Sie werden enteignet – nach und nach: Der große Plan

Als der Euro 1999 eingeführt wurde, habe ich das Gerede von der stabilen Währung, die er angeblich werden sollte, nie geglaubt. Ein Blick auf den Goldpreis zeigt, dass ich mit dieser Einschätzung gar nicht so falsch lag. In Gold bewertet hat sich der Wert des Euros in den Jahren seiner Existenz glatt gedrittelt.

Als das Euro-Bargeld drei Jahre später in Umlauf kam, konnte man für einen der neuen 500-Euro-Scheine noch zwei Kilogramm Silber kaufen. Heute reicht es mit Mehrwertsteuer nicht einmal für einen Kilogrammbarren.

Unerwartet kommt diese Entwicklung nicht und streng genommen sehen wir hier eine Dynamik, die man mit Fug und Recht als inflationär bezeichnen kann. Schwindet die Kaufkraft einer Währung, werden ihre Benutzer zwangsläufig dazu gezwungen, bei ihren täglichen Käufen auf die größeren Banknoten auszuweichen.

Aus diesem Grund war ich mir 2001, als ich die neuen Euro-Scheine zum ersten Mal in meinen Händen hielt, relativ sicher, dass der kleine 5-Euro-Schein die mit Abstand geringste Lebenserwartung hätte.

Wie man sich täuschen kann

Heute muss ich mir und Ihnen eingestehen, dass man sich gründlicher kaum täuschen kann. Nicht die kleinste, sondern die größte Banknote wurde als Erste aus dem Verkehr gezogen. Anfang Mai 2016 hat die Europäische Zentralbank das Aus für den 500-Euro-Schein beschlossen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Dabei ist genau die Entwicklung eingetreten, die ich erwartet hatte: eine massive Ausdehnung der Geldmenge und damit eine Entwertung der Kaufkraft unseres Geldes. Unterschätzt hatte ich zwei Dinge: die deflationäre Wirkung der Globalisierung und die Rechtsbrüche all derjenigen, die unser Geldsystem um jeden Preis erhalten wollen.

Mit der Drohung, Arbeitsplätze dahin zu verlagern, wo man preiswerter produzieren kann, wurde die Konsumentenpreisinflation aufgehalten. Heute frage ich mich, ob es Zufall ist, dass der Euro gerade in dem Moment das Licht der Welt erblickte, als China in die Welthandelsorganisation aufgenommen wurde?

Natürlich war es Zufall, aber beide Aspekte passen wunderbar in das Bild einer Welt, die darauf ausgerichtet ist, Reichtum von unten nach oben umzuverteilen. Die eigene Produktion nach Südostasien zu verlagern hilft den Fabrikbesitzern, nicht den Arbeitern und das seit der Jahrtausendwende im Überfluss erzeugte Geld aus dem Nichts hilft den Banken, nicht ihren Kunden.

Skrupellos in den Untergang

Unterschätzt habe ich auch die Beharrungskräfte des Systems. Ihnen ist vieles gelungen, das ich zunächst nicht für möglich gehalten habe. Eine Krise nach der anderen haben sie gemeistert. Aber um welchen hohen Preis?

Der Preis ist nicht das viele Geld, das seitdem in das System gepumpt wurde, ohne dass ihm eine echte wirtschaftliche Leistung gegenübersteht. Der höchste Preis, den wir für diese „Erfolge“ zahlen, ist der fortgesetzte Rechtsbruch.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu SFC Energy sichern: Hier kostenlos herunterladen

„Alternativlos“ ist das Wort der Stunde. Es klingt so harmlos, ist aber nicht minder totalitär wie das Gebaren einer jeden Diktatur. Nur dass es dieses Mal um eine Diktatur des Geldes geht. Was dem Geld dient, also dem Erhalt unseres ungedeckten Papiergeldes förderlich ist, ist neuerdings Recht.

Aus der Geschichte wissen wir: In einer Diktatur zu leben, ist zu keiner Zeit einfach gewesen. Besonders gefährlich wird es dann, wenn die Mächtigen mit dem Rücken zur Wand stehen und den Verlust ihrer Herrschaft fürchten. Schnell werden dann alle, aber auch wirklich alle, Bedenken fallengelassen.

