x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

SFC Energy-Aktie: Was drückt den Kurs?

Die SFC Energy-Aktie hat im letzten halben Jahr rund 35 Prozent an Wert eingebüßt. Warum eigentlich angesichts der guten Finanzdaten und der positiven Auftragslage?

Auf einen Blick:
  • Die SFC Energy-Aktie hat in den letzten 6 Monaten rund ein Drittel ihres Wertes verloren.
  • Die Finanzdaten und die Auftragslage des Unternehmens sind gut.
  • Die Aktie leidet jedoch unter dem negativen Anlegersentiment gegenüber Wasserstoffkatien.

Die SFC Energy-Aktie ist seit gut einem halben Jahr auf Talfahrt. Die Aktie des Herstellers von Brennstoffzellen und hybriden Stromversorgungslösungen hat in den letzten sechs Monaten rund 35 Prozent an Wert eingebüßt. Was steckt hinter dem Kurssturz der SFC Energy-Aktie?

Gute Finanzdaten, schlechtes Anlegersentiment

An den Finanzdaten von SFC kann die schlechte Reaktion der Börse kaum liegen. Der Umsatz konnte im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr um 23 Prozent gesteigert werden. Im zweiten Quartal lag das Umsatzplus sogar bei 43 Prozent. Auch die Auftragsbücher von SFC Energy sind gut gefüllt, was einen optimistischen Blick in die Zukunft erlaubt.

Zudem schreibt SFC Energy im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen der Branche bereits schwarze Zahlen. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen lag im ersten Halbjahr bei 0,7 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr erwartet das SFC-Management einen Umsatz von 75 bis 83 Millionen Euro und einen EBIT zwischen 1,6 und 2,9 Millionen Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SFC Energy?

SFC Energy Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max