Short-Alarm: Stärkste Bewegung bei Royal Mail – deutlicher Aufbau bei Marston’s und Cineworld – deutlicher Abbau bei Royal Mail – neu...

Internationale Hedgefonds nehmen verstärkt britische Aktien ins Visier, um auf fallende Kurse zu setzen. Am gestrigen Montag (25.11.2019) standen bei 24 Aktien Veränderungen und bei vier Aktien ein neuer Aufbau von Netto-Leerverkaufspositionen im Mittelpunkt.

Meiste Leerverkaufspositionen von GLG Partners LP

GLG Partners LP baute seine Short-Position bei Royal Mail deutlich aus. Auch bei den Aktien von Marston's und Cineworld erfolgte ein Aufbau um 0,13 Prozent (GLG Partners LP) bzw. 0,13 Prozent (D1 Capital). Entsprechend der aktuellen Marktkapitalisierung von Marston's beziffert sich diese Veränderung auf einen absoluten Wert von 1 Mio Britisches Pfund. Bei Cineworld entsprach es einem Wert von 3,6 Mio Britisches Pfund. Während AKO Capital for AKO Master bei der Aktie von Spectris eine neue Short-Position im Wert von 19,2 Mio Britisches Pfund aufbaut (+0,62 Prozent), eröffnet AHL eine Leerverkaufsposition bei Centrica in Höhe von +0,51 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals. Im Vergleich zu anderen Hedgefonds meldete GLG Partners LP die meisten Veränderungen bei Netto-Leerverkaufspositionen.

Nachfolgend alle aktuellen Veränderungen (prozentual und absolut) sowie neue Positionen von Hedgefonds.

Alle Netto-Veränderungen*, die am 25.11.2019 gemeldet wurden:

1. Royal Mail +0,22 Prozent 4,4 Mio Britisches Pfund GLG Partners LP
2. Marston's +0,13 Prozent 1 Mio Britisches Pfund GLG Partners LP
3. Cineworld +0,13 Prozent 3,6 Mio Britisches Pfund D1 Capital
4. Blue Prism +0,13 Prozent 1,1 Mio Britisches Pfund Ennismore Management
5. Sirius Minerals +0,12 Prozent 275 Tsd Britisches Pfund Oasis Investments II Master
6. Imperial Brands +0,1 Prozent 16 Mio Britisches Pfund Marshall Wace
7. XP Power +0,1 Prozent 542,6 Tsd Britisches Pfund Lombard Odier Asset Management
8. Victrex +0,08 Prozent 1,7 Mio Britisches Pfund Millennium Capital
9. Kingfisher +0,07 Prozent 2,9 Mio Britisches Pfund Tiger Global Management
10. Wood +0,03 Prozent 763 Tsd Britisches Pfund Millennium Management
11. Victrex +0,02 Prozent 419,5 Tsd Britisches Pfund Millennium Management
12. Easyjet +0,01 Prozent 535,2 Tsd Britisches Pfund AQR Capital Management
13. WM Morrison Supermarkets -0,04 Prozent -1,9 Mio Britisches Pfund Citadel Advisors
14. Balfour Beatty -0,04 Prozent -597,6 Tsd Britisches Pfund Canada Pension Plan Investment Board
15. Clipper Logistics -0,05 Prozent -150 Tsd Britisches Pfund Merian Global Investors
16. TED Baker -0,06 Prozent -105 Tsd Britisches Pfund Squarepoint Ops
17. Barratt Developments -0,06 Prozent -4 Mio Britisches Pfund Henderson Global Investors
18. Premier OIL -0,1 Prozent -727,1 Tsd Britisches Pfund AHL
19. Domino'S Pizza -0,1 Prozent -1,4 Mio Britisches Pfund Marshall Wace
20. Johnson Matthey -0,12 Prozent -6,6 Mio Britisches Pfund Millennium Management
21. Babcock -0,13 Prozent -3,9 Mio Britisches Pfund Marshall Wace
22. Direct Line Insurance -0,13 Prozent -5,3 Mio Britisches Pfund GLG Partners LP
23. Spectris -0,15 Prozent -4,6 Mio Britisches Pfund GLG Partners LP
24. Royal Mail -0,21 Prozent -4,2 Mio Britisches Pfund Pictet Asset Management

Neue Netto-Leerverkaufspositionen, die am 25.11.2019 gemeldet wurden:

1. Spectris +0,62 Prozent +19,2 Mio Britisches Pfund AKO Capital for AKO Master
2. Centrica +0,51 Prozent +24,4 Mio Britisches Pfund AHL
3. Equiniti +0,5 Prozent +3,7 Mio Britisches Pfund Marshall Wace
4. Ashmore +0,5 Prozent +17,6 Mio Britisches Pfund Citadel Europe

Ein signifikanter Aufbau von Leerverkaufspositionen kann ein wichtiges Signal für Anleger sein, schließlich rechnen die Leerverkäufer mit fallenden Kursen. Umgekehrt kann ein verstärkter Rückzug eines Hedgefonds aus den Shortpositionen ein Indiz dafür sein, dass wieder mit steigenden Kursen gerechnet wird.

