ServiceNow: Erfreuliche Ereignisse!

So reagieren die Anleger auf ServiceNow

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für ServiceNow in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Sell“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für ServiceNow haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. ServiceNow bekommt dafür eine „Sell“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Sell“ bewertet.

Spricht das KGV von ServiceNow für einen Kauf?

Die Aktie von ServiceNow gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 109,86 insgesamt 29 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Software“, der 155,55 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ServiceNow?

Was raten Analysten den Anlegern?

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die ServiceNow-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor23 Buy, 4 Hold, 0 Sell. Kürzerfristig ergibt sich dieses BildInnerhalb eines Monats liegen 11 Buy, 2 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Buy“ zu bewerten. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 359,63 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von -0,46 Prozent erzielen, da sie derzeit 361,29 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Hold“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

Die Konkurrenten können nicht mithalten

ServiceNow erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 37,24 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Software“-Branche sind im Durchschnitt um 21,74 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +15,49 Prozent im Branchenvergleich für ServiceNow bedeutet. Der „Informationstechnologie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 14,06 Prozent im letzten Jahr. ServiceNow lag 23,17 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Sollten ServiceNow Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich ServiceNow jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen ServiceNow-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
ServiceNow
US81762P1021
386,15 EUR
-4,10 %

Mehr zum Thema

ServiceNow Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?
Aktien-Broker | Do

ServiceNow Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. ServiceNow-Aktie: Positive Tendenz! Benzinga 86
ServiceNow (NYSE:NOW) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 27,29% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 39,48% erzielt. Derzeit hat ServiceNow eine Marktkapitalisierung von $100,50 Milliarden. Kauf von 100 $ in NOW Wenn ein Anleger vor 5 Jahren 100 $ in NOW-Aktien gekauft hätte, wären diese heute 528,13 $ wert, basierend auf einem Preis…
29.04. ServiceNow-Aktie: Darauf wetten die Wale! Benzinga 134
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes mit NOW passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…
Anzeige ServiceNow: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9959
Wie wird sich ServiceNow in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle ServiceNow-Analyse...
28.04. ServiceNow-Aktie: Überblick über die Kapitalrendite! Benzinga 224
Nach Angaben von Benzinga Pro verdiente ServiceNow (NYSE:NOW) im ersten Quartal 75,00 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 188,46 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. ServiceNow verzeichnete außerdem einen Gesamtumsatz von 1,72 Mrd. $, was einem Anstieg von 6,69 % gegenüber dem vierten Quartal entspricht. Im 4. Quartal verdiente ServiceNow 26,00 Mio. $ und der Gesamtumsatz erreichte 1,61 Mrd. $. Was…
28.04. ServiceNow-Aktie: Zusammenfassung der Q1 Ergebnisse! Benzinga 98
Gewinne ServiceNow übertraf den geschätzten Gewinn um 1,76% und meldete ein EPS von $1,73 gegenüber einer Schätzung von $1,7. Der Umsatz stieg um $362,00 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,03, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 9,14% stieg. Hier's ein Blick auf ServiceNow's Vergangenheit Performance: Quartal…