Sonos Aktie: Außergewöhnlich gute Stimmung bei den Anlegern.

Sonos obenauf bei Anlegern

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Sonos haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine starke Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Buy“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Buy“.

Analysten loben Sonos

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 2 Analystenbewertungen für die Sonos-Aktie abgegeben. Davon waren 2 Bewertungen „Buy“, 0 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Sonos-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Sonos vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 47,5 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 114,45 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (22,15 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Sonos somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

In welche Richtung bewegt sich der RSI für Sonos?

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Sonos liegt bei 33,26, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Sonos bewegt sich bei 40, Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Sonos?

Aktie verliert gegenüber Wettbewerbern

Sonos erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -44,78 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Haushalts-Gebrauchsgüter“-Branche sind im Durchschnitt um 29,1 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -73,88 Prozent im Branchenvergleich für Sonos bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 40,63 Prozent im letzten Jahr. Sonos lag 85,41 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Warum ist die Aktie derzeit unterbewertet?

Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 16,4. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Sonos zahlt die Börse 16,4 Euro. Dies sind 51 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Haushalts-Gebrauchsgüter“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 33,57. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Wie ist die Stimmung der Anleger?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Sonos wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sechs Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es jedoch vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Hold“-Einschätzung. Dadurch erhält Sonos auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Sonos kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Sonos jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sonos-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Sonos
US83570H1086
16,50 EUR
-0,37 %

Mehr zum Thema

Sonos Aktie: Diese Zahl ermutigt die Käufer!
Aktien-Broker | Mi

Sonos Aktie: Diese Zahl ermutigt die Käufer!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. Sonos Aktie: Das könnte noch Folgen haben!Aktien-Broker 7
Warum enttäuscht das Kursbild? Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Sonos-Aktie ein Durchschnitt von 30,09 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 21,48 USD (-28,61 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (24,99 USD)…
30.03. Sonos Aktie: Gigantischer Hammer!Aktien-Broker 18
Sonos: Wie lässt sich der Kursverlauf bewerten? Sonos erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -20,19 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Haushalts-Gebrauchsgüter"-Branche sind im Durchschnitt um 29,92 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -50,11 Prozent im Branchenvergleich für Sonos bedeutet. Der "Zyklische Konsumgüter"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 41,55 Prozent im letzten Jahr. Sonos lag 61,74 Prozent unter…
Anzeige Sonos: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8391
Wie wird sich Sonos in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Sonos-Analyse...
10.02. Sonos Aktie: Quartalsergebnisse!Benzinga 25
Sonos (NASDAQ:SONO) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Mittwoch, den 9. Februar 2022 um 16:05 Uhr. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Sonos übertraf die Gewinnschätzungen um 9,68% und meldete ein EPS von $1,02 gegenüber einer Schätzung von $0,93. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $18,90 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten…
08.02. Sonos Aktie: So hat sich die Aktie in jüngster Zeit entwickelt!Benzinga 127
Sonos (NASDAQ:SONO) wird am Mittwoch, den 09.02.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Sonos wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,93 ausweisen wird. Sonos-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt, d. h. eine…