x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Shell: Auf zu neuen Höhen?

2018 wurde ein absolutes Hoch bei 31,37 EUR generiert. Wird der Shell-Aktie in Kürze der Durchbruch gelingen? Wie sieht die aktuelle Lage aus?

Schon seit Ende 2020 kennt die Shell-Aktie nur eine Richtung und das ist die nördliche. Erst dieses Jahr wurde ein Kurshoch bei 28,74 EUR generiert. Von dort aus kam es zu einem scharfen Einbruch von etwa 20 %. Dieser Einbruch findet allerdings Support auf der 200-Tage-Linie. Oftmals kann diese als langfristiger Gradmesser herangezogen werden. Mit dem Abprallen gestaltet sich die charttechnische Lage herausragend. Jetzt sollte es anstehen, in Richtung des diesjährigen Hochs anzuziehen.

Ob es direkt zum Durchbruch kommt, muss zunächst abgewartet werden. Auch eine Verlängerung der bestehenden Seitwärtsphase ist möglich. Zum Ende sollte es jedoch zu weiter anziehen den Kursen kommen. In diesem Rahmen rückt auch der obere Widerstandsbereich von rund 30,00 EUR sehr stark in den Fokus. Dort sind mehrere Hochpunkte aus den Jahren 2007, 2014 und 2018 zu finden. Gelingt hier der Durchbruch, so eröffnen sich deutlich höhere Preisziele. Dazu aber später mehr.

Shell-Aktie – Der übergeordnete Trend ist intakt!

Macd Oszillator: Bei dem beliebten Indikator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind ganze 9 positiv. Das ist mega bullisch. Super, weiter so!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Shell?

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Shell-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 9 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind sogar 9 positiv. Insofern ist das als absolut bullisch zu bezeichnen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Shell-Analyse vom 05.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Shell jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Shell-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Shell-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Shell. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Shell Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Shell
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Shell-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Shell
GB00BP6MXD84
26,82 EUR
0,36 %

Mehr zum Thema

Shell-Aktie: Zusatzsteuer – Konzernchef redet Tacheles!
Marco Schnepf | Di

Shell-Aktie: Zusatzsteuer – Konzernchef redet Tacheles!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Shell-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 3937
Zwar gibt der Ölpreis innerhalb der letzten Monate immer mehr nach, dennoch eröffnen sich für gewisse Ölkonzerne enorme Chancen auf dem LNG-Markt. Zu dieser Erkenntnis kommt nicht zuletzt der Analyst Biraj Borkhataria von der kanadischen Bank RBC. Die Einstufung wird von dem Analysehaus auf "Outperform" mit einem Kursziel von 3200 Pence belassen. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es…
So Shell-Aktie: In diesem deutschen Start-up sieht man hohes Potenzial! Marco Schnepf 153
Shell hilft deutschem Start-up: Wie das Mainzer Jungunternehmen Circunomics kürzlich mitteilte, habe man mit dem Ölkonzern eine Marketing-Kooperation gestartet. Im Mittelpunkt: das von Circunomics entwickelte Kreislaufsystem für E-Auto-Batterien. Shell soll nun dabei helfen, die Technologie an neue Kunden zu vermarkten. Dabei zielt man vor allem auf die Autobranche, aber auch auf Batteriehersteller ab. Shell-Partner Circunomics will Recycling von Batterien effizienter…
Anzeige Shell: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9823
Wie wird sich Shell in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Shell-Analyse...
Do Top Pick oder Flop Pick: Sixt, Shell PLC und Kion Group AG finanztrends.de 109
Sixt SE Zu Sixt SE erschienen in den letzten 10 Tagen insgesamt 6 Analysten-Updates. Der Autoverleiher bietet internationale Dienstleistungen in den Bereichen Autovermietung, Carsharing, Transfer und Autoabonnement an. Zum 31. Dezember 2021 umfasste das Unternehmens- und Franchise-Stationsnetz rund 900 Stationen. Das Unternehmen wurde 1912 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Pullach, Deutschland. Die Sixt SE ist eine Tochtergesellschaft der Erich…
22.09. Shell-Aktie: Deshalb wurde der Ölkonzern jetzt abgestraft! Marco Schnepf 162
Shell bekommt eine neue Auszeichnung – doch diese dürfte dem Konzern weniger gefallen. Wie die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kürzlich mitteilte, habe man dem Ölgiganten den „Goldenen Geier“ für die „dreisteste Umweltlüge“ verliehen. Shell hat sich damit gegen andere nominierte Konzerne wie HelloFresh durchgesetzt. Der Auszeichnung war eine Online-Abstimmung vorausgegangen, bei der mehr als 20.000 Teilnehmer Shell zum „Sieger“ gekürt haben.…

Shell Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Shell-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort