Shiba Inu Coin: Sollten Sie jetzt kaufen?

Diese Nachricht ist wirklich gut, denn es werden Probleme gelöst. Ist es deswegen sinnvoll, jetzt den Shiba Inu Coin zu kaufen?

Nach jüngsten Medienberichten arbeitet CoinMarketCap nun mit Shiba Inu zusammen. Hintergrund ist, dass die Shiba-Inu-Community auf drei gefälschte Smart-Contract-Adressen auf CoinMarketCap hingewiesen hatte. Die Ranking-Website für Kryptowährungen arbeitet aktuell mit den SHIB-Entwicklern daran. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, den Shiba Inu Coin jetzt zu kaufen.

Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale, aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen werden. Aber fangen wir vorne an, was ist der Shiba Inu Coin überhaupt?

Shiba Inu Coin – Spaßwährung mit Akzeptanz?

Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Memecoin. Ich denke, man kann auch Spaßwährung sagen. Einige Coins basieren z. B. ganz banal auf Kultserien. Bei dem Namen Shiba Inu handelt es sich schlussendlich um eine Hunderasse japanischer Art. Es ist eine dezentrale Kryptowährung, die im August 2020 geschaffen wurde. Die Person ist allerdings anonym und wird „Ryoshi“ genannt, so wikipedia.com.

Der Shiba Inu Coin basiert im Gegensatz zum Dogecoin auf der Ethereum-Blockchain. SHIB ist ein ERC-20-Token, wobei ERC-20 den technischen Standard für Smart Contracts darstellt. Ziel der Entwickler ist es, die Währung als Zahlungsmittel, sowie auch beim Dogecoin, zu etablieren. Dies könnte etwa bei Freizeitaktivitäten zum Tragen kommen.

Beispielsweise hat die Kinokette AMC Entertainment sowie auch der Online-Elektronikhändler Newegg angekündigt, die Kryptowährung als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Immerhin gehört SHIB nun inzwischen zu den größten Kryptowährungen der Welt, zumindest nach Marktkapitalisierung. Lohnt es sich schon deswegen den Shiba Inu Coin jetzt zu kaufen?

Underlying: Shiba Inu Coin
Branche: Kryptowährung / Zahlungsnetzwerk
Webseite: www.shibatoken.com
Börse: Crypto | ISIN: CRYPTO0SFTBY

Shiba Inu Coin: Sollten Sie jetzt kaufen?
Quelle: shutterstock.com | Shiba Inu Coin – jetzt kaufen?

Was gibt es Neues?

29. November 2021 | Shiba Inu will “eines der wichtigsten Spiele aller Zeiten” herausbringen – Die Schlagzeilen rund um den Shiba Inu Token wollen partout nicht abreißen. Jüngst durchbrach die Zahl der Nutzer die Schwelle von einer Million. Am Samstag erklärte der pseudonyme Leiter des Projekts, Shytoshi Kusama, dann einen neuen Plan. Und zwar bereitet er einen Auftritt von Shiba Inu in der Gaming-Welt vor.

Der entsprechende Medium-Blogpost trägt den wenig bescheidenen Titel “The Future of Gaming is Shib” – “Die Zukunft des Gaming lautet Shib”. Darin heißt es, man habe den legendären Entwickler William David Volk gewinnen können. Volk ist ehemaliger VP of Technology von Activision. 
Quelle: btc-echo.de

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Shiba Inu?

24. Dezember 2021 | Mehrwert bieten mit Oshiverse: Shiba Inu setzt auf Metaverse-Hype – Der Hype um das Metaverse wird immer größer. Nach Facebook bzw. nun Meta Platforms, IOTA und anderen Unternehmen will nun auch Shiba Inu in die digitale Parallelwelt vordringen. Dazu arbeiten die Shiba Inu Core-Entwickler an der Entwicklung des sogenannten Oshiverse, einem Metaverse speziell für Shiba Inu. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht dabei das Gaming, wie es bei Investing.com heißt.
Quelle: finanzen.net/

20. Januar 2022 | CoinMarketCap arbeitet mit Shiba Inu zusammen – Der offizielle Twitter-Account von Shiba Inu hat ein Update zu dem jüngsten Vorfall bei CoinMarketCap veröffentlicht. Die Ranking-Website für Kryptowährungen arbeitet nun mit den SHIB-Entwicklern zusammen, da es zuletzt im Zusammenhang mit Wormhole-Adressen zu Problemen kam. Zuvor hatte die Shiba-Inu-Community auf drei gefälschte Smart-Contract-Adressen auf CoinMarketCap hingewiesen.
Quelle: btc-echo.de

Die größten Kryptowährungen

Hier sind die 10 größten Kryptowährungen anhand der Marktkapitalisierung aufgeführt. Wobei Tether (USDT) ein Stable Coin ist und eine Einheit einen US-Dollar verbrieft. Tether wird genutzt, um Geldeinheiten zu parken, sodass später wieder die entsprechende Kryptowährung gekauft werden kann.

