x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Siemens-Aktie: Neuer GBS-Chef sieht hohes Potenzial!

Die Dienstleistungssparte von Siemens, GBS, hat einen neuen Chef bekommen.

Auf einen Blick:
  • „Global Business Services“ (GBS) ist die Dienstleistungssparte des Dax-Konzerns Siemens
  • Nun hat GBS einen neuen Chef bekommen
  • Und dieser sieht viel Potenzial in der Sparte

Neue Personalie bei Siemens: Wie der Dax-Konzern kürzlich mitteilte, habe man Eckard Eberle bereits am 1. Oktober zum neuen CEO der Dienstleistungssparte „Siemens Global Business Services“ (GBS) ernannt.

Eberle folgt demnach Hannes Apitzsch, der GBS seit 2019 leitete und nun nach über 40 Jahren bei Siemens in den Ruhestand geht. Eberle war zuvor im Geschäftssegment Process Automation tätig und dort unter anderem für die Bereiche Entwicklung, Fertigung und Qualitätsmanagement verantwortlich.

„Ich freue mich, dass ein so erfahrener Manager wie Eckard Eberle künftig die Siemens Global Business Services führen wird. Mit seiner Ausrichtung auf die Erweiterung der Kundenbasis und den digitalen Wandel ist er die ideale Besetzung, um den Wertbeitrag für Siemens zu steigern“, betonte Siemens-Vorstandsmitglied Judith Wiese, an die Eberle nun direkt berichten soll.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens?

Siemens: Neuer GBS-Chef sieht viel Potenzial in der Sparte

„GBS ist ein großartiges Geschäft. Ich sehe hier viel Potenzial und freue mich darauf, die nächste Phase zu gestalten sowie die Services und Lösungen weiterzuentwickeln. GBS trägt maßgeblich zur Wertsteigerung und Produktivität des gesamten Konzerns bei. Über den Hebel der Digitalisierung verbessern wir zudem den Geschäftserfolg unserer Kunden und unsere eigene Wettbewerbsfähigkeit,“ sagte Eberle.

Zur Einordnung: GBS konzipiert, entwickelt und betreibt Dienstleistungen für die Siemens AG, aber auch für die Abspaltungen Siemens Healthineers und Siemens Energy sowie für weitere Firmen. Dabei geht es vor allem darum, die geschäftlichen Prozesse von Kunden zu digitalisieren und zu automatisieren.

Siemens Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max