*Die Netto-Veränderung gibt an, um wie viele Prozentpunkte sich die Netto-Leerverkaufspositionen zu einer Aktie verändert haben. Die absolute Veränderung bezieht sich immer auf die Marktkapitalisierung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Meldung.

– – – – – – – – – – – – – – –

Hintergrund: Leerverkäufer (auch Short-Seller genannt) sind dazu verpflichtet, ihre Netto-Leerverkaufspositionen offenzulegen, sofern sie gewisse Schwellenwerte überschreiten; das gilt auch bei Veränderungen oder einer Auflösung der Netto-Leerverkaufsposition. Eine Netto-Leerverkaufsposition liegt vor, wenn die Zahl der aktuell gehaltenen Short-Positionen zu einer Aktie die Zahl der gehaltenen Long-Positionen übersteigt. In England erfolgt die Offenlegung bei der FCA und zwar bis spätestens 15:30 Uhr am nächsten Handelstag, an dem die Netto-Leerverkaufsposition entstanden ist oder verändert/geschlossen wurde.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Barratt Developments-Analyse vom 07.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Barratt Developments jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Barratt Developments-Analyse.

Trending Themen

Siemens Energy-Aktie: Gasturbine für Wasserstoff?

In der schönen Stadt Wien startet derzeit ein Betriebsversuch, Wasser...

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig eins...

Die besten S&P 500 ETFs

S&P 500 ETFs bieten Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die...

MDax: Nemetschek-Aktie im Check – langfristige Renditen für Si...

In Zeiten von Panik und Angst lieferte der Mittwoch für den deutschen...

Valneva-Aktie: Die Zulassung ist endlich da und der Markt wendet ...

Volatile Bewegungen sind Anleger in den letzten Wochen und Monaten inz...

ITM Power-Aktie: Kursziele gesenkt!

Wasserstoffaktien haben es aktuell schwer, obwohl die Energieversorgun...

Die Aktie des Tages: Delivery Hero – langfristig eine Überlegu...

Die Aktie von Delivery Hero musste seit Anfang des Jahres reichlich Fe...

Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftste...

Gazprom-Aktie: Nichts mehr zu machen?

Über Jahre war die Gazprom-Aktie einer der Lieblinge von Anlegern und...
Barratt Developments
GB0000811801
5,45 EUR
0 %

Mehr zum Thema

Robo-Analyst | 18.11.2021

FTSE 100: Am Freitag hat der Index leicht an Wert verloren!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.11.2021 Die Titel des wichtigsten UK-Index legen moderat zu - FTSE 100 steigt am Montag um +0,8 Prozent Robo-Analyst 1
Am heutigen Montag haben die wichtigsten Aktien Grossbritanniens teilweise an Wert gewonnen: Gegen 17:47 Uhr MEZ wurde der FTSE 100 (GB0001383545) bei 7.237,6 Punkten registriert, knapp +0,8 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Freitag (7.237,6 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,8 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) hat sich der FTSE 100 heute besser als der DAX (+0,76 Prozent) geschlagen. Auch…
01.07.2020 Barratt Developments Aktie: Interessante Entwicklung beim RSI? Aktien-Broker 38
Welche Signale zeigt der RSI für Barratt Developments an? Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und…
Anzeige Barratt Developments: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9844
Wie wird sich Barratt Developments in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Barratt Developments-Analyse...
18.09.2019 Short-Attacke: Stärkste Bewegung bei First Derivatives – deutlicher Aufbau bei Metro Bank und Diploma – d... finanztrends.de 48
Internationale Hedgefonds nehmen verstärkt britische Aktien ins Visier, um auf fallende Kurse zu setzen. Am gestrigen Dienstag (17.09.2019) standen bei 28 Aktien Veränderungen und bei einer Aktie ein neuer Aufbau von Netto-Leerverkaufspositionen im Mittelpunkt. Marshall Wace mit vielen Leerverkaufspositionen JPMorgan Asset Management baute seine Short-Position bei First Derivatives deutlich aus. Auch bei den Aktien von Metro Bank und Diploma erfolgte…
11.07.2019 Ashmore, Barratt Developments, Telefonica: dafür interessieren sich die Anleger vorbörslich in Social Media ... finanztrends.de 34
Am heutigen Donnerstag stehen kurz vor Markteröffnung diese 10 Aktien aus EURO STOXX 50, FTSE 100 und STOXX Europe 600 im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 08:50 Uhr MESZ): RangAktieISINBuzz1AshmoreGB00B132NW2211.698%2Barratt DevelopmentsGB00008118012.406%3TelefonicaDE000A1J5RX91.865%4OcadoGB00B3MBS7471.785%5MetroDE000BFB00191.512%6United InternetDE00050890311.434%7Remy CointreauFR00001303951.265%8Saipem SpAIT00052521401.155%9RandstadNL00003791211.075%10RyanairUS78351320331.044% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark eine Aktie im Fokus der Marktteilnehmer steht. Der Wert bezieht sich auf den Durchschnitt der Anzahl…