Schoeller-Bleckmann-Aktie: Die Bullen geben Vollgas

Am Freitag beendeten die Bullen eine sehr positive Woche mit einem Anstieg von 7,20 Prozent und ließen die Schoeller-Bleckmann-Aktie bis auf 50,60 Euro vordringen.

Vorangegangen war der jüngsten Aufwärtsbewegung eine Korrektur, die die Schoeller-Bleckmann-Aktie Ende Februar erneut auf ihren 50-Tagedurchschnitt zurückfallen ließ. Dieser konnte jedoch souverän verteidigt werden, sodass sich die Chance zu einer neuen Aufwärtsbewegung ergab. Sie wurde von den Käufern genutzt und in einer kräftigen Rallye gelang schnell ein Anstieg über das Hoch vom 16. Februar bei 42,95 Euro. Er wurde in den letzten Tagen dynamisch fortgesetzt.

Diese Marken sind bei der Schoeller-Bleckmann-Aktie nun wichtig

Hält die hohe Dynamik auch in der neuen Woche weiter an, kann der steile Anstieg fortgesetzt werden und die Bullen haben die Möglichkeit, bis auf das Augusttief des Jahres 2017 bei 52,92 Euro vorzudringen. Wird dieser Widerstand überwunden, könnte der Anstieg bis in den Bereich von 66,82 Euro fortgesetzt werden. Danach wäre der Weg frei, um auch das Januarhoch des Jahres 2017 bei 78,90 Euro zu erreichen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment?

Sollte die Schoeller-Bleckmann-Aktie ihren Anstieg hingegen in der neuen Woche nicht fortsetzen können, ist ein Rückfall auf das Tief vom 10. März bei 47,20 Euro zu erwarten. Enden die Gewinnmitnahmen auf diesem Niveau noch nicht, sollten weitere Abgaben bis auf das Hoch vom 16. Februar bei 42,05 Euro erwartet werden. Darunter stützt noch das Hoch vom 19. Januar bei 40,55 Euro. Wird es ebenfalls unterschritten, dürfte es zu einem Test des 50-Tagedurchschnitts bei 39,19 Euro kommen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment
AT0000946652
62,00 EUR
10,34 %

Mehr zum Thema

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment Aktie: Diese Zahl enttäuscht!
Aktien-Broker | 10.04.2022

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment Aktie: Diese Zahl enttäuscht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.03. Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment Aktie: Diese Zahl ermutigt die Käufer! Aktien-Broker 546
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment und der Relative Strength Index Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment anhand des kurzfristigeren…
09.02. Kompliment an alle Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment-Anleger! Aktien-Broker 212
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment mit starkem Chartbild Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 34,37 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (40,05 EUR) deutlich…
Anzeige Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5077
Wie wird sich Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment-Analyse...
13.12.2021 ATX auf Höhenflug: Der Index geht heute moderat um 0,29 nach oben! Robo-Analyst 348
Am heutigen Montag haben die Titel des österreichischen Index leicht an Wert gewonnen: Gegen 09:24 Uhr MEZ wurde der ATX (AT0000999982) bei 3.800,19 Punkten registriert, knapp +0,29 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Freitag (3.789,27 Punkte). Der DAX notiert heute mit einer Kursveränderung von +0,5 Prozent (gemessen am Vortagesschlusskurs) besser als der ATX. Auch der EURO STOXX 50 weist mit…
11.12.2021 Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment Aktie: Alles unter Kontrolle? Aktien-Broker 230
Welches Stimmungsbild ist zu erkennen? Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine…