Sierra Aktie: Schlechter als die Konkurrenz?

Sierra schlechter als die Wettbewerber

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Sierra mit einer Rendite von -9,42 Prozent mehr als 24 Prozent darunter. Die „Handelsbanken“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 10,56 Prozent. Auch hier liegt Sierra mit 19,99 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Analysten loben Sierra

Von Analysten wird die Sierra-Aktie aktuell mit „Buy“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 1 „Buy“-, 0 „Hold“- und 0 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Sierra vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (28 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 28,5 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 21,79 USD), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Sierra eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Wie urteilt die Fundamentalanalyse?

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Sierra liegt mit einem Wert von 8,37 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 58 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Handelsbanken“ von 19,75. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Buy“.

Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Sierra-RSI ist mit einer Ausprägung von 51,27 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 50,44, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Sierra?

Sierra: Stimmung unter Anlegern ist top

Sierra wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Buy“. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Buy“-Einstufung.

Wie denkt die Mehrzahl der Aktionäre?

Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Sierra in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Sierra wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Hold“-Rating.

Technische Analyse des aktuellen Kurses

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Sierra-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 24,64 USD. Der letzte Schlusskurs (21,79 USD) weicht somit -11,57 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen Wert (21,67 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+0,55 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Sierra-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Sierra-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sierra-Analyse vom 15.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Sierra jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sierra-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Sierra
US82620P1021

Mehr zum Thema

Sierra Bancorp-Aktie: Nutzen Sie die letzte Gelegenheit!
Benzinga | 27.04.2022

Sierra Bancorp-Aktie: Nutzen Sie die letzte Gelegenheit!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Sierra Bancorp Aktie: Q1 Ergebnis Einblicke!Benzinga 8
Sierra Bancorp (NASDAQ:BSRR) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Montag, den 25. April 2022 um 08:00 Uhr Sierra Bancorp verfehlte die Gewinnschätzungen um 18,33% und meldete ein EPS von $0,49 gegenüber einer Schätzung von $0,6. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $4,57 Millionen. Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,03, woraufhin…
27.01. Sierra Bancorp Aktie: Dividende wird wieder fällig!Benzinga 17
Donnerstag ist die letzte Gelegenheit für Anleger, die nächste Dividendenausschüttung von Sierra Bancorp zu erhalten. Was ist passiert? Sierra Bancorp (NASDAQ:BSRR) gab am Freitag bekannt, dass das Unternehmen seinen Aktionären eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,23 US-Dollar pro Aktie zahlen wird. Am Freitag wird Sierra Bancorp ex-Dividende gehen, was bedeutet, dass die Aktie niedriger gehandelt wird, um diese Ausschüttung…
Anzeige Sierra: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5030
Wie wird sich Sierra in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Sierra-Analyse...
12.03.2021 Erfolgreiche Aktien am Freitag: 52-Wochen-Hochs!Benzinga 100
Vor 10.00 Uhr ET am Freitag erreichten 571 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Bemerkenswertes: JPMorgan Chase (NYSE:JPM) war das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Tortoise Energy (NYSE:NDP) war das kleinste Unternehmen, wenn man die Marktkapitalisierung betrachtet, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte. Entera Bio (NASDAQ:ENTX) war der größte Gewinner und erreichte mit einem Kursanstieg von 93,32% sein…
08.03.2021 52-Wochen-Hoch: Das sind die Gewinner des Tages!Benzinga 212
Vor 10 Uhr ET am Montag setzten 492 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Interessante Highlights: Exxon Mobil (NYSE:XOM) war das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Tortoise Energy (NYSE:NDP) war das kleinste Unternehmen, wenn man die Marktkapitalisierung betrachtet, das ein neues 52-Wochen-Hoch setzte. Second Sight Medical (NASDAQ:EYES) verzeichnete die größte Bewegung unter den Unternehmen, da es sich…