Shopify: Darum bietet es sich an, die Aktie zu kaufen!

Kaufen, wenn die Kanonen donnern und greife nicht ins fallende Messer. Börsenweisheiten, die sich widersprechen. Bei der Shopify-Aktie bietet sich jedoch eine Chance!

Anleger der Shopify-Aktie, welche mehr als ein Jahr investiert sind, wissen, Börse ist keine Einbahnstraße. Die Kurse rutschten im Tief mehr als 80 % Richtung Süden. Das sind natürlich dramatische Kursverluste. Verkaufen sollte nichts mehr bringen, da oftmals nach solch scharfen Korrekturen entsprechende Gegenbewegung erfolgen. Für Neueinsteiger stellt sich jedoch die Frage, sollte ich jetzt einsteigen? Wie gerade schon erwähnt, sind nach scharfen Korrekturen immer auch Gegenbewegungen zu erwarten.

Mit dem dramatischen Rücksetzer der letzten Monate ist die Aktie auf einen Unterstützungsbereich gefallen, bestehend aus den Tiefpunkten vom September und November 2019 sowie dem Coronatief vom März 2020. Während der jüngsten Monate ist bereits zu sehen, wie sich der Preis stabilisiert und beginnt einen Boden zu bilden. Die Bodenbildung oder auch Trendwende wird bestätigt, sobald die Oberkante von etwa 40,00 EUR nachhaltig aufgebrochen wird.

Shopify-Aktie: Stabilisierung schreitet auf Wochenbasis voran

Auf Wochenbasis kann sich der Kurs der Shopify-Aktie stabil im Bereich von etwa 30,00 bis 40,00 EUR zeigen. Gelingt den Bullen nun also der Ausbruch über die 40,00er-Marke, so kann es recht schnell zum nächst größeren Widerstand von 45,00 oder sogar 70,00 EUR gehen.

Der Linien-Chart von der Shopify-Aktie (D1)

Der Linien-Chart von der Shopify-Aktie (D1)
Shopify-Aktie | Quelle: finanztrends.de

Wie sehen die Zahlen aus?

Der Blick auf die Quartalszahlen zeigt auf, die Umsätze können sich während der letzten Zeit lediglich stabil halten. Etwas sticht das vierte Quartal 2022 heraus. Den Prognosen zufolge soll dort eine Umsatzsteigerung auf sogar 1.670 Millionen USD stattfinden. Das Betriebsergebnis (EBIT) mahnt jedoch, nüchtern auf das Unternehmen zu schauen. Dieses ist nämlich zum zweiten Quartal dieses Jahres ins Negative abgerutscht.

Damit einhergehend ist der Absturz des Kurses zu begründen. Das Nettoergebnis für das zweite Quartal kann sich etwas stärker zeigen als noch für das erste Quartal 2022. In den kommenden Monaten sollte sich den Prognosen zufolge eine weitere Verbesserung einstellen. Von Profitabilität kann allerdings noch keine Rede sein.

Geschäftsjahr Ende: Dezember2021 Q42022 Q12022 Q22022 Q32022 Q42023 Q1
Umsatz11 3801 2041 2951 3541 6701 524
EBITDA114641,9-32,7-38,5-10,1-23,3
Betriebsergebnis (EBIT)113031,9-41,8-67,1-40,6-34,2
Umsatzrendite9,43%2,65%-3,23%-4,95%-2,43%-2,25%
Vorsteuerergebnis (EBT)1-489-1 653-1 198-348-315-162
Nettoergebnis1-371-1 474-1 204-331-317-230
Nettomarge-26,9%-122%-93,0%-24,5%-19,0%-15,1%
Gewinn pro Aktie2-0,30-1,17-0,95-0,25-0,23-0,19
Dividende pro Aktie
Datum Veröffentlichung16.02.202205.05.202227.07.2022
Quelle: marketscreener.com 1 USD in Millionen 2 USD

Was sagt die Trendanalyse (D1) für die Shopify-Aktie?

Macd Oszillator: Bei dem wichtigen Indikator muss geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind 7 positiv. Insofern ist das als bullisch zu bezeichnen.

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob bei der Shopify-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nur einer steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. Das muss sich definitiv ändern!

