Smartphone-Markt: Xiaomi überholt Apple!

Erstmalig in der Unternehmensgeschichte kann Smartphone-Hersteller Xiaomi einen höheren Marktanteil als Konkurrent Apple vorweisen. Wie die Statista-Grafik zeigt, entfallen rund 17 Prozent der weltweit im zweiten Quartal 2021 verkauften Smartphones auf Xiaomi. Getoppt wird das chinesische Unternehmen nur von Samsung mit einem Marktanteil von 19 Prozent. Apple steht mit etwa 14 Prozent nur noch auf Rang drei. Kein anderer Smartphone-Händler konnte im vergangenen Jahr mit Xiaomis Wachstum mithalten – der Zuwachs der Elektronik-Firma aus Peking beträgt rund 83 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Auch die Umsätze des Unternehmens steigen über die vergangenen Quartale hinweg stetig. Vor allem in den Regionen Lateinamerika und Westeuropa gewinnt Xiaomi immer mehr Kunden dazu.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Der globale Smartphone-Markt ist Analysen von Canalys zufolge im zweiten Quartal 2021 um etwa 12 Prozent gewachsen. Mit Xiaomi, Oppo und Vivo unter den fünf größten Smartphone-Händlern wird der Markt zunehmend von chinesischen Firmen kontrolliert. Alle drei Unternehmen fokussieren sich aktuell verstärkt darauf, die Märkte außerhalb Asiens zu erschließen.

Smartphone-Markt: Xiaomi überholt Apple
Smartphone-Markt: Xiaomi überholt Apple

Sollten Clean Power Capital Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Clean Power Capital jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Clean Power Capital Aktie.





Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)