SoftBank Group-Aktie: Kann die was?

SoftBank erzielte 2021 ein Umsatzplus von 10,6% auf 6,2 Bio Yen.

Unterm Strich stand jedoch ein hoher Verlust von 1,7 Bio Yen. Zu berücksichtigen ist, dass im Vorjahr ein Rekordgewinn von 5 Bio Yen ausgewiesen wurde, sodass ein Rückgang zu erwarten war. Der deutliche Einbruch hat uns aber dann doch etwas überrascht. So schaffte es SoftBank nicht, die Korrektur der großen Tech-Werte auszugleichen. SoftBank ist im Wesentlichen an den großen chinesischen Werten beteiligt, die wegen des anhaltenden Handelsstreits zwischen den USA und China, der restriktiven Politik Chinas sowie der allgemeinen Korrektur der Tech-Werte eingebrochen waren.

Der Vision Fund, das technische Beteiligungsvehikel von SoftBank, erzielte einen Rekordverlust von 25 Mrd €. Zuletzt hatte der Fonds verstärkt in kleinere Unternehmen investiert. Darunter waren auch das Berliner Start-up Enpal, der Logistik- Dienstleister Forto und der Hersteller von Elektro-Roller Tier. Wesentlich wichtiger als die jüngste Geschäftsentwicklung ist aber das Tauziehen um die Tochtergesellschaft ARM.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SoftBank?

Nachdem die Übernahme durch NVIDIA im Februar scheiterte, möchte SoftBank den Experten für Mikrocontroller selbstständig an die Börse bringen. Das Börsendebüt wird auf das 1. Quartal 2023 datiert. SoftBank peilt eine Bewertung von 60 Mrd $ an. NVIDIA hatte für das Unternehmen 40 Mrd $ geboten. SoftBank kündigte zudem an, zunächst die Anteile an ARM halten zu wollen. SoftBank hat ein starkes Management, entwickelt sich aber sehr zyklisch. Die Aussichten sind angesichts der hohen Risiken solide.

SoftBank kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich SoftBank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SoftBank-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
SoftBank
JP3436100006
38,21 EUR
-6,31 %

Mehr zum Thema

SoftBank Aktie: Das nennen wir mal wirklich gute Nachrichten!
Aktien-Broker | 20:08

SoftBank Aktie: Das nennen wir mal wirklich gute Nachrichten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.08. SoftBank-Aktie: Quartalsbericht bringt Chancen! Quartalszahlen-Analyst 5
Zahlreiche bedeutende Aktiengesellschaften präsentieren in diesen Tagen ihre Geschäftszahlen für das 1. Quartal. Auch für das in Tokyo sitzende SoftBank ist es am 08.08. so weit. Werden Umsatz und Gewinn wie erwartet ausfallen oder könnte es Überraschungen geben? Was würde das für die SoftBank-Aktie an jenem Tag bedeuten? Es sind nur noch 6 Tage bis die SoftBank-Aktie mit einer aktuellen…
02.08. SoftBank Aktie: Gute Nachrichten, Gute Zahlen! Aktien-Broker 9
SoftBank: Dividende lukrativ genug für Anleger? Derzeit schüttet Softbank niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Drahtlose Telekommunikationsdienste. Der Unterschied beträgt 3,5 Prozentpunkte (0,98 % gegenüber 4,48 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Sell". Wie sieht das Sentiment aus? Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen…
Anzeige SoftBank: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5950
Wie wird sich SoftBank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SoftBank-Analyse...
23.04. SoftBank Aktie: Schlagen jetzt die Bullen zurück? Aktien-Broker 5
Der RSI sendet für SoftBank ein Kaufsignal Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Softbank-Aktieder Wert beträgt aktuell…
22.03. SoftBank Aktie: Schlechte Nachrichten über schlechte Nachrichten! Aktien-Broker 10
Magere Dividendenrendite Softbank hat mit einer Dividendenrendite von 0,98 Prozent momentan einen niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (4.44%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der "Drahtlose Telekommunikationsdienste"-Branche beträgt -3,46. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Softbank-Aktie in dieser Kategorie eine "Sell"-Bewertung. SoftBank aktuell ein Underperformer Softbank erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -57,61 Prozent. Ähnliche Aktien aus der…