SolarWorld: Nachfolge-Unternehmen auch pleite!

Liebe Leser,

gerade einmal acht Monate hat es gedauert und schon wieder ist Deutschlands letzter verbliebener Solarmodulhersteller pleite. Rund 600 Mitarbeiter aus diversen Werken sind von der Insolvenz betroffen. Ob die Produktion zunächst weiterlaufen wird, ist unklar, dies wird der entsprechende Insolvenzverwalter in den nächsten Tagen entscheiden. Die Solarworld Industries GmbH leidet unter den extrem niedrigen Preisen der chinesischen Konkurrenz.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Operatives Geschäft wurde in einer GmbH weitergeführt!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SolarWorld konv.?

Bereits im Mai vergangenen Jahres musste der Konzern aufgrund des massiven Preisdrucks aus China Insolvenz anmelden. Damals arbeiteten noch gut 3.000 Menschen in den Werken des Unternehmens. Der Mantel blieb übrig und Konzernchef Frank Asbeck kaufte das operative Geschäft aus dem Unternehmen heraus.

Analyse der Aktie: Neue Insolvenz hat nichts mit der Aktie zu tun!  

Die vermeldete Insolvenz hat nichts mit der hier geführten Solarworld-Aktie zu tun. Diese verfügt seit der damaligen Insolvenz über kein operatives Geschäft mehr. Spekulationen anlässlich der Insolvenz der GmbH machen demnach genauso wenig Sinn! Finger weg von Aktien insolventer Unternehmen!

Sollten SolarWorld konv. Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich SolarWorld konv. jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SolarWorld konv.-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

SolarWorld konv.
DE000A1YCMM2
0,36 EUR
6,96 %

Mehr zum Thema

SolarWorld-Aktie: Leichte Konsolidierung!
Aktien-Barometer | 15.04.2022

SolarWorld-Aktie: Leichte Konsolidierung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08.04. Solarworld-Aktie: Aufwärtstrend Aktien-Barometer 158
Die Solarworld-Aktie hat im laufenden Jahr an Wert gewonnen: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der CDAX um 141,26% gestiegen. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens weiter an Wert gewonnen: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Plus von 40 Prozent. 8,45 Prozent hat der Titel jedoch bis 16:02 Uhr MEZ im Tagesverlauf…
07.04. SolarWorld-Aktie: Steil bergauf! Aktien-Barometer 338
Es ist für die Solarworld-Aktie an der Deutsche Börse AG bislang ein ausgezeichnetes Jahr: 142,7 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar dazu gewonnen. In den vergangenen fünf Tagen hat der Kurs erneut zugelegt: Insgesamt machte der Titel in der Woche ein Plus von 10,51 Prozent. Auch im Tagesverlauf bis 11:12 Uhr mitteleuropäischer Zeit stieg das Solarworld-Papier um 16,01…
Anzeige SolarWorld konv.: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4752
Wie wird sich SolarWorld konv. in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SolarWorld konv.-Analyse...
28.03. Solarworld-Aktie: Nach wie vor überbewertet? Aktien-Barometer 122
Es ist für die Solarworld-Aktie an der Deutsche Börse AG bislang ein ausgezeichnetes Jahr: 94,17 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar dazu gewonnen. In den vergangenen fünf Tagen hat der Kurs jedoch abgebaut: Insgesamt machte der Titel in der Woche ein Minus von 6,98 Prozent. Auch im Tagesverlauf bis 16:44 Uhr mitteleuropäischer Zeit stieg das Solarworld-Papier um 1,25…
27.03. SolarWorld konv. Aktie: Gerüchteküche brodelt! Aktien-Broker 158
Bewertung des Kursverlaufs im Marktvergleich Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Solarworld mit einer Rendite von -25,85 Prozent mehr als 60 Prozent darunter. Die "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 50,48 Prozent. Auch hier liegt Solarworld mit 76,33 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie…