S&P 500: Das sagt die Chartanalyse!

Der S&P 500 wechselt von Hausse zu Baisse, aber wie lange noch? Wir haben eine Chartanalyse für Sie durchgeführt. Mehr dazu lesen Sie hier!

Meinungsfreiheit und die Möglichkeit, sich vom Preis eines Vermögenswerts eine Tendenz und eine Richtung diktieren zu lassen, haben sich über Jahrzehnte hinweg als ein wirksamer Ansatz erwiesen, um von den Finanzmärkten zu profitieren.

Es ist ein Konzept, mit dem sich viele angehende Investoren heute schwer tun, stattdessen entscheiden sie sich – wissentlich oder unwissentlich – dafür, sich auf den Lärm im Internet einzulassen.

Der tägliche 200er einfache gleitende Durchschnitt

Ein bewährter Ansatz, um eine Tendenz für den Preis eines Vermögenswerts zu ermitteln, der seine Wurzeln tief in der Geschichte hat, ist die Verwendung des täglichen 200er einfachen gleitenden Durchschnitts (d200sma).
Händler der alten Schule hatten nicht den Luxus einer Software wie wir heute und zeichneten Charts von Hand. Wie man sich vorstellen kann, wäre dies ein langwieriger und mühsamer Prozess gewesen, wenn man täglich Hunderte von Vermögenswerten überwacht. Daher war es logisch, dass nur die wichtigsten Informationen in diese handgezeichneten Diagramme eingezeichnet und aktualisiert wurden.

Der d200sma hat sich als hervorragender Indikator für den langfristigen Trend erwiesen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SPDR S&P 500 ETF?

  • Wenn der Kurs über dem d200sma lag, hatte der Kurs eine zinsbullische Tendenz und Händler würden nach Long-Setups Ausschau halten.
  • Wenn der Kurs unter dem d200sma liegt, wäre der Kurs bärisch ausgerichtet und Händler würden nach Short-Setups Ausschau halten.

Bezeichnenderweise gingen sie nicht gegen diese Tendenz vor, die Händlern hilft, sich aus ungünstigen, wenig wahrscheinlichen Situationen herauszuhalten und Verluste zu minimieren. Kluge Anleger und Institutionen nutzen diese Logik auch heute noch.

Der S&P 500 Chart

Nachfolgend habe ich den täglichen Zeitrahmen des S&P 500, meines primären Indikators für die Marktbedingungen, dargestellt.
Zwischen Mai 2020 und Januar 2022 blieb der Kurs über dem d200sma (schwarze Linie), was dem Kurs eine bullische Tendenz verlieh. Der Kurs notierte auch über dem einfachen gleitenden 50er-Durchschnitt (d50sma) (orangefarbene Linie) und dem einfachen gleitenden 20er-Durchschnitt (d20sma) (blaue Linie) auf Tagesbasis, was bestätigte, dass sich der Kurs in einem Aufwärtstrend befand.

Wenn Sie sich in Geduld üben und den Kurs über den d200sma, d50sma und den d20sma steigen lassen, schaffen Sie ein Umfeld mit hoher Wahrscheinlichkeit, in dem Sie eine zinsbullische Position einnehmen können. Sie kehren die Logik einfach um, um eine bärische Ausrichtung und einen bärischen Trend zu etablieren, wie es im Jahr 2000 der Fall war, als die Technologieblase platzte, und im Jahr 2008, während der Finanzkrise.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu SPDR S&P 500 ETF sichern: Hier kostenlos herunterladen

sp_500_zaheer_anwari_sublime_trading_benzinga.png

Wenden Sie dann dieselbe Logik auf den wöchentlichen Zeitrahmen an, und Sie haben ein klares Bild der Marktbedingungen, die das Rätselraten und schlecht informierte Meinungen beseitigen.
Seit Januar dieses Jahres hat der Kurs 10 Mal den d200sma über- und unterschritten, was eindeutig auf einen Seitwärtsmarkt hindeutet; der jüngste Wechsel vom Aufwärtstrend zum Abwärtstrend fand letzte Woche statt.
Unten sehen Sie eine Nahaufnahme der Konsolidierung, in der sich der Kurs befindet. Ich habe die 10 Male markiert, die sich der Preis über und unter dem d200sma (schwarze Linie) bewegt hat.

sp_500_daily_zaheer_anwari_sublime_trading_benzinga.png

Mein Standpunkt ist ganz einfach: Ich bin nach wie vor insgesamt bullisch eingestellt, da der seit 2009 bestehende Aufwärtstrend immer noch intakt ist. Dies wird durch die Anzahl der Aktien untermauert, die neue Allzeithochs markieren, wie in meinem letzten Artikel, in dem ich 10 Aktien hervorgehoben habe, die seit Januar, als sich die Indizes im freien Fall befanden, mehr als 20 % zugelegt haben.

