Siemens: Lok-Angebot angenommen!

Im März 2018 stellte Siemens eine neue Lokomotive vor: Der Smartron, eine vereinfachte Version des rund 600 Mal verkauften Siemens Vectron, nutze alle Vorteile der Standardisierung, hieß es. „Als vorkonfigurierte Lokomotive sei der Smartron für den Güterverkehr in Deutschland konzipiert und ermögliche Kunden einen kosteneffizienten Betrieb bei hoher Betriebssicherheit. Das hat nun offenbar die Paribus Holding, ein in Hamburg ansässiger Investment- und Assetmanager für Bahnfahrzeuge und Immobilien, überzeugt.

Lokomotiven für den deutschen Güterverkehr

Siemens Mobility und Paribus hätten einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 25 Smartrons geschlossen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Das Investment wurde demnach von Paribus für die in Paris ansässige Private Equity Investmentgesellschaft RIVE Private Investment arrangiert und strukturiert. Die Lokomotiven seien für den Güterverkehr in Deutschland vorgesehen. Vier Lokomotiven im Wert von jeweils 2,5 Millionen Euro wurden laut Mitteilung bereits abgerufen. Drei davon wurden von der Paribus-Tochter northrail GmbH an die TX Logistik AG vermietet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens?

Auslieferungen ab Oktober

Die Auslieferung der Fahrzeuge erfolgt nach Unternehmensangaben ab Oktober 2019. Siemens Mobility übernehme auch die Instandhaltung der Loks für einen Zeitraum von acht Jahren. „Mit dem neuen Smartron bieten wir unseren Kunden ein leistungsfähiges und zuverlässiges Fahrzeug, das auf eine Standardvariante festgelegt ist und dadurch einen einfachen Kaufprozess möglich macht“, sagt Sabrina Soussan, CEO von Siemens Mobility. Man freue sich, „dass sich TX Logistik als erster Mietkunde für diesen auf erprobter Technik basierenden Lokomotiven-Typ entschieden hat“, kommentiert Volker Simmering, Geschäftsführer der Paribus Holding, den Vertrag.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Siemens-Analyse vom 26.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Siemens jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Siemens-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Siemens
DE0007236101
117,04 EUR
1,23 %

Mehr zum Thema

Siemens Aktie: Neue Signale aus dem RSI!
Aktien-Broker | 19.05.2022

Siemens Aktie: Neue Signale aus dem RSI!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.05. Siemens, Siemens Healthineers oder Siemens Energy: Wo lohnt sich der Einstieg? Dr. Bernd Heim 314
Siemens-Aktie: Das muss jetzt gelingen Im heutigen Handel fällt die Siemens-Aktie wieder etwas zurück. Der Kurs gibt um über 1,85 Prozent auf 114,34 Euro nach und kann das gestern erreichte Kursniveau nicht behaupten. Überhaupt haben die Bullen derzeit große Mühe, die am 12. Mai auf dem Tief bei 108,14 Euro gestartete Erholung weiter fortzusetzen. Gelungen ist ihnen allein ein Bruch…
12.05. Siemens-Aktie: Wohin geht die Reise? DPA 140
Das zweite Quartal Die Siemens AG (SIEGY.PK, SMAWF) meldete für das zweite Quartal einen Gewinn je Aktie vor Kaufpreisallokation von 1,50 Euro, was einem Rückgang von 49% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Auftragseingang stieg um 22% und der Umsatz wuchs auf vergleichbarer Basis um 7%, bereinigt um Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte, vor allem durch die Akquisition von Varian Medical Systems, Inc.…
Anzeige Siemens: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3685
Wie wird sich Siemens in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Siemens-Analyse...
27.04. Siemens-Aktie: Wo geht die Reise hin? Alexander Hirschler 116
Die Aktien des deutschen Technologiekonzerns Siemens haben am Dienstag zunächst zulegen können, diese Gewinne angesichts einer schwachen Wall Street im Tagesverlauf aber wieder abgegeben. Zum Handelsende stand ein Minus von 2,55 Prozent auf der Anzeigetafel. Für die Aktie rückt damit das bisherige Korrekturtief von 105,92 Euro wieder in den Fokus. Siemens-Aktie notiert mit fast 26 Prozent im Minus Von hier…
27.04. Siemens-Aktie: Warum läuft es nicht? Peter Wolf-Karnitschnig 188
Für die Siemens-Aktie verlief das Börsenjahr 2022 bislang sehr unglücklich. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des Technologiekonzerns um 25 Prozent nachgegeben. Die Aktie notiert nur noch hauchdünn über ihrem Jahres- und Zwölfmonatstief von Anfang März. Alle Kursgewinne des letzten Jahres haben sich 2022 in Schall und Rauch verwandelt. Warum läuft es derzeit so schlecht für die Siemens-Aktie? Investitionsgüterkonzerne leiden Als…