S&P 500: Steht ein Crash ins Haus?

Wie ich es in meiner jüngsten Analyse prognostiziert hatte, mußte sich der S&P 500 im Verlauf der zurückliegenden Woche einer Korrektur beugen. Über signifikanten Einfluß verfügt diese kleine Korrektur noch nicht, doch ist dieser Schritt ein erstes sehr massives Indiz auf die sich verstärkende Nervosität der Marktteilnehmer. Eine grundlegende Trendwende ist von dieser Bewegung auch im weiteren Verlauf nicht zu erwarten, wie der Chart es zeigt. An den langfristigen Avancen, wie diese der obere Chart zeigt, hat sich demzufolge nichts verändert.

Langzeitchart, 01.01.2019

Ausblick:
Durch das Anlaufen an das 1.00 Retracements (2.818 Punkte) konnte der S&P 500 das idealtypische Ziel von Welle (5) erreicht werden. Die aktuellen Verluste stellen dabei die erste Phase einer etwas größeren Korrektur aus. An den folgenden Tagen ist daher vom Erreichen des 0.50 Retracements (2.718 Punkte) auszugehen. Wie ich es im Chart bereits dargestellt habe, kann sich die Korrektur durchaus seitlich ausformen. Sehr häufig nimmt eine derartige Bewegung dann die Form eines Triangles an. Besonders dann, wenn sich, wie hier von mir erwartet, sich diese Korrektur als eine Welle „B“ ausbildet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei S&P 500?

Aktueller Chart

Demzufolge ist eine dramatische Entwicklung nicht zu erwarten. Maximal sehe ich den Index bis zur 0.50-Unterstützung bei 2.571 Punkten fallen. Nach Abschluß dieser Korrektur wird die sich anschließende Welle (c, nicht dargestellt) den Index wieder moderat steigen lassen. Das Zeitlineal zeigt wie üblich Korridore für den Ablauf der einzelnen Wellen auf. Größeres Ungemach würde sich erst durch einen nachhaltigen Bruch der 0.62 Unterstützung (2.516 Punkte) einschleichen. Gesetzt den Fall würde sich ein Wiedersehen mit dem 2.62 Retracement (2.346 Punkte) voraussichtlich nicht vermeiden lassen.

Fazit:
Aktuell bildet sich die erste Phase einer etwas größeren Korrektur aus. Daher rate ich, zum gegenwärtigen Zeitpunkt, von einer erneuten Positionierung in den Index ab. Die Absicherung Ihrer Positionen sollten Sie auf dem 0.62 Retracement bei 2.696 Punkten vornehmen.

S&P 500 kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich S&P 500 jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen S&P 500-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
S&P 500
US78378X1072

Mehr zum Thema

S&P 500: Ist der Tiefpunkt überstanden?
Andreas Göttling-Daxenbichler | 16:05

S&P 500: Ist der Tiefpunkt überstanden?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.12.2021 S&P 500 auf Höhenflug: Der Index geht heute moderat um 0,95 nach oben! Robo-Analyst 320
Am heutigen Freitag haben die Aktien des großen S&P 500 Index zum großen Teil deutlich an Wert gewonnen: Gegen 22:16 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 4.667,45 Punkten registriert, knapp +0,95 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Donnerstag (4.667,45 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,95 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der S&P 500 heute besser als…
10.12.2021 Besser könnte es nicht laufen: Heute hat der S&P 500 hervorrangende 0,48 gewonnen! Robo-Analyst 308
Am heutigen Freitag haben die Aktien des S&P 500 leicht an Wert gewonnen: Gegen 16:04 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 4.690 Punkten registriert, knapp +0,48 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Donnerstag (4.667,45 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,48 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der S&P 500 heute besser als der Dow Jones Industrial Average…
Anzeige S&P 500: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8392
Wie wird sich S&P 500 in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle S&P 500-Analyse...
09.12.2021 S&P 500 geht auf Talfahrt: Heute verliert der Index stolze -0,19! Robo-Analyst 284
Am heutigen Donnerstag haben die Aktien des S&P 500 leicht an Wert verloren: Gegen 16:04 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 4.692,21 Punkten registriert, knapp -0,19 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Mittwoch (4.701,21 Punkte). Mit einem Abschlag von knapp -0,19 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der S&P 500 heute besser als der Dow…
08.12.2021 Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Der S&P 500 schmeißt jetzt den Turbo an und holt sich 0,31! Robo-Analyst 328
Am heutigen Mittwoch haben die S&P 500-Aktien leicht an Wert gewonnen: Gegen 22:16 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 4.686,75 Punkten registriert, knapp +0,31 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (4.686,75 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,31 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der S&P 500 heute besser als der Dow Jones Industrial Average (+0,1 Prozent)…