NameSymbolMarket Cap (USD)
1BitcoinBTC806,26 Mrd.
2EthereumETH388,71 Mrd.
3Binance CoinBNB80,23 Mrd.
4TetherUSDT78,42 Mrd.
5CardanoADA42,87 Mrd.
6RippleXRP37,20 Mrd.
7DogecoinDOGE26,04 Mrd.
8ChainlinkLINK11,54 Mrd.
9LitecoinLTC9,57 Mrd.
10Bitcoin CashBCH7,31 Mrd.
Quelle: onvista.de, Stand: 15. Januar 2022

Das zeigt die Charttechnik über Shiba Inu Coin auf

Oft stellen sich Anleger die Frage – soll ich jetzt kaufen? Um diese Frage für den Shiba Inu Coin zu beantworten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Als ein Aspekt ist die Charttechnik anzusehen. Denn oftmals können gewisse Chartmuster erkannt werden, nach denen sich der Markt bewegt.

Während der Monate Mai bis September 2021 handelte der Coin in einer Range von 0,0000055 bis 0,00001 USD. Es baute sich Druck zur Oberseite auf und am 14. Oktober 2021 kam es zum fulminanten Durchbruch. Der Coin rannte sofort bis in der Spitze 0,000035 USD Richtung Norden.

Es zeigte sich eine kurzzeitige Konsolidierung und es kam ein nochmaliger Schub zur Oberseite. In der Spitze wurde nun also ein Hochpunkt von 0,0000887 USD erreicht. Seither befindet sich der Shiba Inu Coin in einer offensichtlichen Korrektur-Situation.

Jetzt ist es wichtig den Support im Bereich von 0,00003 USD zu halten, um abermals zur Oberseite anzuziehen. Oberhalb der gerade besprochen und Unterstützung ist die Börsenampel mittel- und langfristig weiter auf Grün und es lohnt sich zu kaufen.

Der Tageschart vom Shiba Inu Coin

Gratis PDF-Report zu Shiba Inu sichern: Hier kostenlos herunterladen

 

Was sagen die Experten zu Shiba Inu Coin?

Die Meinung verschiedenster Analysten und Experten geht hier völlig auseinander. Während einige alteingesessene Fondsmanager absolut keinen Wert erkennen können und mit einem völligen Zusammenbruch der Kryptowährung rechnen, werden auf der anderen Seite Kursziele von mehreren 1000 % ausgegeben.

Speziell bei diesem Coin wird von Kursen bis 0,000115 USD gesprochen, so ist es in einem Beitrag auf etf-nachrichten.de zu lesen. In dem Beitrag wird auch auf coinquora.com verwiesen, wo das Kursziel mit 0,0002 USD bis Ende des nächsten Jahres Ende 2022 beziffert wird. Alles in allem lässt sich keine stimmige Gesamtaussage erkennen. Man muss wohl an Shiba Inu Coin glauben, um jetzt zu kaufen oder eben auch nicht.

Wird in den Foren diskutiert?

Aktuell findet natürlich eine Diskussion in den einschlägigen Foren statt. Die Kryptowährung ist besonders unter den jüngeren Anlegern oder auch Investoren beliebt. Wobei Shiba Inu Coin selbst auch vielfach als Spekulations- und Trading-Instrument gesehen wird.

Einige Forum-Nutzer sind sich nicht sicher, ob der Shiba Inu Coin nach der großen Abwärtsphase überhaupt wieder in Form kommen wird. Andere sehen es so, dass alles seine Zeit braucht und man die Sache langfristig angehen sollte. Daher kann man auch aus langfristiger Sicht heraus ans Kaufen denken.

Gibt es bei Shiba Inu Coin eine Dividende?

Bei Kryptowährungen wird selbstverständlich keine Dividende ausgezahlt. Allerdings könnte man mit Crypto-Mining beständige Einnahmen erzielen. Als Crypto-Mining ist das „Abschürfen“ von Einheiten einer Kryptowährung wie Bitcoin zu verstehen.

Was ist Crypto-Mining?

Als Crypto-Mining ist das „Abschürfen“ von Einheiten einer Kryptowährung wie Bitcoin zu verstehen. Da solche rein digitalen Währungen nicht von Staaten oder Banken verwaltet und ausgegeben werden, benötigen sie sogenannte Cryptominer, die sämtliche Transaktionen aufzeichnen, verifizieren und verbuchen. Nur so kann sichergestellt werden, dass mit einer Geldeinheit zeitgleich immer nur eine Transaktion ausgeführt wird. Cryptominer werden nach erfolgreicher Bearbeitung der Transaktion anteilig bezahlt.

Quelle: it-service.network

Wie kann man noch vom Shiba Inu Coin profitieren?

Es ist nicht unbedingt nötig den Shiba Inu Coin selbst zu kaufen. Man kann genauso auf Blockchain-Aktien setzen, welche oftmals ein Portfolio aus diversen Kryptowährungen besitzen, am Crypto-Mining beteiligt sind oder sie bspw. einen Blockchain-basierten Zahlungsdienst betreiben. Aber auch Aktien von Kryptowährungsbörsen können lohnend sein.

Als Kryptowährungsbörse kommt die Aktie von Coinbase in den Fokus. Sehr interessant ist auch Riot blockchain, Hive blockchain oder Dmg blockchain. Auch die Nvidia-Aktie konnte vom Hype profitieren, denn die Grafikkarten sind wegen dem Crypto-Mining sehr gefragt.

Das sind die Konkurrenten

Derzeit gibt es laut Medienberichten mehr als 12.000 Kryptowährungen. Hierbei sind natürlich seriöse Unternehmen dabei, aber auch diverse schwarze Schafe. Man sollte seinen Fokus auf etablierte Coins richten. Wie schon in der obigen Tabelle mit den größten Kryptowährungen, kann sich an der Marktkapitalisierung orientiert werden.

So sind hier beispielsweise Ethereum, Cardano oder auch der Binance Coin zu nennen. Neben dem Shiba Inu Coin bietet es sich zur Diversifizierung an, auch andere Coins zu kaufen. Damit bekommt man eine bessere Streuung bezüglich des Risikos.

Jetzt eine Trendanalyse (D1) für den Shiba Inu Coin!

Macd Oszillator: Es wird bei dem oft verwendeten Indikator geschaut, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zudem auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nicht eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Gleitende Durchschnitte: Nun wird geprüft, ob bei dem Shiba Inu Coin die GDs steigend sind. Denn steigende GDs zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 3 steigend. Insofern ist das leider als bärisch zu bezeichnen.

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes muss analysiert werden, ob sich der Indikator unterhalb vom Schlusskurs befindet. Falls ja, dann ist ein bestätigter Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nicht eine einzig positiv. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

21.01.2022: Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 3 als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 10.00 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in den Shiba Inu Coin zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Sollten Sie den Shiba Inu Coin jetzt kaufen?

Fazit – die Aussichten sind aus verschiedensten Gründen sehr durchwachsen. Die Prognosen reichen von einem Totalverlust bis hin zu der absoluten finanziellen Freiheit. Mit einer Investition ist man sich über der Volatilität im Klaren. Zudem muss man auch wissen, dass es sich um eine hochspekulative Anlage handelt.

Möchte man den Shiba Inu Coin jetzt kaufen, so sollte lediglich Geld verwendet werden, auf welches man auch verzichten könnte. In der Chartanalyse ist aufgefallen, dass sehr schnell massive Verluste entstehen können. Gegebenenfalls bietet es sich an, etablierte Anlagestrategien zu verwenden.

Anzeige

Diese Aktie tötet Amazon! Da kann selbst Shiba Inu nicht mithalten!

Klicken Sie jetzt HIER und sichern Sie sich vollkommen KOSTENLOS unseren Sonderreport mit dem Namen der einen Aktie, die jetzt selbst Amazon vom Thron stoßen wird! Noch ist der Kurs der Aktie relativ günstig zu haben. Doch bald wird diese Aktie Börsengeschichte schreiben! 

Sie können JETZT dabei sein! Sichern Sie sich den Sonderreport kostenfrei!