Siemens-Aktie: Hoch bewertet?

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Siemens, die im Segment "Industriekonglomerate" geführt wird.

Die Aktie notiert im Handel am 10.03.2022, 04:51 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 115.5 EUR.

Wie Siemens derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis „Buy“, „Hold“ oder „Sell“ führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Dividende: Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Siemens beträgt bezogen auf das Kursniveau 3,51 Prozent und liegt mit 0,11 Prozent nur leicht über dem Mittelwert (3,4) für diese Aktie. Siemens bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine „Hold“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens?

2. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Siemens aktuell mit dem Wert 77,93 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Sell“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 66,05. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Sell“.

3. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 13,84 und liegt mit 66 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Industriekonglomerate) von 40,8. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Siemens auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

4. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Siemens wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An 11 Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Buy“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Buy“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Siemens auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Siemens sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Siemens derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 140,78 EUR, womit der Kurs der Aktie (115,5 EUR) um -17,96 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 139,47 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -17,19 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Sell“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Sell“.

6. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -9,67 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Siemens damit 65,01 Prozent unter dem Durchschnitt (55,34 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Industriekonglomerate“ beträgt 17,57 Prozent. Siemens liegt aktuell 27,24 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

7. Sentiment und Buzz: Bei Siemens konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Siemens in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Sell“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer „Sell“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Siemens für diese Stufe daher ein „Sell“.

Damit erhält die Siemens-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Siemens kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Siemens jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Siemens-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Siemens
DE0007236101
115,28 EUR
2,51 %

Mehr zum Thema

Siemens Aktie: Neue Signale aus dem RSI!
Aktien-Broker | Do

Siemens Aktie: Neue Signale aus dem RSI!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Siemens, Siemens Healthineers oder Siemens Energy: Wo lohnt sich der Einstieg? Dr. Bernd Heim 266
Siemens-Aktie: Das muss jetzt gelingen Im heutigen Handel fällt die Siemens-Aktie wieder etwas zurück. Der Kurs gibt um über 1,85 Prozent auf 114,34 Euro nach und kann das gestern erreichte Kursniveau nicht behaupten. Überhaupt haben die Bullen derzeit große Mühe, die am 12. Mai auf dem Tief bei 108,14 Euro gestartete Erholung weiter fortzusetzen. Gelungen ist ihnen allein ein Bruch…
12.05. Siemens-Aktie: Wohin geht die Reise? DPA 134
Das zweite Quartal Die Siemens AG (SIEGY.PK, SMAWF) meldete für das zweite Quartal einen Gewinn je Aktie vor Kaufpreisallokation von 1,50 Euro, was einem Rückgang von 49% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Auftragseingang stieg um 22% und der Umsatz wuchs auf vergleichbarer Basis um 7%, bereinigt um Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte, vor allem durch die Akquisition von Varian Medical Systems, Inc.…
Anzeige Siemens: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3027
Wie wird sich Siemens in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Siemens-Analyse...
27.04. Siemens-Aktie: Wo geht die Reise hin? Alexander Hirschler 116
Die Aktien des deutschen Technologiekonzerns Siemens haben am Dienstag zunächst zulegen können, diese Gewinne angesichts einer schwachen Wall Street im Tagesverlauf aber wieder abgegeben. Zum Handelsende stand ein Minus von 2,55 Prozent auf der Anzeigetafel. Für die Aktie rückt damit das bisherige Korrekturtief von 105,92 Euro wieder in den Fokus. Siemens-Aktie notiert mit fast 26 Prozent im Minus Von hier…
27.04. Siemens-Aktie: Warum läuft es nicht? Peter Wolf-Karnitschnig 188
Für die Siemens-Aktie verlief das Börsenjahr 2022 bislang sehr unglücklich. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des Technologiekonzerns um 25 Prozent nachgegeben. Die Aktie notiert nur noch hauchdünn über ihrem Jahres- und Zwölfmonatstief von Anfang März. Alle Kursgewinne des letzten Jahres haben sich 2022 in Schall und Rauch verwandelt. Warum läuft es derzeit so schlecht für die Siemens-Aktie? Investitionsgüterkonzerne leiden Als…