x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

SFC Energy-Aktie: Die letzte Hoffnung?

Nach schweren Verlusten hinterlässt die SFC Energy-Aktie eine immer schlechtere Figur. Die Hoffnungen auf ein spontanes Comeback werden immer kleiner.

Auf einen Blick:
  • Nach herben Enttäuschungen aus der Branche rutsche die SFC Energy-Aktie weiter in die Tiefe.
  • Neuigkeiten um das Unternehmen gab es zuletzt keine.
  • Umso mehr rückt jetzt für die Anleger die Charttechnik in den Vordergrund.

Wasserstoff-Aktien erleben derzeit wieder einmal eine Phase der Depression. Ausgelöst wurde die unter anderem durch enttäuschende Zahlen von ITM Power. Jene setzten der gesamten Branche zu und ließen auch die SFC Energy-Aktie schwer bluten. Allein im September mussten hier Verluste von 18,33 Prozent verbucht werden.

Dadurch krachte der Titel deutlich unter die Linie von 20 Euro und findet sich an diesem Wochenende bei nur noch 17,60 Euro wieder. Derart tiefe Schlusskurse gab es schon seit einer ganzen Weile nicht mehr zu sehen und entsprechend negativ fallen die weiteren Aussichten auf den ersten Blick aus.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Umdrehen ließe sich das Ganze in der Theorie noch. Am Freitag gab es auch bereits Zugewinne von immerhin 1,6 Prozent zu sehen. Kann die Erholung sich weiter fortsetzen, könnten die Käufer den gleitenden Durchschnitt der vergangenen 200 Wochen ins Visier nehmen. Jener ist in etwa bei der Marke von 18,50 Euro anzutreffen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SFC Energy?

SFC Energy Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max