Parabolic SAR Indikator: Es wird als Letztes noch analysiert, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nur eine positiv. Damit ist das als sehr bärisch zu bezeichnen, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

29.07.2022: Wie fällt der Blick auf die Gesamtauswertung aus? Von 30 gemessenen Kriterien sind 9 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 30,00 %. Demzufolge wird der Status hier auf „Bärisch“ gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die Shopify-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Welche Ansicht vertreten die Analysten der Shopify-Aktie?

  • Die Summe der Experten, die sich mit dem Unternehmen beschäftigen, ist 46.
  • Im Mittel kommen sie zu einer Empfehlung von „Aufstocken“.
  • Das durchschnittliche Kursziel liegt bei rund 46,00 USD. (Eine Chance von 30 %.)
  • Das obere Ende der Spanne ist sogar bei 95,00 USD angesetzt.
  • Als negativ muss angesehen werden, dass über die letzten Monate und Quartale das Kursziel für die Shopify-Aktie immer weiter zur Unterseite angepasst wird.

Die letzten Analysen sind von Piper Sandler und Oppenheimer. Piper Sandler gibt eine neutrale Bewertung ab. Zuvor auf 38 USD festgelegt, wird der Zielpreis auf 32 USD gesenkt. Oppenheimer bewertet die Aktie positiv, mit einem Kauf-Rating. Zuvor auf 50 USD festgelegt, wird der Zielpreis auf 45 USD gesenkt.

Fazit: aus charttechnischer Sicht heraus ist der Titel bereits dramatisch eingebrochen. Mit Verlusten von mehr als 80 % besteht eine sehr große Chance, dass es zumindest eine Gegenbewegung gibt. Der Blick auf die Quartalszahlen stimmt nicht sonderlich positiv. Die Prognosen können nicht überzeugen und auch die Empfehlungen der Experten lautet lediglich „Aufstocken“. Für neue Investoren kann es sich anbieten, eine erste Position zu eröffnen. Grundsätzlich gesehen sollte eine bestätigte Bodenbildung für einen Kauf abgewartet werden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Shopify-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Shopify jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Shopify-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Shopify-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Shopify. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Shopify Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Shopify
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Shopify-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Shopify
CA82509L1076
38,84 EUR
-0,44 %

Mehr zum Thema

Shopify Aktie: Ist die Aktie derzeit ein Schnäppchen?
Aktien-Broker | 31.07.2022

Shopify Aktie: Ist die Aktie derzeit ein Schnäppchen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.07. Shopify Aktie: Hammer Entwicklung! Aktien-Broker 23
Was zeigt der RSI für Shopify an? Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Shopify ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Shopify-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 44,28, was eine…
23.06. Shopify-Aktie: Wichtige Partnerschaft! Lukas Schmitz 138
Nach einem Abwärtstrend, der seit November letzten Jahres anhält, konsolidiert die Aktie seit mittlerweile sechs Wochen in einer Range zwischen 300 und 410 Dollar. Die Aktie der E-Commerce-Plattform rutschte um mehr als 80 Prozent ab! Damit notiert sie unter dem Level, welches vor Corona erreicht wurde. Konkret bedeutet das einen Absturz von 1.550 auf mittlerweile 338 Dollar. Dabei konnte die…
Anzeige Shopify: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9379
Wie wird sich Shopify in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Shopify-Analyse...
17.05. Shopify-Aktie: Mit den Leitzinsen steigen auch die Finanzierungskosten! Maximilian Weber 77
Im Zuge der Corona-Pandemie waren die Dienste des E-Commerce-Unternehmens beliebt wie nie zuvor. Die E-Commerce-Software von Shopify ermöglichte es vielen klein- und mittelständischen Unternehmen, ihre eigenen Online-Shops zu erstellen und zugleich die Logistik auszulagern. Die Angst vor steigenden Zinsen Allerdings sorgte die Rückkehr des Alltags dafür, dass der Boom der E-Commerce-Unternehmen abnahm und Kunden wieder vermehrt in den Innenstädten der…
14.05. Shopify-Aktie: Lohnt sich das? Lisa Feldmann 86
Liebe Leser, auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zur Shopify-Aktie bei den Aktionären gestoßen. Unsere Autoren haben sich die Vorkommnisse im Rahmen ihrer Analysen einmal genauer angeschaut. Folgendes haben sie dabei herausgefunden: Der Stand! Bei der Shopify-Aktie sah es zu Beginn der Corona-Pandemie glänzend aus, doch mittlerweile hat sich der Wirbel um das Papier deutlich gelegt.…

Shopify Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Shopify-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort