Schlumberger-Aktie: Geduld ist angesagt!

Nur noch wenige Tage und die neuen Zahlen von Schlumberger sind da. Zwar sind die Ergebnisse zum Teil schon eingepreist; doch auf Jahressicht könnten sich Renditechancen ergeben.

Auch für Schlumberger ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in Houston wird am 22.04. seinen Geschäftsbericht für das 1. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von Schlumberger haben?

Für Aktionäre heißt es noch 14 mal schlafen, bis Schlumberger um 13:00 Uhr die neuen Quartalszahlen präsentieren wird. Auch Analysten sind gespannt auf die Ergebnisse des Unternehmens, das einen Börsenwert von 57,23 Milliarden USD aufweist. Daten des Portals Marketscreener offenbaren, dass die Experten derzeit ein starkes Umsatzplus erwarten: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll sich der Umsatz in Q1 2022 um 13,56 Prozent auf 5,93 Milliarden USD erhöhen. Beim operativen Ergebnis (Ebit) von 514,00 Millionen USD gehen die Analysehäuser von einer 42,22-prozentigen Zunahmen aus. Unter dem Strich stünde damit ein Gewinn von 731,00 Millionen USD.

Das kann man von den Schlumberger-Aktionären erwarten!

Was das Gesamtjahr angeht, sind sich die Experten im Konsens einig, dass es für die Umsätze bei Schlumberger bergab geht. Demnach wird das Unternehmen 26,12 Milliarden USD umsetzen – im Vorjahresvergleich ein Plus von 13,90 Prozent. Für das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysten einen 12-Monats-Gewinn von 3,85 Milliarden USD, was einer Zunahme von 37,79 Prozent entspricht. Der Gewinn je Aktie steigt damit auf 43,94 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Schlumberger?

Für den Kurs der Schlumberger-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 10,44 Prozent abwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die pessimistischen Analystenschätzungen zum Teil bereits vorweggreifen.

Wie sind die Aussichten der Schlumberger-Aktie? Analysten und Charttechnik liefern Hinweise!

Der Aktienkurs wird von der Geschäftsentwicklung natürlich beeinflusst. Analysten haben auf dieser Grundlage für die Schlumberger-Aktie im Konsens ein 12-Monats-Kursziel von 46,06 USD bestimmt. Das sind 11,55 USD mehr als der aktuelle Handelspreis des Titels. Somit können Anleger aktuell von einer Jahresrendite von 33,45 Prozent ausgehen.

Technische Analysen der Schlumberger-Aktie ergeben jedoch, dass es bei 45,10 USD kurzfristig zu einem Widerstand kommen könnte.

Sollten Schlumberger Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Schlumberger jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Schlumberger-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Schlumberger
AN8068571086
40,35 EUR
-0,12 %

Mehr zum Thema

Schlumberger-Aktie: Endlich?
Volker Gelfarth | 01.05.2022

Schlumberger-Aktie: Endlich?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Schlumberger Aktie: Expertenbewertungen! Benzinga 116
Schlumberger (NYSE:SLB) hat im letzten Quartal die folgenden Analystenbewertungen erhalten Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamte Bewertungen 0 5 0 0 0 Letzte 30D 0 1 0 0 0 Vor 1M 0 3 0 0 0 Vor 2M 0 0 0 0 0 Vor 3M 0 1 0 0 0 In den letzten 3 Monaten haben 5 Analysten…
22.04. Schlumberger-Aktien: Warum sie höher klettern! Benzinga 80
Überblick Die Aktien von Schlumberger NV (NYSE:SLB) notieren um 2,93% höher bei $41,84, nachdem das Unternehmen ein besser als erwartetes bereinigtes EPS und Umsatzergebnis für das erste Quartal gemeldet hat. Das Unternehmen hat außerdem seine vierteljährliche Dividende erhöht. Schlumberger meldete einen Quartalsgewinn von 34 Cents pro Aktie und übertraf damit die Konsensschätzung der Analysten von 30 Cents um 13,33 Prozent.…
Anzeige Schlumberger: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5154
Wie wird sich Schlumberger in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Schlumberger-Analyse...
22.04. Schlumberger-Aktie: Q1 Ergebnisse - Besser als erwartet! Benzinga 104
Gewinnentwicklung Schlumberger übertraf den geschätzten Gewinn um 13,33% und meldete ein EPS von $0,34 gegenüber einer Schätzung von $0,3. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 739,00 Mio. $. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,07 Dollar, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 1,86% fiel. Hier's ein Blick auf Schlumberger's Vergangenheit…
21.04. Schlumberger-Aktie: Gewinnaussichten! Benzinga 80
Schlumberger (NYSE:SLB) wird am Freitag, den 22.04.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Analysten schätzen, dass Schlumberger einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,30 ausweisen wird. Schlumberger-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose bzw. ein prognostiziertes Wachstum für das nächste Quartal bekannt gibt. Neue Anleger sollten beachten, dass es manchmal nicht die Gewinnüber-…