Siemens-Aktie: Wohin geht die Reise?

Siemens Q2-Gewinn sinkt, Umsatz steigt auf vergleichbarer Basis um 7%, beschließt Ausstieg aus dem russischen Markt.

Das zweite Quartal

Die Siemens AG (SIEGY.PK, SMAWF) meldete für das zweite Quartal einen Gewinn je Aktie vor Kaufpreisallokation von 1,50 Euro, was einem Rückgang von 49% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Auftragseingang stieg um 22% und der Umsatz wuchs auf vergleichbarer Basis um 7%, bereinigt um Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte, vor allem durch die Akquisition von Varian Medical Systems, Inc.

Finanzziele bestätigt

Mit Blick in die Zukunft bestätigte das Unternehmen die Finanzziele für das Geschäftsjahr 2022. Außerdem gab Siemens bekannt, dass es sich aufgrund des Ukraine-Krieges aus dem russischen Markt zurückziehen wird.

Das Ergebnis aus dem fortgeführten Geschäft ging im zweiten Quartal auf 1,21 Milliarden Euro zurück, nach 1,52 Milliarden Euro im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft lag bei 1,27 Euro gegenüber 1,71 Euro. Das Unternehmen wies darauf hin, dass sein Nettoergebnis im zweiten Quartal durch Wertminderungen und andere Belastungen in Höhe von 0,6 Milliarden Euro beeinträchtigt wurde, die hauptsächlich bei Mobility nach den gegen Russland verhängten Sanktionen verbucht wurden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens?

Umsatzsteigerung

Der Umsatz stieg auf 17,04 Milliarden Euro von 14,66 Milliarden Euro im Vorjahr. Der Auftragseingang erreichte im zweiten Quartal 21,0 Milliarden Euro mit zweistelligen Zuwächsen in allen Industriebereichen.

‚Mit einem starken operativen Ergebnis und einem exzellenten freien Cashflow von 1,3 Milliarden Euro unterstreicht das zweite Quartal von Siemens unsere Umsetzungsfähigkeit und Stärke, selbst angesichts des erheblichen Gegenwinds. Die nun greifbaren Ergebnisse unserer Portfolio-Optimierung und die anhaltende Entschärfung der Herausforderungen in der Lieferkette lassen uns zuversichtlich in die zweite Hälfte unseres Geschäftsjahres blicken‘, sagte Ralf Thomas, Finanzvorstand der Siemens AG.

Sollten Siemens Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Siemens jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Siemens-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Siemens
DE0007236101
113,52 EUR
-2,29 %

Mehr zum Thema

Siemens-Aktie: Ausgezeichnet!
Achim Graf | 04.05.2022

Siemens-Aktie: Ausgezeichnet!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Siemens-Aktie: Wo geht die Reise hin? Alexander Hirschler 116
Die Aktien des deutschen Technologiekonzerns Siemens haben am Dienstag zunächst zulegen können, diese Gewinne angesichts einer schwachen Wall Street im Tagesverlauf aber wieder abgegeben. Zum Handelsende stand ein Minus von 2,55 Prozent auf der Anzeigetafel. Für die Aktie rückt damit das bisherige Korrekturtief von 105,92 Euro wieder in den Fokus. Siemens-Aktie notiert mit fast 26 Prozent im Minus Von hier…
27.04. Siemens-Aktie: Warum läuft es nicht? Peter Wolf-Karnitschnig 164
Für die Siemens-Aktie verlief das Börsenjahr 2022 bislang sehr unglücklich. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des Technologiekonzerns um 25 Prozent nachgegeben. Die Aktie notiert nur noch hauchdünn über ihrem Jahres- und Zwölfmonatstief von Anfang März. Alle Kursgewinne des letzten Jahres haben sich 2022 in Schall und Rauch verwandelt. Warum läuft es derzeit so schlecht für die Siemens-Aktie? Investitionsgüterkonzerne leiden Als…
Anzeige Siemens: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2466
Wie wird sich Siemens in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Siemens-Analyse...
12.04. Siemens Aktie, Zalando Aktie und Allianz Aktie: Neue Trendsignale im DAX - mit künstlicher Intelligenz berech... Sentiment Investor 146
Der DAX notiert mit 14021 Punkten aktuell (Stand 09:04 Uhr) deutlich im Minus (-1.18 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im DAX liegt derzeit bei 92 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist leicht negativ. Welche Wertpapiere werden derzeit hauptsächlich diskutiert und welche Trends zeichnen sich für diese ab?Vor allem über diese drei Aktien wird aktuell an der Börse heiß diskutiert: Siemens, Zalando…
01.04. Siemens-Aktie: Wasserstoff-Produktion in Berlin! Cemal Malkoc 224
Die Siemens-Aktie hat sich nach dem massiven Kursverfall der letzten Monate im März wieder erholt. Nach dem Kurs im Zuge des Ukraine Krieges ein neues 52 Wochen Tief bei 105,96 Euro markiert hat, konnte sich das Papier im Verlauf des vergangenen Monats um knapp 20 Prozent nach oben bewegen. In dieser Woche kam es zwar wieder zu leichten abgaben, doch…