Wie das Sprichwort sagt, konsolidiert der Markt nach jeder großen Bewegung. Der S&P 500 hat sich nach der Erholung von COVID-19 um 118 % nach oben bewegt.
Ich beobachte weiterhin, ob es Aktien gibt, die sich besser entwickeln als die Indizes, und gehe nur bei den allerbesten Aktien mit hoher Wahrscheinlichkeit Positionen mit reduziertem Risiko ein.

Sobald der Kurs den d200sma, den d50sma und den d20sma nach oben durchbricht, gehe ich dazu über, das volle Risiko zu übernehmen, da die Marktgewichtung zu meinen Gunsten ausfällt. Dies ist ein einfacher, bewährter und profitabler Ansatz, der gewinnminderndes Rauschen ausblendet und mich stattdessen auf die Preisbewegung ausrichtet.

SPDR S&P 500 ETF kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich SPDR S&P 500 ETF jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SPDR S&P 500 ETF-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SPDR S&P 500 ETF-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu SPDR S&P 500 ETF. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

SPDR S&P 500 ETF Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu SPDR S&P 500 ETF
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose SPDR S&P 500 ETF-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
SPDR S&P 500 ETF
US78462F1030
387,00 EUR
0,52 %

Mehr zum Thema

Bitcoin, Ethereum, Dogecoin: Diese Investition hätte sich gelohnt!
Benzinga | 14.05.2022

Bitcoin, Ethereum, Dogecoin: Diese Investition hätte sich gelohnt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.05. SPDR S&P 500 ETF-Aktie: Live-Vortrag von Eve Boboch! Benzinga 152
Das sollten Sie wissen Eve Boboch, Autorin und Portfoliomanagerin, wird auf der Fintwit-Konferenz 2022 in Las Vegas einen Live-Vortrag halten. Die Teilnehmer werden die Gelegenheit haben, mit Boboch, die über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Investmentbereich verfügt, ihr Trading auf die nächste Stufe zu bringen. Die Fintwit-Konferenz 2022 wird am 14. und 15. Mai in Las Vegas stattfinden. Neben…
05.05. SPDR S&P 500 ETF-Aktie: Papst & Putin! Benzinga 134
Papst und der Krieg Papst Franziskus von der Vatikanstadt sagte in einem Interview mit der italienischen Nachrichtenagentur, dass die Nordatlantikvertrags-Organisation (NATO) "Bellen" an der Russland's Tür zu der russischen Invasion in der Ukraine geführt haben könnte. Das Oberhaupt der katholischen Kirche fügte hinzu, dass er drei Wochen nach Beginn des Konflikts angeboten habe, Präsident Wladimir Putin in Moskau zu treffen,…
Anzeige SPDR S&P 500 ETF: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7980
Wie wird sich SPDR S&P 500 ETF in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SPDR S&P 500 ETF-Analyse...
03.05. U.S. Supreme Court: Supreme Court plant, Roe V. Wade zu kippen! Benzinga 146
"Roe und Casey müssen aufgehoben werden" Der Entwurf des Gutachtens wurde von Justiziar Samuel Alito, dem Bericht zufolge, verfasst und befasst sich sowohl mit dem umstrittenen Urteil Roe v. Wade als auch mit dem Urteil Planned Parenthood v. Casey aus dem Jahr 1992 und argumentiert, dass “Roe von Anfang an ungeheuerlich falsch war.” “Wir sind der Meinung, dass Roe und Casey aufgehoben werden…
03.05. Wladimir Putin bereitet sich auf eine Krebsoperation vor! Benzinga 396
Unbestätigten Berichten zufolge bereitet sich der russische Präsident Wladimir Putin auf eine Krebsoperation vor und wird seine Befugnisse vorübergehend an Nikolai Patruschew, den Chef des Sicherheitsrates der russischen Bundespolizei, übertragen, während er sich dem medizinischen Eingriff unterzieht. Putin für kurze Zeit außer Gefecht Ein russischsprachiger Telegrammsender mit dem Namen "General SVR" meldete die Nachricht zuerst in einem Beitrag, der nicht…

SPDR S&P 500 ETF Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SPDR S&P 500 ETF-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

SPDR S&P 500 ETF Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz