Schock-Nachricht bei Procter & Gamble!

Was sagen die Technischen Analysten?

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Procter & Gamble-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 151,22 USD mit dem aktuellen Kurs (153,62 USD), ergibt sich eine Abweichung von +1,59 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Auch für diesen Wert (154,96 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-0,86 Prozent), somit erhält die Procter & Gamble-Aktie auch für diesen ein „Hold“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Procter & Gamble: Was ist von der Dividende zu halten?

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Procter & Gamble liegt mit einer Dividendenrendite von 2,2 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die „Haushaltsprodukte“-Branche hat einen Wert von 2143,42, wodurch sich eine Differenz von -2141,22 Prozent zur Procter & Gamble-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Sell“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Procter & Gamble?

Procter & Gamble: KGV noch mit Spielraum

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 27,05 und liegt mit 12 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheHaushaltsprodukte) von 30,62. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Procter & Gamble auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

Klares Stimmungssignal seitens der Anleger?

Procter & Gamble wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders negativ bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Sell“. Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 2 Sell-Signale. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine „Sell“ Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Sell“-Einstufung.

Procter & Gamble kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Procter & Gamble jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Procter & Gamble-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
Procter & Gamble
US7427181091
141,20 EUR
0,77 %

Mehr zum Thema

Procter & Gamble-Aktie: Lohnt sich ein Einstieg?
Ethan Kauder | 07.05.2022

Procter & Gamble-Aktie: Lohnt sich ein Einstieg?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. Procter & Gamble-Aktie: Tief bewertet?Ethan Kauder 81
Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie. 1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Procter & Gamble-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 150,1 USD. Der letzte Schlusskurs (159,79 USD) weicht somit +6,46 Prozent ab, was einer "Buy"-Bewertung aus…
28.04. Procter & Gamble Company-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short Interest!Benzinga 11
Die Leerverkaufsquote von Procter & Gamble Company (NYSE:PG) ist seit dem letzten Bericht um 8,62% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 12,63 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 0,53% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,5 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist…
Anzeige Procter & Gamble: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3333
Wie wird sich Procter & Gamble in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Procter & Gamble-Analyse...
21.04. Procter & Gamble Aktie: Was 8 Analystenbewertungen zu sagen haben!Benzinga 14
Analysten haben im letzten Quartal die folgenden Bewertungen für Procter & Gamble (NYSE:PG) abgegeben Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 3 3 2 0 0 Letzte 30D 1 1 1 0 0 Vor 1M 1 2 1 0 0 Vor 2M 1 0 0 0 0 Vor 3M 0 0 0 0 0 Nach Angaben von 8 Analysten,…
21.04. Procter & Gamble-Aktie: Überblick über die Kapitalrendite!Benzinga 18
Aus den Daten von Benzinga Pro geht hervor, dass Procter & Gamble (NYSE:PG) im 3. Quartal einen Gewinn von 3,37 Mrd. $ erzielte, was einem Anstieg von 20,63 % gegenüber dem 2. Quartal entspricht. Der Umsatz sank auf $19,38 Milliarden, ein Rückgang von 7,5% zwischen den Quartalen. Procter & Gamble verdiente 4,24 Mrd. $, und der Umsatz belief sich auf…