Sixt-Aktie: Ein Start nach Maß ins neue Geschäftsjahr!

Die jüngsten Quartalszahlen des Unternehmens machen den Anlegern Hoffnung auf eine starke Performance der Sixt-Aktie in 2022.

Zum Jahresauftakt hat das Autovermietungsunternehmen einen Start nach Maß hingelegt. Dies löste eine kleine Rallye der Sixt-Aktie aus, welche seit der Ankündigung bereits um 10 % zulegen konnte.

Starke Quartalszahlen

Während das Unternehmen in insbesondere in 2020 noch stark von den Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie beeinträchtigt worden war, meldete sich Sixt im ersten Quartal 2022 mit kräftigen Umsatzsteigerungen zurück. Konkret steigerte der Konzern seine Erlöse im jüngsten Quartal um 25 % auf 580 Millionen. Auch beim EBIT legte der Autovermieter auf 80 bis 95 Millionen deutlich zu. Im Vorjahresquartal hatten Reisebeschränkungen und Corona-Auflagen noch zu einem Minus von 14 Millionen geführt gehabt. Trotz der Unsicherheiten im Zuge des Ukraine-Konflikts und der anhaltenden Pandemie rechnet Sixt im Gesamtjahr 2022 mit einem EBIT zwischen 380 und 480 Millionen Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Sixt?

Hier könnten die Bullen auf Widerstand stoßen

Die Rallye der vergangenen zwei Tage steuert auf die Widerstandszone bei 140,00 € zu, an der der Kurs abprallen könnte. Im Falle eines erwartbaren Rücksetzers könnte der Kurs auf den Unterstützungsbereich bei 132,00 € zurückfallen.

Sollten Sixt Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Sixt jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sixt-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sixt-Analyse vom 27.06.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Sixt. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Sixt Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Sixt
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Sixt-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Ist der Börsengang von Nyiax eine sinnvolle ...

Auch wenn die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft schwer beeint...

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Sixt
DE0007231326
104,90 EUR
-0,38 %

Mehr zum Thema

Sixt-Aktie: Anleger dürfen gespannt sein!
Volker Gelfarth | 29.05.2022

Sixt-Aktie: Anleger dürfen gespannt sein!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.05. Die Aktie des Tages: Sixt – folgt die Revolution? Erik Möbus 207
Liebe Leser, Sixt ist nicht nur in den Fokus einiger Analysten geraten, sondern zuletzt auch von Hackern. Am 29.04. vermeldete der Konzern, dass man Opfer einer Cyberattacke wurde. Demnach beeinträchtige dies Sixt in einigen Bereichen, hauptsächlich in Kundenzentren und ausgewählten Filialen. Ebenso hat die Konkurrenz nun die Tochter Share Now an Stellantis verkauft. Gemeinsam beleuchten wir heute die Auswirkungen auf…
14.04. Sixt-Aktie: Das gibt Auftrieb! Achim Graf 16
Die Aktie von Sixt legt am Donnerstag erstmals seit Tagen wieder deutlich zu. Um fast vier Prozent geht es mit den Papieren des Autovermieters im Xetra-Handel nach oben, notieren nach dem Mittag bei 126,40 Euro. Von den rund 136 Euro von vor gut einer Woche, eine kurzfristige Reaktion auf überzeugende Zahlen, ist die Sixt-Aktie allerdings noch weit entfernt. Dass es…
Anzeige Sixt: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9514
Wie wird sich Sixt in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Sixt-Analyse...
07.04. Sixt-Aktie: Abgefahren! Cemal Malkoc 11
Die Sixt-Aktie ist in den letzten Tagen abgerutscht. In Windeseile hat Sixt diese Woche bereits die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal dieses Jahres vorgelegt. Dabei meldete der Autovermieter äußerst starke Ergebnisse. Zudem gab es für die Aktionäre die erfreuliche Nachricht einer hohen Dividende für das Geschäftsjahr 2021. Der Aktienkurs stieg im Zuge der guten Ergebnisse zunächst an, sank dann…
07.04. Sixt-Aktie: Nur eine schwache Gegenbewegung Dr. Bernd Heim 9
Die im Anschluss an das Tief vom 7. März bei 113,30 Euro gestartete Erholung ist in der Zwischenzeit zweimal am 50-Tagedurchschnitt gescheitert. Zunächst konnte die Sixt-Aktie den gleitenden Durchschnitt am 16. März bei 140,50 Euro erreichen aber nicht überwinden. Ein zweiter Angriff scheiterte am Dienstag, als der Kurs in der Spitze bis auf 137,60 Euro vordrang. Seitdem bestimmen massive Verluste…

Sixt Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sixt-Analyse vom 27.06.2022 liefert die Antwort

Sixt Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.