Am Ende der Bedenken steht die Skrupellosigkeit

In die Hände der Gestapo zu fallen, war zu keiner Zeit eine angenehme Erfahrung. Wer jedoch das Pech hatte, diese Erfahrung in den letzten zehn Monaten des Dritten Reiches machen zu müssen, dessen Leben war besonders gefährdet. Mit dem Rücken zur Wand stehend hatten gewisse Herren nichts mehr zu verlieren und agierten auch so.

Unser heutiges Geldsystem steht an einem ähnlichen Punkt. Auch hier gibt es nichts mehr zu gewinnen, aber viel zu verlieren. Entsprechend scharf und kompromisslos fallen auch hier die Reaktionen aus. Die Abschaffung des 500-Euro-Scheins ist eine von ihnen.

Er muss verschwinden, weil auf Dauer die Guthaben verschwinden müssen. Sie haben richtig gelesen. Es geht an dieser Stelle nicht einmal primär um das Bargeld, sondern um die Guthaben, die den Schulden gegenüberstehen. Das kleine Geld interessiert an dieser Stelle nur am Rande. Aber lassen Sie sich mal tausend Euro in 10- oder 20-Euro-Scheinen auszahlen. Sie werden schnell sehen, wie unpraktisch und unhandlich das ist.

Also zahlen Sie, um diesen Unannehmlichkeiten auszuweichen, per Überweisung oder mit Karte, also elektronisch. Dadurch kann man Sie hervorragend kontrollieren und am Ende, dann wenn das System das eigene Scheitern nicht mehr verbergen kann, auch wunderbar enteignen.

Es geht um Ihr Vermögen, nicht um Ihr Bargeld

Sie haben dann nichts in der Hand außer einer Karte, die keine Zahlungen mehr ermöglicht, weil sie gesperrt wurde, und einem Kontoauszug, bei dem über Nacht das Komma um eine Stelle nach links verrutscht ist. Alles undenkbar? Eigentlich schon, wenn man noch an das Gute im Menschen glauben will.

Aber wenn ich mir heute meine Gedanken von 2001 zu den Überlebenschancen der ausgegebenen Euro-Banknoten in Erinnerung rufe, dann wird schnell deutlich, dass man die kriminelle Energie der anderen nicht unterschätzen und der eigenen Phantasie keine voreiligen Grenzen setzen sollte. Die andere werden sie im Zweifelsfall, ohne zu zögern, überschreiten. Dann ist der Schaden groß.

Wer in weiteren 15 Jahren nicht auf die heutige Gegenwart mit dem Gefühl, blauäugig gewesen zu sein, zurückschauen will, der sollte nach dem vielen Warnschuss aus der Frankfurter EZB-Zentrale mit allem rechnen. Mit wirklich allem!

SFC Energy kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich SFC Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SFC Energy-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Neuste Artikel

DatumAutor
00:12 Disney+ folgt Netflix mit Preiserhöhungen und kündigt Starttermin für werbefinanzierten Plan an Benzinga
Das Medienunternehmen Walt Disney Co (NYSE:DIS) hat am Mittwoch nach Börsenschluss die Finanzergebnisse für das dritte Quartal bekannt gegeben. Das Unternehmen gab auch ein Veröffentlichungsdatum und Preispläne für seinen werbefinanzierten Disney+ Plan bekannt.> Was geschah: Disney kündigte an, dass seine mit Spannung erwartete werbegestützte Streaming-Plattform Disney+ am 8. Dezember 2022 in den USA starten wird. “Mit unserem neuen werbefinanzierten Disney+-Angebot und…
Mi 12 Aktien des Gesundheitswesens, die sich im nachbörslichen Handel am Mittwoch bewegen Benzinga
  Gewinner Die Aktien von T2 Biosystems (NASDAQ:TTOO) stiegen am Mittwoch nachbörslich um 24,1% auf $0,2. Das Handelsvolumen für dieses Wertpapier schloss bei 54,8 Millionen, was 360,5% des durchschnittlichen Tagesvolumens der letzten 100 Tage entspricht. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $33,6 Millionen. Inotiv (NASDAQ:NOTV) Aktien stiegen um 13,26% auf $23,48. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $599,0 Millionen.…
Mi 12 Aktien der Informationstechnologie, die sich am Mittwoch nachbörslich bewegen Benzinga
  Gewinner Matterport (NASDAQ:MTTR) Aktien stiegen am Mittwoch nachbörslich um 14,1% auf $5,92. Dieses Wertpapier wurde mit einem Volumen von 2,4 Millionen Aktien gehandelt, was 40,2% des durchschnittlichen Volumens der letzten 100 Tage entspricht. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $1,6 Milliarden. Das Unternehmen ' s, Q2 Ergebnis kam heute. Evolv Technologies (NASDAQ:EVLV) Aktien stiegen um 9,99% auf $3,3.…
Mi Walmart Whale Trades für August 10 Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Walmart (NYSE:WMT) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
Mi Exxon Mobil Walhandel gesichtet Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu Exxon Mobil eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Exxon Mobil (NYSE:XOM) haben wir 63 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 53 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 46 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…
Mi Disney Q3 Earnings Highlights: Umsatz und Gewinn pro Aktie schlagen, 152,1 Millionen Disney+ Abonnenten und me... Benzinga
Der Mediengigant The Walt Disney Company (NYSE:DIS) hat am Mittwoch nach Börsenschluss die Finanzergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht. Hier’s ein Blick an, wie die company’s Parks Segment und direkt-zu-Verbraucher Segment durchgeführt.> Was geschah: Disney meldete für das dritte Quartal einen Umsatz von 21,5 Mrd. $, ein Plus von 26 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesamtsumme übertraf die Schätzung…
Mi Was 5 Analystenbewertungen über Allogene Therapeutics zu sagen haben Benzinga
  In den letzten 3 Monaten haben 5 Analysten ihre Meinung zur Aktie von Allogene Therapeutics (NASDAQ:ALLO) veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall Street Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich eine Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird.   Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung…
Mi Was haben Wale mit BP zu tun? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu BP eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für BP (NYSE:BP) haben wir 16 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Geschäfte, so lässt sich feststellen, dass 68 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 31 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
Mi Analyse der FedEx Short Interest Benzinga
  FedEx (NYSE:FDX) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 6,33% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 3,54 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,48% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,5 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
Mi ON Semiconductor Walfanggeschäfte gesichtet Benzinga
  Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu ON Semiconductor eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für ON Semiconductor (NASDAQ:ON) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 36% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 63% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
Mi Ein Blick auf die jüngsten Leerverkäufe von Global Payments Benzinga
  Global Payments (NYSE:GPN) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 16,98% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 3,67 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,32% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist…
Mi Donald Trump und 5 andere Geschäftsbosse, die ihr Recht auf den fünften Verfassungszusatz geltend machten Benzinga
Einen Tag nach der Razzia des Federal Bureau of Investigation in seiner Residenz in Mar-a-Lago, FL, berief sich der ehemalige Präsident Donald Trump am Mittwoch bei einer geplanten Befragung durch Anwälte des New Yorker Generalstaatsanwalts auf sein Recht auf den fünften Verfassungszusatz. Die Befragung ist Teil einer mehrjährigen Untersuchung, bei der es um die Frage geht, ob die Trump Organization…
Mi Vorbörsliche Vorbereitung: Charting der Erholung des Finanzsektors Benzinga
Während sich viele Sektoren von den jüngsten Tiefstständen entfernt haben, gab es auch einige Nachzügler. Einer dieser Sektoren war der Finanzsektor S&P Select Financial SPDR Fund (NYSE: XLF). Während der PreMarket Prep-Sendung am Mittwoch bezeichnete Greg Harmon, der Gründer von Dragonfly Capital Management, den Sektor als einen, der das Potenzial hat, sich der Rallye anzuschließen. Rückzug vom Allzeithoch: So wie der S&P…
Mi Rekapitulation: Blackhawk Growth Fund's jüngste geschäftliche Höhepunkte, von Einzelhandelsverkäufen bis h... Benzinga
Blackhawk Growth Corp. (OTC:BLRZF), die Investment-Holdinggesellschaft fokussiert auf die Möglichkeiten der Gesundheits-, Psychedelik-, Cannabis- und Cannabidiol’-Industrie, gab ihre nächste Hauptversammlung für den 30. September 2022 bekannt und teilte ebenfalls ihre jüngsten Unternehmensentscheidungen mit. Blackhawk besitzt TERP Wholesale, Sac Pharma, LeichtMind Clinics, Noble Hemp, Spaced Food, NuWave Foods, MindBio Therapeutics, Digital Mind Technology und hält eine Kapitalbeteiligung an Gaia Grow Corp. Werfen…
Mi Was machen die Wale mit Atlassian? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zur Atlassian Corporation eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Atlassian Corporation (NASDAQ:TEAM) haben wir 26 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 30 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 69 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…