x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

SFC Energy-Aktie: Eine weitere Schwäche dürfen sich die Bullen nicht leisten!

Die SFC Energy-Aktie ist am Montag unter das Augusttief von 19,14 Euro gefallen. Damit wurde weiteres Abwärtspotenzial ausgelöst.

Auf einen Blick:
  • SFC Energy-Aktie fällt unter Augusttief
  • Es wurde weiteres Verkaufspotenzial ausgelöst
  • 200-Wochen-Linie könnte nun zu einer Umkehrung führen

Die SFC Energy-Aktie pendelt aktuell am Abgrund entlang. In der vergangenen Woche waren die Notierungen unter das Bewegungstief von Anfang September bei 20,54 Euro gerutscht. Dabei wurde eine kleinere Doppeltopformation zum Abschluss gebracht und ein Kursziel von 16,78 Euro aktiviert.

SFC Energy-Aktie unterschreitet Augusttief

Diesem Kursziel hat sich die Aktie mittlerweile deutlich angenähert. Am Montag sackten die Kurse bis auf 18,50 Euro ab und beendeten den Handel unterhalb des Augusttiefs von 19,14 Euro. Bezeichnenderweise stieg die Aktie im Hoch bis auf 19,14 Euro, traf hier aber auf großen Widerstand. Am Dienstag konnte die Aktie zwar wieder etwas zulegen, beendete den Handel aber erneut unterhalb der 19,00-Euro-Marke. Mit dem Rückfall unter das Augusttief hat die Aktie weiteres Abwärtspotenzial auf sich geladen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SFC Energy?

Gelingt bei der 200-Wochen-Linie die Wende nach oben?

Auf Basis der 161,8 %-Fibonacci-Extension könnten sich die Verkäufe nun bis 15,98 Dollar ausdehnen. Dieses Kursziel läge also noch etwas tiefer als das Kursziel des Doppeltops. Für die Käuferseite bietet nun aber auch die 200-Wochen-Linie (EMA200) die Chance für einen Turnaround. Der 200-Wochendurchschnitt, der aktuell bei 18,56 Euro angesiedelt ist, hatte der Aktie bereits während des Corona-Crashs zu einer Kursstabilisierung verholfen.

SFC Energy Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max