SmartFinancial Aktie: Wird das der nächste Knaller?

Der RSI sendet für SmartFinancial ein Kaufsignal

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Smartfinancial-Aktie hat einen Wert von 10, Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine „Buy“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (39,76). Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Smartfinancial auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Buy“-Rating für Smartfinancial.

SmartFinancial: Wie ist die Stimmungslage der Anleger?

Smartfinancial wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Buy“. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Buy“-Einstufung.

Analysten loben SmartFinancial

Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Smartfinancial 2 mal die Einschätzung buy, 0 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Buy“. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Smartfinancial vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 26,25 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 25,71 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 33 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Technische Analyse sieht Aufwärtstrend

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Smartfinancial-Aktie beträgt dieser aktuell 25,77 USD. Der letzte Schlusskurs (26,25 USD) liegt damit auf ähnlichem Niveau (+1,86 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Smartfinancial somit eine „Hold“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittDieser beträgt aktuell 24,59 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs darüber (+6,75 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Smartfinancial ergibt, die Aktie erhält eine „Buy“-Bewertung. In Summe wird Smartfinancial auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Buy“-Rating versehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SmartFinancial?

Lohnenswert für Value-Investoren?

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 10,93 und liegt mit 45 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheHandelsbanken) von 19,75. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Smartfinancial auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

Sentiment mit Kaufsignal

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Smartfinancial haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine starke Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Buy“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Buy“.

Welche Dividendenrendite ist derzeit drin?

Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Smartfinancial beträgt bezogen auf das Kursniveau 1,14 Prozent und liegt mit 0,01 Prozent nur leicht über dem Mittelwert (1,13) für diese Aktie. Smartfinancial bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine „Hold“-Bewertung.

Sollten SmartFinancial Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich SmartFinancial jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SmartFinancial-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
SmartFinancial
US83190L2088

Mehr zum Thema

SmartFinancials-Aktie: Aktuelle Ertragsaussichten!
Benzinga | 23.04.2022

SmartFinancials-Aktie: Aktuelle Ertragsaussichten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.01. SmartFinancial Aktie: Das müssen die Investoren wissen!Benzinga 17
SmartFinancial (NASDAQ:SMBK) meldete seine Ergebnisse für das vierte Quartal am Montag, den 24. Januar 2022 um 17:00 Uhr. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis SmartFinancial übertraf die geschätzten Gewinne um 8,33% und meldete ein EPS von $0,52 gegenüber einer Schätzung von $0,48, was die Analysten nicht überraschte. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um…
22.01. SmartFinancial Aktie: Wir werfen einen Blick auf das EPS!Benzinga 23
SmartFinancial (NASDAQ:SMBK) wird am Montag, den 24.01.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass SmartFinancial wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,48 ausweisen wird. SmartFinancial-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt, d. h. eine…
Anzeige SmartFinancial: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2900
Wie wird sich SmartFinancial in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SmartFinancial-Analyse...
08.03.2021 52-Wochen-Hoch: Das sind die Gewinner des Tages!Benzinga 212
Vor 10 Uhr ET am Montag setzten 492 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Interessante Highlights: Exxon Mobil (NYSE:XOM) war das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Tortoise Energy (NYSE:NDP) war das kleinste Unternehmen, wenn man die Marktkapitalisierung betrachtet, das ein neues 52-Wochen-Hoch setzte. Second Sight Medical (NASDAQ:EYES) verzeichnete die größte Bewegung unter den Unternehmen, da es sich…
05.03.2021 Aktien die Freitag: Rekord-Hochs erreicht!Benzinga 151
Im Laufe des Freitagvormittags erreichten 251 Aktien neue 52-Wochen-Hochs. Fakten von Interesse: Bank of America (NYSE:BAC) war das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. XTL Biopharmaceuticals (NASDAQ:XTLB) war das kleinste Unternehmen in Bezug auf die Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte. Second Sight Medical (NASDAQ:EYES) erholte sich am stärksten und erreichte mit einem Kursanstieg von 181,12% ein…