Silber: Warum Anleihen bald interessanter sind als Silber!

In dieser Woche testete der Silberpreis erneut die Unterseite des Trendkanals und prallte davon ab.

Seit mehr als einem Jahr pendelt der Silberpreis zwischen 21 und 29 Dollar. Nachdem der Silberpreis im vergangenen Monat um 7,8 % einstürzte, konnte das Edelmetall seit Wochenbeginn um 2 % zulegen.

Erhöhte Zinsen könnten Silberpreis unter Druck setzen

Angesichts der aktuellen Inflationszahlen in den USA und Europa scheint eine Erhöhung des Leitzinses in diesem Jahr, zumindest in den USA, denkbar. Waren die Zentralbanken anfänglich davon ausgegangen, dass die Inflation temporär sein werde, steigt unter den Bürgern zunehmend die Befürchtung, dass diese persistent werden könnte. Um diesen Erwartungen entgegenzuwirken und die Inflation zu bremsen, könnte die FED bei ihrem Dezember-Meeting das Tapering verschärfen. Dies könnte einen Stopp der Ankaufprogramme sowie eine Erhöhung des Leitzinssatzes bedeuten. Damit würde auch die Zinsstrukturkurve nach oben verschoben, was einem Anstieg der amerikanische Staatsanleiherenditen entspricht. Damit werden sichere Anleihen, aufgrund ihrer jährlichen Zinszahlungen, wieder rentabler im Vergleich zu Edelmetallen wie Gold und Silber.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Silber?

Abwarten und Tee trinken

Seitdem der Silberpreis die Unterseite des Trendkanals bei 22 Dollar testete, befindet sich die Aktie im Seitwärtsmodus. Nach einem derart starken Crash ist eine Seitwärtsbewegung üblich, bevor eine mögliche Gegenbewegung eingeleitet werden kann. Entsprechend ist Geduld bei den Anlegern gefragt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Silber-Analyse vom 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Silber jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Silber-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Silber
XC0009653103

Mehr zum Thema

Silber: Der Silberpreis in 10 Jahren
Andreas Opitz | 18.05.2022

Silber: Der Silberpreis in 10 Jahren

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. SILBER - Der Traum zu Ende? Stefan Salomon 340
Der Silberpreis konnte im Zuge eines Anstiegs des Goldpreises noch im Februar diesen Jahres eine Aufwärtsbewegung anstoßen. Doch im Gegensatz zum Gold konnte der Silberpreis kein neues Hoch generieren - die Notierungen für Silber blieben innerhalb einer weiten Range, die sich seit August 2020 im Kursverlauf ausbildete. Silber hat auch gegenüber Gold nicht den klassischen Stand als "Krisenmetall" oder "Wertaufbewahrungsmittel".…
24.04. Silber: Das ging schnell! Andreas Göttling-Daxenbichler 266
Noch vor wenigen Tagen war Silber kurz davor, aus einem Seitwärtstrend zwischen 24 und 26 US-Dollar nach oben auszubrechen. In der ausgelaufenen Woche hat das Blatt sich aber nun schlagartig gewendet. Zum Wochenende kamen die Silberpreise mit 24,07 Dollar schon wieder am unteren Ende dieser Range an. Ausschlaggebend dafür sind ohne jeden Zweifel neuerliche Zinssorgen an den Märkten, angefacht durch…
Anzeige Silber: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7788
Wie wird sich Silber in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Silber-Analyse...
17.04. Silber: Des einen Leid ist des andern Freud! Andreas Göttling-Daxenbichler 1054
Mit ihrer Entscheidung vom Donnerstag, den Leitzins im Euroraum abermals unangetastet zu lassen, stieß die EZB weitgehend auf Unverständnis. Viele Ökonomen sehen einen solchen Schritt als längst überfällig an mit Blick auf die besorgniserregend hohe Inflation. Die fällt schon jetzt so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr aus. In Anbetracht der ohnehin schon schwierigen konjunkturellen Lage in Europa tut…
16.04. Silber: Das oft vergessene Metall der Energiewende Dr. Bernd Heim 440
Es stellt bei den Anlegern das oftmals vergessene Edelmetall dar. Wenn es um die stark anziehende Inflation und den Schutz vor ihr geht, denken die meisten Investoren an das Gold und oftmals nur an das Gold. Während das Silber vergessen wird. Nicht viel anders ist die Lage beim industriellen Verbrauch. Auch hier wird immer wieder übersehen, dass das Silber nicht…