x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Shell-Aktie: Zusatzsteuer – Konzernchef redet Tacheles!

Ben van Beurden, CEO des Ölkonzerns Shell, spricht sich für zusätzliche Steuern aus.

Auf einen Blick:
  • Die Mega-Gewinne des Ölkonzerns Shell im ersten Halbjahr haben für viel Kritik gesorgt
  • Nun forciert die EU eine Übergewinnsteuer, um den zusätzlichen Profit abzuschöpfen
  • Shell-Chef Ben van Beurden unterstützt eine solche Abgabe

Shell-Boss Ben van Beurden sieht seinen Konzern in der Pflicht: Wie aus Medienberichten hervorgeht, hat der Manager auf einer Energiekonferenz in London zusätzliche Steuern für Öl- und Gaskonzerne als „unvermeidlich“ bezeichnet (via Dow Jones Newswires). Demnach würden diese helfen, die Verbraucher vor noch höheren Energiepreisen zu schützen.

Van Beurden spielt damit auf eine mögliche Übergewinnsteuer an, die derzeit auch von der EU forciert wird. Shell hatte wegen der hohen Gas- und Ölpreise im ersten Halbjahr 2022 einen Rekordgewinn von 17,6 Milliarden Euro eingefahren und war deshalb ins Visier von Kritikern geraten, die dem Konzern massive Profitgier in Krisenzeiten vorwarfen.

Shell-Chef Van Beurden sieht direkte Markteingriffe skeptisch

Eben diesen Vorwurf scheint Ben van Beurden nun zurückzuweisen, indem er selbst eine solche Steuer befürwortet. Das dadurch von den Staaten zusätzlich eingenommene Geld sollte laut dem Manager übrigens eher für den Schutz einkommensschwacher Gasverbraucher als für direkte Markteingriffe verwendet werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Shell?

Ben van Beurden sprach sich deshalb gegen eine Deckelung des russischen Ölpreises aus. Die Umsetzung einer solchen Maßnahme wäre „eine echte Herausforderung“. Und der Versuch, die Preise auf hochentwickelten Rohstoffmärkten zu kontrollieren, sei mit Risiken verbunden.

Zur Einordnung: Ben van Beurden hatte kürzlich bekannt gegeben, dass er Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Der 64-Jährige war fast vier Jahrzehnte bei Shell tätig und seit 2014 CEO.

Shell Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max