Software AG Aktie: War die Aufregung umsonst?

Welche Verzinsung bietet die Dividende?

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Software AG liegt mit einer Dividendenrendite von 2,45 Prozent aktuell nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die „Software“-Branche hat einen Wert von 1,73, wodurch sich eine Differenz von +0,71 Prozent zur Software AG-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Hold“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Das Chartbild von Software AG in der Analyse

Der aktuelle Kurs der Software AG von 33,16 EUR ist mit -11,64 Prozent Entfernung vom GD200 (37,53 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Sell“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 33,75 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Hold“-Signal vorliegt, da der Abstand -1,75 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Software AG-Aktie als „Hold“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Software AG?

Die Stimmungslage im Überblick

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Software AG in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Hold“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Software AG haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Software AG bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Hold“ bewertet.

Sollten Software AG Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Software AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Software AG-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Software AG
DE000A2GS401
28,42 EUR
1,59 %

Mehr zum Thema

Software AG Aktie: Diese Meldung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!
Aktien-Broker | 31.07.2022

Software AG Aktie: Diese Meldung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.07. Software AG Aktie: Dies ist jetzt besonders wichtigAktien-Broker 10
Software AG: Was ist von der Dividende zu halten? Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Software AG liegt mit einer Dividendenrendite von 2,52 Prozent aktuell nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die "Software"-Branche hat einen Wert von 1,75, wodurch…
17.07. Software-Aktie: Interessante Aussichten?Die Aktien-Analyse 11
Im 1. Quartal stieg der Umsatz um 12,6% auf 206 Mio €, und der Gewinn konnte mit 25,3 Mio € fast um die Hälfte gesteigert werden. Strategisch fokussiert sich die Software AG, nach der abgeschlossenen Übernahme von StreamSets, auf organisches Wachstum. Software AG profitiert von gut planbaren und verlässlich wiederkehrenden Produktumsätzen. Durch das Abo-Modell ist der Anteil an wiederkehrenden Umsätzen…
Anzeige Software AG: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6367
Wie wird sich Software AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Software AG-Analyse...
22.03. Software AG Aktie: Diese Kennziffer sollten Anleger kennen!Aktien-Broker 2
Warum ist die Aktie derzeit unterbewertet? Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Software AG liegt bei einem Wert von 28,88. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Software" (KGV von 63,73) unter dem Durschschnitt (ca. 55 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Software AG damit unterbewertet und erhält folglich eine "Buy"-Bewertung auf dieser Stufe. Software AG: Wohin…
31.01. Software AG-Aktie: Zurück zu alten Höhen?Peter Wolf-Karnitschnig 47
Die Software AG-Aktie hat in den letzten drei Handelstagen rund zehn Prozent zugelegt. An sich eine erfreuliche Nachricht, doch trotzdem ein schwacher Trost für die Aktionäre des Softwareanbieters für Unternehmen. Denn mit einem aktuellen Kurs von 33 Euro ist die Aktie noch immer weit entfernt von ihren Höchstständen bei über 40 Euro. Kehrt die Software AG-Aktie wieder zurück zu alten…