Short-Alarm: Stärkste Bewegung bei Lanxess – deutlicher Aufbau bei Varta – starker Abbau bei zooplus und ...

Internationale Hedgefonds nehmen verstärkt deutsche Aktien ins Visier, um auf fallende Kurse zu setzen. Am heutigen Donnerstag (30.01.2020) wurden bei 13 Aktien Veränderungen von Netto-Leerverkaufspositionen gemeldet. Dies geht aus den Veröffentlichtungen im Bundesanzeiger hervor.

Ein signifikanter Aufbau von Leerverkaufspositionen kann ein wichtiges Signal für Anleger sein, schließlich rechnen die Leerverkäufer mit fallenden Kursen. Umgekehrt kann ein verstärkter Rückzug eines Hedgefonds aus den Shortpositionen ein Indiz dafür sein, dass wieder mit steigenden Kursen gerechnet wird.

Voleon Capital Management Berkeley führte Liste der Short-Seller an

Citadel Europe baute seine Short-Position bei Lanxess deutlich ab. Auch bei den Aktien von zooplus und zooplus erfolgte ein Abbau um -0,41 Prozent (Ennismore Management) bzw. -0,37 Prozent (JPMorgan Asset Management). Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entsprach dies bei zooplus einem Wert von -2,3 Mio Euro. Bei zooplus bedeutete es eine Veränderung von -2,1 Mio Euro. Einige Hedgefonds waren sehr aktiv bei Short-Attacken auf deutsche Aktien. Voleon Capital Management Berkeley hielt hier eindeutig das Zepter in der Hand.

Nachfolgend alle aktuellen Veränderungen (prozentual und absolut) sowie neue Positionen von Hedgefonds.

Alle Netto-Veränderungen*, die am 30.01.2020 gemeldet wurden:

1. Varta +0,15 Prozent 1,2 Mio Euro Melvin Capital Management
2. Varta Microbattery +0,12 Prozent 962,6 Tsd Euro Third Point City
3. Aurelius Equity Opportunities +0,11 Prozent 1,2 Mio Euro Voleon Capital Management Berkeley
4. Shop Apotheke Europe +0,08 Prozent 498,7 Tsd Euro Highbridge Capital Management
5. Siltronic +0,02 Prozent 533,2 Tsd Euro Squarepoint Ops
6. Salzgitter AG -0,03 Prozent -273,4 Tsd Euro WorldQuant
7. RWE -0,07 Prozent -13,6 Mio Euro AQR Capital Management
8. Aixtron -0,1 Prozent -1,1 Mio Euro Voleon Capital Management Berkeley
9. Lanxess -0,18 Prozent -11,8 Mio Euro Citadel Advisors
10. Delivery Hero -0,2 Prozent -26,8 Mio Euro AQR Capital Management
11. zooplus -0,37 Prozent -2,1 Mio Euro JPMorgan Asset Management
12. zooplus -0,41 Prozent -2,3 Mio Euro Ennismore Management
13. Lanxess -0,53 Prozent -34,9 Mio Euro Citadel Europe

*Die Netto-Veränderung gibt an, um wie viele Prozentpunkte sich die Netto-Leerverkaufspositionen zu einer Aktie verändert haben. Die absolute Veränderung bezieht sich immer auf die Marktkapitalisierung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Meldung.

– – – – – – – – – – – – – – –

Hintergrund: Leerverkäufer (auch Short-Seller genannt) sind dazu verpflichtet, ihre Netto-Leerverkaufspositionen offenzulegen, sofern sie gewisse Schwellenwerte überschreiten; das gilt auch bei Veränderungen oder einer Auflösung der Netto-Leerverkaufsposition. Eine Netto-Leerverkaufsposition liegt vor, wenn die Zahl der aktuell gehaltenen Short-Positionen zu einer Aktie die Zahl der gehaltenen Long-Positionen übersteigt. In Deutschland erfolgt die Offenlegung im Bundesanzeiger und zwar bis spätestens 15:30 Uhr am nächsten Handelstag, an dem die Netto-Leerverkaufsposition entstanden ist oder verändert/geschlossen wurde.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Varta-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Varta. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Varta Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Varta
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Varta-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Varta
DE000A0TGJ55
77,84 EUR
0,52 %

Mehr zum Thema

Varta-Aktie: Es ist schon wieder geschehen!
Simon Ruic | 08:38

Varta-Aktie: Es ist schon wieder geschehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Varta-Aktie: Nicht mal die Hälfte wert! Achim Graf 630
Die Aktie von Varta hat vor dem Wochenende einen ordentlichen Sprung nach oben gemacht: Um mehr als fünf Prozent ging es mit den Papieren des Batterieherstellers im Xetra-Handel auf genau 77 Euro nach oben. Und doch ist das lediglich Schadensbegrenzung. Am Donnerstag war die Varta-Aktie nach Zahlen massiv eingebrochen, so dass sie auf Wochensicht noch immer mit sieben Prozent im…
Sa Varta-Aktie: Wie könnte es nun weitergehen? Ethan Kauder 452
An der Heimatbörse Xetra notiert Varta per 13.05.2022, 08:17 Uhr bei 73.38 EUR. Nach einem bewährten Schema haben wir Varta auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 8 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung. 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen…
Anzeige Varta: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8121
Wie wird sich Varta in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Varta-Analyse...
Do Varta-Aktie: Der Einbruch! Achim Graf 320
Das war ein heftiger Schlag ins Kontor: Die Aktie von Varta, seit Sommer letzten Jahres bereits im schleichenden Niedergang, hat am Donnerstag zum Handelsbeginn zweistellig abgegeben. Auf Xetra ging es um fast 15 Prozent nach unten bis auf 67,88 Euro, bevor sie sich etwas fing. Es war zugleich der tiefste Stand der Varta-Aktie seit fast zwei Jahren. Das hatte freilich…
Do VARTA AG-Aktie: Zahlen für Q1 2021! DPA 308
Schauen Sie rein * Erstes Quartal 2022 durch den Krieg gegen die Ukraine und langfristige Auswirkungen von COVID-19 beeinflusst. * Umsatz Q1 2022: 185,3 Mio EUR (Q1 2021: 204,3 Mio EUR). * Bereinigtes EBITDA Q1 2022: EUR 38,1 Mio. (Q1 2021: EUR 59,9 Mio.). * Erhöhte Bevorratung von Rohstoffen und Fertigwaren zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit. * Hohe Nachfrage nach Haushaltsbatterien…

Varta Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Varta-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Varta Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz