Schaeffler-Aktie: Neues Werkzeugtechnologiezentrum eröffnet!

Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe stärken die Werkzeugkompetenz in Deutschland und ermöglichen die Herstellung innovativer Produkte

  • Werkzeugtechnikzentrum in Höchstadt produziert Präzisionswerkzeuge für weltweite Schaeffler-Standorte
  • ‚Bits meet metal‘: Automatisierte, digitalisierte Fertigung steigert die Wettbewerbsfähigkeit des Werkzeugbaus deutlich

Tool Technology Center eröffnet

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat an seinem Standort in Höchstadt an der Aisch ein hochmodernes Tool Technology Center eröffnet. Auf 8.000 m² werden Präzisionswerkzeuge für den weltweiten Schaeffler-Produktionsverbund gefertigt, insbesondere für die strategischen Zukunftsfelder E-Mobilität und Robotik, aber auch für mechatronische Fahrwerksanwendungen. Die herausragende Kompetenz von Schaeffler im Werkzeugbau erhält mit dem Tool Technology Center eine neue technische und strukturelle Dimension. Dies ist vor dem Hintergrund des technologischen Wandels unserer Zeit von herausragender Bedeutung“, sagt Georg F. W. Schaeffler, Familiengesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler AG.

Millioneninvestition

Insgesamt hat das Unternehmen eine Millioneninvestition in das Tool Technology Center getätigt. Fertigungskompetenz und innovative Werkzeugtechnologien sind integraler Bestandteil der Schaeffler-DNA und haben seit mehr als 75 Jahren einen wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Geschäftsentwicklung der Sparten Automobiltechnik und Industrie“, erklärt Klaus Rosenfeld, Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG.

Das neue Tool Technology Center, ein branchenübergreifendes Alleinstellungsmerkmal von Schaeffler, bündelt diese Kompetenzen an einem Standort und ist die treibende Kraft für Zukunftstechnologien, getreu unserem Motto: ‚We pioneer motion‘. Seit September 2021 sind am Standort Höchstadt rund 100 Maschinen in einer bestehenden Halle zusammengeführt. Sie dienen unter anderem der Herstellung von Stempeln und Matrizen, die als Baugruppen kombiniert zum Stanzen und Umformen von Bandstahl eingesetzt werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Schaeffler?

Werkzeugkompetenz stärken

Das Tool Technology Center in Höchstadt umfasst eine 7.000 m² große Fertigungsfläche und mehr als 1.000 m² Bürofläche und trägt damit wesentlich zur Kompetenz von Schaeffler in der Werkzeugtechnik bei. Die Bündelung unserer Kompetenzen in Höchstadt ermöglicht es Schaeffler, Entwicklung, Produktion und Werkzeugbau an einem Standort zu vereinen, um für zukünftige Kundenanforderungen bestens gerüstet zu sein“, sagt Andreas Schick, Chief Operating Officer der Schaeffler AG. Durch Automatisierung und Digitalisierung ist eine hohe Auslastung der Maschinen jederzeit möglich.

Das Ergebnis ist ein hocheffizienter, profitabler Betrieb des Werkzeugbaus am Technologiestandort Deutschland. Am Standort Werkzeugbau werden hochpräzise Werkzeuge entwickelt und gefertigt, die wiederum die Serienproduktion von Spitzenprodukten ermöglichen. Technologien wie Aluminiumdruckguss, Kunststoffspritzguss oder Stanzpaketierung sind gerade im Bereich der E-Mobilität erfolgskritisch, da neben Stahl auch andere Materialien verarbeitet werden müssen.

Technologische Highlights

Drei vollautomatische Roboterlinien und 50 Bearbeitungsmaschinen, die digital vernetzt sind, gehören zu den technologischen Highlights im Tool Technology Center in Höchstadt“, ergänzt Wilfried Schwenk, Leiter Global Tool Technology bei Schaeffler. Zum Maschinenpark gehört eine hochmoderne Presse mit Servoantrieb und einer maximalen Presskraft von bis zu 630 Tonnen. Mit dieser Presse werden alle Anforderungen, zum Beispiel in Bezug auf Bauraum und andere technische Eigenschaften, für alle Pressen unserer Kunden abgebildet. Auch das Tool Technology Center setzt auf digitale Lösungen: Künftig wird der Einsatz der „modellbasierten Definition“ entscheidend sein.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Schaeffler sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dabei handelt es sich um eine Methode, bei der alle produktions- und prozessrelevanten Informationen direkt am 3D-CAD-Modell beschrieben werden. Damit stehen alle Daten für digitale Prozesse aus einer Hand zur Verfügung, was die Entwicklungszeiten deutlich verkürzt.

Schaeffler Gruppe

Wir sind Wegbereiter der Bewegung Als weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer treibt die Schaeffler Gruppe seit über 75 Jahren bahnbrechende Erfindungen und Entwicklungen in den Bereichen Bewegung und Mobilität voran. Mit innovativen Technologien, Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen CO-effiziente Antriebe, Elektromobilität, Industrie 4.0, Digitalisierung und erneuerbare Energien ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner, um Bewegung und Mobilität effizienter, intelligenter und nachhaltiger zu gestalten.

Das Technologieunternehmen produziert Präzisionskomponenten und -systeme für den Antriebsstrang und das Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen. Im Jahr 2021 erwirtschaftete die Schaeffler Gruppe einen Umsatz von rund 13,9 Milliarden Euro. Mit rund 83.000 Mitarbeitern ist die Schaeffler Gruppe eines der größten Familienunternehmen der Welt. Mit mehr als 1.800 Patentanmeldungen im Jahr 2021 ist Schaeffler laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) das zweitinnovativste Unternehmen in Deutschland.

Sollten Schaeffler Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Schaeffler jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Schaeffler-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Schaeffler
DE000SHA0159
5,62 EUR
-1,49 %

Mehr zum Thema

Schaeffler AG-Aktie: Neuausrichtung des Portfolios!
DPA | 13.05.2022

Schaeffler AG-Aktie: Neuausrichtung des Portfolios!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. Schaeffler Aktie: Jubelschreie! Aktien-Broker 80
Eingetrübtes Chartbild Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Schaeffler-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 6,7 EUR mit dem aktuellen Kurs (5.245 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -21,72 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Auch für diesen Wert…
10.05. Schaeffler AG-Aktie: Guter Start! DPA 308
Der globale Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat heute seine neue Jahresprognose für 2022 veröffentlicht. Der Vorstand der Schaeffler AG hatte am 8. März 2022 die am 22. Februar 2022 bei der Aufstellung des Jahresabschlusses verabschiedete Gesamtjahresprognose 2022 aufgrund der Entwicklungen in der Ukraine in den Tagen nach der Freigabe des Jahresabschlusses ausgesetzt. Für das erste Quartal 2022 werden die folgenden…
Anzeige Schaeffler: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2835
Wie wird sich Schaeffler in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Schaeffler-Analyse...
30.04. Schaeffler-Aktie: War das schon alles? Ethan Kauder 480
Die Aktie notiert im Handel am 28.04.2022, 05:19 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 5.15 EUR. Wie Schaeffler derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert. 1. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 4,91 liegt Schaeffler…
29.04. Schaeffler AG-Aktie: Diese Partnerschaft zahlt sich aus! DPA 633
Schaeffler wird Rolls-Royce langfristig unterstützen Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler erhält eine besondere Anerkennung: Das Unternehmen hat von Rolls-Royce, einem der weltweit führenden Hersteller von Flugzeugtriebwerken, einen Vertrag über 12 Jahre erhalten. Ein so langes Engagement ist nicht nur in der Luftfahrtindustrie ungewöhnlich. Diese enge Zusammenarbeit stellt für beide Unternehmen eine "Win-Win"-Situation dar. Rolls-Royce sichert die Wälzlager-Lieferkette bis 2035 mit…