x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Sernova-Aktie: Mit Evotec-Deal zu neuen Höhen?

Die kanadischen Zelltherapie-Experten von Sernova haben eine vielversprechende Allianz mit dem Hamburger Pharma-Konzern Evotec geschlossen.

Es war im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis Pharma-Größen viel Geld in die Hand nehmen, um bei Sernova einzusteigen. Nun ist es passiert. Am Dienstag gab das kanadische Unternehmen für regenerative Medizin und Zelltherapie im Entwicklungsstadium zusammen mit dem Hamburger Biotech-Konzern Evotec eine strategische Zusammenarbeit bekannt.

Bahnbrechende Zelltasche

Sernovas Vorzeigeprojekt ist ein System namens „Cell Pouch“, das eine anhaltende Behandlung von chronischen Erkrankungen wie Typ-1-Diabetes (T1D) oder Hämophilie A, auch als Bluterkrankheit bekannt, ermöglicht.

Die etwa Visitenkarten-große „Zelltasche“ verkleidet die Biotech-Schmiede mit Gewebe des Patienten und pflanzt sie unter die Haut ein. Das innovative System gibt dauerhaft Wirkstoffe wie Hormone und Proteine an den Körper ab und zielt so auf eine „funktionelle Heilung“ von T1D und anderen chronischen Krankheiten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Sernova?

Evotec investiert sofort 20 Millionen €

Das hat nun offenbar das Interesse von Evotec geweckt, das bereits gut vernetzt ist mit hochkarätigen Partnern wie dem Pharma-Riesen Bayer, den US-Konzernen Bristol Myers Squibb und Eli Lilly oder dem deutschen Bundesforschungsministerium.

So planen Sernova und Evotec nun den Angaben nach eine Allianz gegen Diabetes. Der Hamburger Konzern hat sich dabei zunächst zu einer Investition in Höhe von 20 Millionen € in den kanadischen Zelltaschen-Entwickler entschieden.

Der ideale Partner für Sernova?

Die strategischen Partner werden demnach zusammen eine Betazell-Ersatztherapie gegen insulinabhängiges Diabetes der Typen 1 und 2 entwickeln und vermarkten. Dafür kombinieren die beiden Unternehmen iPSC-basierte Betazellen aus Evotecs Initiative QRbeta mit Sernovas patentierter Cell Pouch. Sernova habe dabei die Option für eine exklusive globale Lizenz für Evotecs iPSC-basierte Betazellen erworben, um sie in seinem Zelltaschen-System zur Diabetes-Behandlung einzusetzen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Sernova sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Verantwortlichen lobten sich gegenseitig in höchsten Tönen. „Wir haben lange und intensiv nach dem richtigen Partner gesucht. Sernova erfüllt (…) alle Kriterien“, sagte Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec. Sernova-CEO Philip Toleikis ergänzte: „Sowohl aus einer globalen Partnerschaftsperspektive als auch in Anbetracht von iPSC-Wissen und -Expertise hat Evotec all unsere Erwartungen übertroffen.“

Riesiges Marktpotenzial

Der Markt, den die beiden Unternehmen jetzt erobern wollen, ist gigantisch. T1D ist eine lebenslanges Leiden, das eine intensive Überwachung und Kontrolle erfordert. Mehr als ein halbe Milliarde Menschen leiden weltweite an einer Form von Diabetes. Bis 2030 sollen schätzungsweise weitere 150 Millionen hinzukommen. Das macht deutlich: Wer hier einen klinischen Durchbruch erreicht, dem winken zig Milliarden an Umsätzen.

Wann zündet wieder der Kursturbo?

Ende 2020 hatte Sernova erste richtig spannende Studien-Updates geliefert, die Anlegerfantasien erstmals hochkochen ließen: Der einstige Pennystock entwickelte sich in kürzester Zeit zum Multibagger.

Seit Jahresbeginn hat der Aktienkurs der Biotech-Schmiede jedoch um -42% nachgelassen und der der Börsenwert liegt damit wieder bei relativ bescheidenen 307 Millionen €.  Aufgrund des riesigen Potenzials der patentierten Zelltherapie des Unternehmens habe ich schon seit Langem viel Aufwärtspotenzial für den Titel gesehen. Die Allianz mit Evotec könnte nun mittelfristig endlich wieder den Kursturbo der Kanadier zünden. Zudem steigen nun weiter die Chancen, dass ein Branchenriese Anteilseignern mit einer Übernahme einen Geldsegen beschert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sernova-Analyse vom 28.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Sernova jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Sernova-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sernova-Analyse vom 28.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Sernova. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Sernova Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Sernova
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Sernova-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Sernova
CA81732W1041
0,64 EUR
-1,61 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 09.08.2022

Sernova Aktie: Hier kommen die nächsten guten Nachrichten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.05. Sernova-Aktie: Das wird eng für die Bullen Dr. Bernd Heim 144
Eine aufreibende Woche liegt hinter den Aktionären der Sernova Corp., denn der Sernova-Kurs vollzog eine regelrechte Achterbahnfahrt. Der erste Teil der Woche war von einem hochdynamischen Anstieg geprägt. Er gipfelte am 17. Mai auf einem Hoch bei 1,38 Euro. Anschließend ließen Gewinnmitnahmen den Kurs wieder bis auf den 50-Tagedurchschnitt zurückfallen. Er verläuft bei 1,06 Euro und kann von den Bullen…
04.04. Sernova Aktie: Das nennen wir mal wirklich gute Nachrichten! Aktien-Broker 51
Sernova und der Relative Strength Index Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Sernova liegt bei 42,86, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert…
Anzeige Sernova: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6190
Wie wird sich Sernova in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Sernova-Analyse...
07.03. Sernova-Aktie: Davon hängt alles ab! Andreas Göttling-Daxenbichler 115
Die Sernova-Aktie konnte in letzter Zeit kaum noch neue Impulse an den Märkten setzen. Abgeschrieben hat das Papier aber noch längst nicht jeder. In der Gerüchteküche wird bereits munter über die Möglichkeit einer Kursexplosion gemunkelt. Gekoppelt ist die an ein ganz bestimmtes Ereignis. Sernova selbst arbeitet vor allem am sogenannten „Cell Pouch System“, welches unter der Haut von Patienten eingesetzt…
03.02. Sernova-Aktie: Wann kommt der Turbo? Tim Krupka 477
Weit über sieben Jahre notiert die Sernova-Aktie mittlerweile an der Börse. Nur innerhalb eines kurzen Zeitraumes wurde es aber wirklich spektakulär. Wer damals die richtigen Ein- und Ausstiege erwischt hatte, kann sich trotz einer sonst mittelprächtigen Ausbeute über ein gelungenes Investment freuen. Im Winter 2020/2021, inmitten der Corona-Hochzeit und allgemein negativer Nachrichten, setzte Sernova zu einem astronomischen Sprint an. Die…

Sernova Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sernova-Analyse vom 28.09.2022 liefert die Antwort