entspricht. Die LendingClub-Aktie schloss am Mittwoch 0,88% niedriger bei $15,7. Ihr 52-Wochen-Hoch liegt bei $22,68 und ihr Tief bei $4,32.

Synopsys Inc (NASDAQ:SNPS): Verkaufte 70.396 Aktien des Unternehmens für elektronische Designautomatisierung, was etwa 0,2588% des ETFs entspricht. Synopsys-Aktien schlossen am Mittwoch 0,14% niedriger bei $257. Das 52-Wochen-Hoch liegt bei $300,91 und das Tief bei $133,27.

LendingTree Inc (NASDAQ:TREE): Verkaufte 12.129 Aktien des Online-Kreditmarktplatz-Unternehmens, was etwa 0,0406% des ETFs entspricht. Die LendingTree-Aktie schloss am Mittwoch 5,34% höher bei 229,26 $. Es hat ein 52-Wochen-Hoch von $372,64 und ein Tief von $175.

Sollten Cardano Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Cardano jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cardano-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Neuste Artikel

DatumAutor
03:40 Bitcoin, Ethereum, Dogecoin bewegen sich innerhalb einer Bandbreite - aber ein Analyst sagt, dass dieses bevor... Benzinga
Die wichtigsten Coins blieben auch nach der Veröffentlichung des Protokolls der US-Notenbanksitzung vom Juli unter Druck, während die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen weltweit um 1,3 % auf 1,1 Billionen Dollar fiel. Preisentwicklung der wichtigsten Münzen Münze 24-Stunden 7-Tage Preis Bitcoin (CRYPTO: BTC) -0,8% -3,2% $23.175,28 Ethereum (CRYPTO: ETH) 0,3% -2% $1.841,04 Dogecoin (CRYPTO: DOGE) -6,4% 6% $0.075 Top 24-Stunden-Gewinner (Daten über…
00:56 Wenn Krypto "zu groß zum Scheitern" ist, wird eine sichere Infrastruktur benötigt, sagt Prime Trust Exec Benzinga
Benzinga, ein Medien- und Datenanbieter, der die Kluft zwischen privaten und institutionellen Anlegern überbrückt, bringt seine jährliche Global Fintech Awards-Veranstaltung am 8. Dezember 2022 nach New York City zurück. Vor dieser Auszeichnung für bahnbrechende Innovatoren im Finanz- und Technologiebereich wird Benzinga in regelmäßigen Abständen Artikel über die Marken veröffentlichen, die ihrer Meinung nach einen messbaren Einfluss ausüben. Heute sprechen wir…
Do Kanadas IIROC macht ernst mit Naked Shorting: Was könnte das für Cannabis, Psychedelika und Meme-Aktien bede... Benzinga
Angesichts der anhaltenden aufsichtsbehördlichen Kontrolle in den USA in Bezug auf die Bezahlung des Auftragsflusses hat die Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) am Mittwoch einen Leitfaden zu den manipulativen und trügerischen Aktivitäten des nackten Leerverkaufs herausgegeben. Obwohl diese Praxis sowohl in den USA als auch in Kanada illegal ist, werden ungedeckte Leerverkäufe durch Schlupflöcher und Handelsdiskrepanzen in beiden…
Do 12 Aktien aus dem Gesundheitswesen, die sich im nachbörslichen Handel am Donnerstag bewegen Benzinga
  Gewinner Summit Therapeutics (NASDAQ:SMMT) Aktien stiegen am Donnerstag nachbörslich um 65,0% auf $1,65. Das Handelsvolumen für dieses Wertpapier schloss bei 1,4 Millionen, was 896,7% des durchschnittlichen Tagesvolumens der letzten 100 Tage entspricht. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $331,6 Millionen. Aeglea BioTherapeutics (NASDAQ:AGLE) Aktien stiegen um 64,58% auf $0,83. Das Handelsvolumen von Aeglea BioTherapeutics's erreichte 7,4 Millionen Aktien bei…
Do Warum die Tesla-Aktie nächste Woche erschwinglicher sein wird Benzinga
Das von Elon Musk geführte Mega-EV-Unternehmen Tesla Inc (NASDAQ:TSLA) gab am 5. August seine Absicht bekannt, seine Aktien aufzuteilen, nur zwei Jahre nach einem anderen Aktiensplit. Der Aktiensplit im Verhältnis 3:1 ist nur noch eine Woche entfernt, hier erfahren Sie, was Sie darüber wissen müssen. Was passiert'Am 25. August werden die Tesla-Aktien auf splitbereinigter Basis gehandelt. Ein Aktiensplit im Verhältnis…
Do So wetten die Wale auf Verizon Communications Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu Verizon Communications eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Verizon Communications (NYSE:VZ) haben wir 10 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 60 % der Anleger mit bullischen Erwartungen und 40 % mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von…
Do U.S. Aktien beenden unruhigen Handelstag mit leichtem Plus DPA
WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag im Mittwochshandel haben sich die Aktien am Donnerstag richtungslos entwickelt. Die wichtigsten Durchschnitte verbrachten die meiste Zeit des Tages damit, zwischen der unveränderten Linie hin und her zu pendeln. Die wichtigsten Durchschnitte beendeten die Sitzung schließlich mit einem leichten Plus. Der Dow stieg um 18,72 Punkte oder 0,1 Prozent auf 33.999,04, der Nasdaq stieg…
Do Darauf wetten die Wale auf dem Trade Desk Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu Trade Desk (NASDAQ:TTD) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber…
Do Sehen Sie sich an, was Wale mit dem Meer machen Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zu Sea eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Sea (NYSE:SE) haben wir 55 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich genau feststellen, dass 36 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 63 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von…
Do Ist Apple auf dem Weg zurück zum Allzeithoch oder wird der Markt die Aktie nach unten zwingen? Benzinga
Apple, Inc (NASDAQ:AAPL) wurde am Donnerstag in der Konsolidierung flach gehandelt. Der Marktführer hat in letzter Zeit einen beeindruckenden Lauf hingelegt und ist seit dem 17. Juni um 34% und allein in diesem Monat um über 8% gestiegen.> Die Aktie hat in ihrem Aufwärtstrend seit dem 9. August ein höheres Tief markiert, was zinsbullische Händler wahrscheinlich dazu veranlasst, vorsichtig zu…
Do Analyse von Curis Short Interest Benzinga
  Curis (NASDAQ:CRIS) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 4,29% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 3,58 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 13,17% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das…
Do Sehen Sie sich an, was Wale mit Pfizer machen Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zu Pfizer eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Pfizer (NYSE:PFE) haben wir 29 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 41% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 58% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den insgesamt entdeckten Geschäften…
Do Analyse des Short Interest von Valero Energy Benzinga
  Valero Energy's (NYSE:VLO) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 14,41% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 7,92 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 2,02% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die…
Do Was machen die Wale mit der Mastercard? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung gegenüber Mastercard eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Mastercard (NYSE:MA) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 27% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 72% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten…
Do So wetten die Wale auf T-Mobile US Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu T-Mobile US eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für T-Mobile US (NASDAQ:TMUS) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Geschäfte, so lässt sich feststellen, dass 63 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 36 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)